Part 8100Part 8102

Bibel - Teil 08101/31169: 2. Samuel 3,18: So tut's nun, denn der HERR hat von David gesagt: Durch die Hand meines Knechtes David will ich mein Volk Israel erretten aus der Hand der Philister und aller seiner Feinde.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
10003018
Preview
Luther 1984:So tut's nun, denn der HERR hat von David gesagt: Durch die Hand meines Knechtes David will ich mein Volk Israel erretten aus der Hand der Philister und aller seiner Feinde.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):so führt es denn jetzt aus! denn der HErr hat im Hinblick auf David verheißen: ,Durch die Hand meines Knechtes David will ich mein Volk Israel aus der Gewalt der Philister und aller seiner Feinde befreien.'»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So handelt jetzt! Denn der HERR hat zu David geredet: Durch die Hand meines Knechtes David will ich mein Volk Israel retten aus der Hand der Philister und aus der Hand aller seiner Feinde.
Schlachter 1952:So führt es nun aus! 18. Denn der HERR hat von David gesagt: Ich will mein Volk Israel durch die Hand meines Knechtes David erretten aus der Hand der Philister und aus der Hand aller ihrer Feinde!
Zürcher 1931:so führt es nun aus! Denn der Herr hat zu David gesagt: Durch meinen Knecht David will ich mein Volk Israel aus der Hand der Philister und aller seiner Feinde erretten.
Luther 1912:So tut’s nun; denn der Herr hat von David gesagt: Ich will mein Volk Israel erretten durch die Hand Davids, meines Knechtes, von der Philister Hand und von aller ihrer Feinde Hand.
Buber-Rosenzweig 1929:jetzt also tuts, denn ER hat von Dawid gesprochen, im Spruch: Durch die Hand Dawids meines Knechts befreie ich mein Volk Jissrael aus der Hand der Philister und aus der Hand all ihrer Feinde.
Tur-Sinai 1954:Nun denn, führt es aus! Denn der Ewige hat zu Dawid gesprochen: ,Durch meinen Knecht Dawid will ich mein Volk Jisraël retten aus der Hand der Pelischtäer und aus der Hand aller ihrer Feinde.'»
Luther 1545 (Original):So thuts nu, Denn der HERR hat von Dauid gesagt, Ich wil mein volck Jsrael erretten durch die hand Dauid meines Knechts, von der Philister hand, vnd von aller jrer Feinde hand.
Luther 1545 (hochdeutsch):So tut es nun; denn der HERR hat von David gesagt: Ich will mein Volk Israel erretten durch die Hand Davids, meines Knechts, von der Philister Hand und von aller ihrer Feinde Hand.
NeÜ 2021:Jetzt könnt ihr es haben. Denn Jahwe hat von David gesagt: 'Durch meinen Diener David will ich mein Volk Israel aus der Gewalt der Philister und aller seiner Feinde retten.'
Jantzen/Jettel 2016:So handelt nun; denn JAHWEH hat von David geredet und gesagt: Durch die Hand Davids, meines Knechtes, will ich mein Volk Israel retten aus der Hand der Philister und aus der Hand aller seiner Feinde. a)
a) Herr 2. Samuel 3,9; David Psalm 89,4 .5; 89, 20-24; 132, 17 .18
English Standard Version 2001:Now then bring it about, for the LORD has promised David, saying, 'By the hand of my servant David I will save my people Israel from the hand of the Philistines, and from the hand of all their enemies.'
King James Version 1611:Now then do [it]: for the LORD hath spoken of David, saying, By the hand of my servant David I will save my people Israel out of the hand of the Philistines, and out of the hand of all their enemies.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 18: meines Knechtes David. David wird im AT mehr als 30-mal als »Knecht des Herrn« bezeichnet. Abners Worte an die Ältesten Israels erkannten David deutlich als den Knecht des Herrn an, folglich hatte er laut des souveränen Willens Gottes das Recht auf den Thron.

Files

html (6.08 kB)