Part 9479Part 9481

Bibel - Teil 09480/31169: 1. Könige 21,27: Als aber Ahab diese Worte hörte, zerriß er seine Kleider und legte ein härenes Tuch um seinen Leib und fastete und schlief darin und ging bedrückt einher.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
11021027
Preview
Luther 1984:Als aber Ahab diese Worte hörte, zerriß er seine Kleider und legte ein härenes Tuch um seinen Leib und fastete und schlief darin und ging bedrückt einher.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):ALS nun Ahab diese Worte hörte, zerriß er seine Kleider, legte ein härenes Bußgewand um den bloßen Leib und fastete; er schlief sogar in dem Bußgewand und ging bekümmert einher.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und es geschah, als Ahab diese Worte hörte, da zerriß er seine Kleider-a- und legte Sacktuch um seinen Leib-b- und fastete; und er lag im Sacktuch und ging still-1- einher. -1) o: bedrückt. a) Jeremia 36,24. b) 2. Mose 33,4; 2. Könige 6,30; 19, 1; 1. Chronik 21,16; Jona 3,6.
Schlachter 1952:Als aber Ahab diese Worte hörte, zerriß er seine Kleider und legte einen Sack um seinen Leib und fastete und schlief im Sack und ging langsam einher.
Zürcher 1931:Als Ahab jene Worte hörte, zerriss er seine Kleider, legte ein Trauergewand um den blossen Leib und fastete; auch schlief er im Trauergewand und ging gedrückt einher.
Luther 1912:Da aber Ahab solche Worte hörte, zerriß er seine Kleider und legte einen Sack an seinen Leib und fastete und schlief im Sack und ging jämmerlich einher.
Buber-Rosenzweig 1929:Es geschah aber, als Achab jene Rede hörte: er riß seine Gewänder ein, zog Sackleinen um sein Fleisch, fastete, lag auf Sackleinen, ging lautlos einher.
Tur-Sinai 1954:Es war aber, als Ah'ab diese Worte hörte, da zerriß er seine Kleider, tat Sackzeug an seinen Leib, fastete, lag im Sackzeug und ging lautlos einher.
Luther 1545 (Original):Da aber Ahab solche wort höret, zureis er seine Kleider, vnd legt einen Sack an seinen Leib, vnd fastet, vnd schlieff im Sack, vnd gieng jemerlich her. -[Sack] Das ist, betrübte geringe Kleider, Als wenn man leide tregt, oder erbeitet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da aber Ahab solche Worte hörete, zerriß er seine Kleider und legte einen Sack an seinen Leib und fastete und schlief im Sack und ging jämmerlich einher.
NeÜ 2021:Als Ahab das gehört hatte, riss er vor Entsetzen sein Obergewand ein. (Als Zeichen von Trauer und Entsetzen riss man das Kleidungsstück vom Halsausschnitt an mit einem heftigen Ruck etwa eine Handlänge ein.)Dann legte er den Trauersack an und fastete. Er schlief sogar auf Sacktuch und ging bedrückt umher.
Jantzen/Jettel 2016:Und es geschah, als Ahab diese Worte hörte, da zerriss er seine Kleider und legte Sacktuch um seinen Leib und fastete. Und er lag im Sacktuch, und er ging still umher. a)
a) Worte Hebräer 4,12 .13; zerriß 2. Könige 6,30; 19, 1; Joel 2,13; Jona 3,6; Lukas 18,13; fastete 1. Könige 21,9
English Standard Version 2001:And when Ahab heard those words, he tore his clothes and put sackcloth on his flesh and fasted and lay in sackcloth and went about dejectedly.
King James Version 1611:And it came to pass, when Ahab heard those words, that he rent his clothes, and put sackcloth upon his flesh, and fasted, and lay in sackcloth, and went softly.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:21, 27: er zerriss seine Kleider. Angesichts eines großen persönlichen oder nationalen Unglücks war das Zerreißen der Kleidung ein üblicher Ausdruck von Kummer, Schrecken oder Buße (4. Mose 14,6; Josua 7,6; Richter 11,35; 2. Samuel 1,2; 3, 31).

Files

html (6.63 kB)