Part 230Part 232

Bibel - Teil 00231/31169: 1. Mose 9,25: sprach er: Verflucht sei Kanaan und sei seinen Brüdern ein Knecht aller Knechte!

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
1009025
Preview
Luther 1984:sprach er: Verflucht sei Kanaan und sei seinen Brüdern ein Knecht aller Knechte!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):rief er aus: «Verflucht sei Kanaan! der niedrigste Knecht soll er seinen Brüdern sein!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er sprach: Verflucht sei Kanaan! Ein Knecht der Knechte sei er seinen Brüdern!
Schlachter 1952:da sprach er: Verflucht sei Kanaan! Er sei ein Knecht der Knechte seiner Brüder!
Zürcher 1931:sprach er: Verflucht sei Kanaan! / Knecht der Knechte / sei er seinen Brüdern!
Luther 1912:sprach er: Verflucht sei Kanaan und sei ein Knecht aller Knechte unter seinen Brüdern!
Buber-Rosenzweig 1929:Er sprach: Verflucht Kanaan, Knecht der Knechte sei er seinen Brüdern!
Tur-Sinai 1954:Da sprach er: «Verflucht Kenaan! Ein Knecht der Knechte sei er seinen Brüdern!»
Luther 1545 (Original):sprach er, Verflucht sey Canaan, vnd sey ein Knecht aller knecht vnter seinen Brüdern.
Luther 1545 (hochdeutsch):sprach er: Verflucht sei Kanaan und sei ein Knecht aller Knechte unter seinen Brüdern!
NeÜ 2021:und sagte ‹über einen von dessen Nachkommen›:Verflucht sei Kanaan! / Der niedrigste Sklave wird er seinen Brüdern sein!
Jantzen/Jettel 2016:Und er sagte: „Verflucht sei Kanaan! Ein Knecht von Knechten sei er seinen Brüdern!” a) a) 2. Mose 20,12; 5. Mose 27,16
English Standard Version 2001:he said, Cursed be Canaan; a servant of servants shall he be to his brothers.
King James Version 1611:And he said, Cursed [be] Canaan; a servant of servants shall he be unto his brethren.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:9, 25: Verflucht sei Kanaan. Diese Verschiebung von Ham zu seinem Sohn Kanaan begründet die historische Berechtigung von Israels späterer Eroberung des Landes der Kanaaniter. Die Kanaaniter waren die Völker, gegen die Israel kurz nach Moses Verlesung dieses Abschnittes kämpfen musste. Hier gab Gott Israel die theologische Grundlage für die Eroberung Kanaans. Die Nachkommen Hams hatten für die Sünde ihres Vorfahren ein Gerichtsurteil empfangen. In 10,15-20 werden die Nachkommen Kanaans als die früheren Bewohner des am Abraham verheißenen Landes beschrieben.

Files

html (4.91 kB)