Part 577Part 579
Title
Bibel - Teil 00578/31169: 1. Mose 23, 6: Höre uns, lieber Herr! Du bist ein Fürst Gottes unter uns. Begrabe deine Tote in einem unserer vornehmsten Gräber; kein Mensch unter uns wird dir wehren, daß du in seinem Grabe...
Verses
Author
Language
Category
Media
Preview
Luther 1984:Höre uns, lieber Herr! Du bist ein Fürst Gottes unter uns. Begrabe deine Tote in einem unserer vornehmsten Gräber; kein Mensch unter uns wird dir wehren, daß du in seinem Grabe deine Tote begrabest.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Höre uns an, Herr! Du lebst hier als ein Gottesfürst unter uns: begrabe deine Tote in dem besten von unsern Gräbern: keiner von uns wird dir seine Grabstätte zur Bestattung deiner Toten versagen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Höre uns an, mein Herr! Du bist ein Fürst Gottes unter uns, begrabe deine Tote in dem auserlesensten unserer Gräber! Keiner von uns wird dir sein Grab verweigern, deine Tote zu begraben.
Schlachter 1952:Höre uns, mein Herr, du bist ein Fürst Gottes mitten unter uns, begrabe deine Tote in dem besten unsrer Gräber. Niemand von uns wird dir sein Grab verweigern, daß du deine Tote darin begrabest!
Zürcher 1931:Möchtest du uns doch anhören, Herr! Du bist ein Gottesfürst mitten unter uns; im besten unsrer Gräber magst du deine Tote begraben! Keiner von uns wird dir sein Grab verweigern, deine Tote darin zu begraben.
Luther 1912:Höre uns, lieber Herr! Du bist ein Fürst Gottes unter uns, begrabe deinen Toten in unsern vornehmsten Gräbern; kein Mensch soll dir unter uns wehren, daß du in seinem Grabe begrabest deinen Toten.
Buber-Rosenzweig 1929:Höre uns an, mein Herr! Ein Fürst Gottes bist du in unsrer Mitte, im erlesensten unsrer Gräber begrab deinen Toten, niemand von uns wird sein Grab dir versagen, deinen Toten zu begraben.
Tur-Sinai 1954:«Hör uns an, o Herr! Ein Gottesfürst bist du unter uns; in dem besten unserer Gräber begrabe deine Tote! Keiner von uns wird dir seine Grabstätte weigern, deine Tote zu begraben.»
Luther 1545 (Original):Höre vns, lieber Herr, du bist ein fürst Gottes vnter vns, Begrabe deinen Todten in vnser ehrlichsten Grebern, Kein Mensch sol dir vnter vns wehren, das du in seinem Grabe nicht begrabest deinen Todten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Höre uns, lieber Herr! Du bist ein Fürst Gottes unter uns; begrabe deinen Toten in unsern ehrlichsten Gräbern; kein Mensch soll dir unter uns wehren, daß du in seinem Grabe nicht begrabest deinen Toten.
NeÜ 2021:Hör uns an, Herr! Du bist ein Fürst Gottes unter uns. Bestatte deine Tote im vornehmsten unserer Gräber! Keiner von uns wird dir sein Grab verweigern, damit du deine Tote begraben kannst.
Jantzen/Jettel 2016:„Höre uns, mein Herr! Du bist ein Fürst Gottes unter uns, begrabe deine Tote in dem auserlesensten unserer Gräber. Keiner von uns wird dir sein Grab verwehren, um deine Tote zu begraben.“ a) a) Herr 1. Mose 24, 18; 32, 18; Fürst 1. Mose 24, 35; 26, 16
English Standard Version 2001:Hear us, my lord; you are a prince of God among us. Bury your dead in the choicest of our tombs. None of us will withhold from you his tomb to hinder you from burying your dead.
King James Version 1611:Hear us, my lord: thou [art] a mighty prince among us: in the choice of our sepulchres bury thy dead; none of us shall withhold from thee his sepulchre, but that thou mayest bury thy dead.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:23, 6: ein Fürst Gottes mitten unter uns. Rang und Namen schrieben Abraham einen führenden und angesehenen Platz zu, und deshalb boten seine Nachbarn (die Hetiter) ihm frei heraus die besten Begräbnisstätten an. Daraufhin arrangierten sie für Abraham den Kauf einer Höhle, die einem wohlhabenden Nachbarn namens Ephron gehörte (V. 7-9), der Abraham unbekannt war.
Pages
1
ID
1023006
Files
html (6.26 kB)