Part 10009Part 10011

Bibel - Teil 10010/31169: 2. Könige 17,24: DER König von Assyrien aber ließ Leute von Babel kommen, von Kuta, von Awa, von Hamat und Sefarwajim, und ließ sie wohnen in den Städten von Samarien an Israels Statt. Und...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
12017024
Preview
Luther 1984:DER König von Assyrien aber ließ Leute von Babel kommen, von Kuta, von Awa, von Hamat und Sefarwajim, und ließ sie wohnen in den Städten von Samarien an Israels Statt. Und sie nahmen Samarien ein und wohnten in seinen Städten.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DER König von Assyrien aber ließ Leute aus Babylon, Kutha, Awwa, Hamath und Sepharwaim kommen und siedelte sie an Stelle der Israeliten in den Ortschaften Samarias an; die nahmen Besitz von Samaria und wohnten in den dortigen Ortschaften.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND der König von Assur brachte (Leute) aus Babel und aus Kuta und aus Awa und aus Hamat-a- und aus Sefarwajim-b- und ließ sie an Stelle der Söhne Israel in den Städten Samarias wohnen. Und sie nahmen Samaria in Besitz und wohnten in seinen Städten-c-. -a) Jesaja 11,11. b) 2. Könige 18,34. c) Esra 4,2.9.10; Matthäus 10,5.
Schlachter 1952:Aber der König von Assyrien ließ Leute von Babel, Kuta, Awa, Chamat und Sepharwaim kommen und siedelte sie an Stelle der Kinder Israel in den Städten Samarias an. Und sie nahmen Samaria ein und wohnten in dessen Städten.
Zürcher 1931:DER König von Assyrien aber liess Leute von Babel, Kutha, Awa, Hamath und Sepharwaim kommen und siedelte sie an Stelle der Israeliten in den Ortschaften Samarias an; und sie nahmen Samaria in Besitz und wohnten in den Städten des Landes.
Luther 1912:Der König aber von Assyrien ließ kommen Leute von Babel, von Kutha, von Avva, von Hamath und Sepharvaim und setzte sie in die Städte in Samaria anstatt der Kinder Israel. Und sie nahmen Samaria ein und wohnten in desselben Städten.
Buber-Rosenzweig 1929:Der König von Assyrien ließ nun aus Babel, aus Kut, aus Awwa, aus Chamat und Ssarwajim kommen, daß sie statt der Söhne Jissraels in den Städten Samariens siedeln, die erbten Samarien, sie siedelten in seinen Städten.
Tur-Sinai 1954:Dann brachte der König von Aschschur (Leute) von Babel und von Kuta und von Awwa und von Hamat und Sefarwaim und siedelte sie in den Städten Schomerons anstelle der Kinder Jisraël an, und sie nahmen Besitz von Schomeron und siedelten in seinen Städten.
Luther 1545 (Original):Der König aber zu Assyrien lies komen von Babel, von Cutha, von Aua, von Hemath, vnd Sepharuaim, vnd besetzt die Stedte in Samaria an stat der kinder Jsrael, Vnd sie namen Samaria ein, vnd woneten in der selben Stedten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der König aber zu Assyrien ließ kommen von Babel, von Kutha, von Ava, von Hemath und Sepharvaim und besetzte die Städte in Samaria anstatt der Kinder Israel. Und sie nahmen Samaria ein und wohneten in derselben Städten.
NeÜ 2021:Samaria wird wieder besiedelt: Der König von Assyrien ließ nun Leute aus den Städten Babylon, Kuta, Awa, Hamat und Sefarwajim (Die genannten Städte lagen (außer Babylon) wahrscheinlich alle in Syrien um Hamat am Orontes herum.)kommen. Sie nahmen anstelle der Israeliten das Land Samaria und seine Städte in Besitz.
Jantzen/Jettel 2016:Und der König von Assyrien brachte [Leute] aus Babel und aus Kuta und aus Awa und aus Hamat und aus Sepharwaim und ließ sie anstelle der Söhne Israels in den Städten Samarias wohnen. Und sie nahmen Samaria in Besitz und wohnten in seinen Städten. a)
a) 2. Könige 17,30 .31; 18, 34; Esra 4,2 .9-10
English Standard Version 2001:And the king of Assyria brought people from Babylon, Cuthah, Avva, Hamath, and Sepharvaim, and placed them in the cities of Samaria instead of the people of Israel. And they took possession of Samaria and lived in its cities.
King James Version 1611:And the king of Assyria brought [men] from Babylon, and from Cuthah, and from Ava, and from Hamath, and from Sepharvaim, and placed [them] in the cities of Samaria instead of the children of Israel: and they possessed Samaria, and dwelt in the cities thereof.
John MacArthur Studienbibel:17, 24: Samaria. Nach ihrer Eroberung durch die Assyrer wurde das zentrale Bergland und das Gebiet der Küstenebene des früheren Nordreiches Israel eine assyrische Provinz, die nach der Hauptstadt »Samaria« genannt wurde (vgl. V. 28.29). Der assyrische König, Sargon II., siedelte in den verlassenen Städten Fremde an, die aus sehr weit entlegenen Gegenden des eroberten assyrischen Gebietes stammten. Babel und Kuta lagen im Süden Mesopotamiens. Hamat war eine Stadt am Orontes in Syrien. Die genaue Lage von Awa und Sepharwajim ist unbekannt. Diese Völker, die sich mit den Juden vermischten, welche dem Exil entrinnen konnten, wurden Samaritaner – ein Mischvolk aus Juden und Heiden, das später von den ntl. Juden gehasst wurde (vgl. Matthäus 10,5; Johannes 4,9; s. Anm. zu Lukas 10,29-37).

Files

html (7.68 kB)