Part 10119Part 10121

Bibel - Teil 10120/31169: 2. Könige 20,19: Hiskia aber sprach zu Jesaja: Das Wort ist gut, das der HERR geredet hat durch dich; denn er dachte: Es wird doch Friede und Sicherheit sein zu meinen Zeiten. -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
12020019
Preview
Luther 1984:Hiskia aber sprach zu Jesaja: -a-Das Wort ist gut, das der HERR geredet hat durch dich; denn er dachte: Es wird doch Friede und Sicherheit sein zu meinen Zeiten. -a) 2. Könige 22,20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):DA antwortete Hiskia dem Jesaja: «Gütig ist das Wort des HErrn, das du mir mitgeteilt hast!» Er dachte nämlich: «Nun gut: es wird ja doch Friede und Sicherheit herrschen, solange ich lebe.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da sagte Hiskia zu Jesaja: Das Wort des HERRN ist gut, das du geredet hast-a-. Aber er sagte (sich): Wenn doch nur Friede und Sicherheit in meinen Tagen bleiben!-b- -a) 1. Könige 2,38. b) 2. Könige 22,20; 1. Könige 11,12.
Schlachter 1952:Hiskia aber sprach zu Jesaja: Das Wort des HERRN, welches du geredet hast, ist gut. Und er sprach: Es wird ja doch Friede und Sicherheit sein zu meinen Lebzeiten!
Zürcher 1931:Da sprach Hiskia zu Jesaja: Das Wort des Herrn, das du geredet hast, ist gut. Und er dachte: Wird ja doch Friede und Sicherheit sein, solange ich lebe!
Luther 1912:Hiskia aber sprach zu Jesaja: a) Das ist gut, was der Herr geredet hat, - und sprach weiter: Es wird doch Friede und Treue sein zu meinen Zeiten. - a) 1. Samuel 3,18.
Buber-Rosenzweig 1929:Chiskijahu sprach zu Jeschajahu: Gütig noch ist SEINE Rede, die du geredet hast. Er sprach weiter: Nicht wahr, da in meinen Tagen doch Frieden und Vertrauen bleiben darf?
Tur-Sinai 1954:Da sprach Hiskijahu zu Jescha'jahu: «Gut ist das Wort des Ewigen, das du geredet!» Und er sprach: «Nicht wahr, wenn nur Friede und Gewähr in meinen Tagen sein wird.»
Luther 1545 (Original):Hiskia aber sprach zu Jesaja, Das ist gut, das der HERR geredt hat, Vnd sprach weiter, Es wird doch Friede vnd trew sein zu meinen zeiten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Hiskia aber sprach zu Jesaja: Das ist gut, das der HERR geredet hat. Und sprach weiter: Es wird doch Friede und Treue sein zu meinen Zeiten.
NeÜ 2021:Da sagte Hiskija zu Jesaja: Das Wort Jahwes, das du mir gesagt hast, ist gut. Und er fügte hinzu: Wenn nur zu meinen Lebzeiten Frieden und Sicherheit herrschen!
Jantzen/Jettel 2016:Und Hiskija sagte zu Jesaja: Das Wort JAHWEHS ist a)gut, das du geredet hast. Und er sagte: „Nicht wahr, es wird b)Friede und Beständigkeit* 1) sein/werden in meinen c)Tagen?“
a) gut 1. Samuel 3,18; Hiob 1,21; Klagelieder 3,39;
b) Friede 1. Thessalonicher 5,3;
c) Lebzeiten 2. Chronik 32,26
1) i. S. v.: Sicherheit
English Standard Version 2001:Then said Hezekiah to Isaiah, The word of the LORD that you have spoken is good. For he thought, Why not, if there will be peace and security in my days?
King James Version 1611:Then said Hezekiah unto Isaiah, Good [is] the word of the LORD which thou hast spoken. And he said, [Is it] not [good], if peace and truth be in my days?


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:20, 19: Das Wort des HERRN … ist gut. Eine überraschende Reaktion auf die negative Prophezeiung in V. 16-18. Sie erkannte Jesaja als Gottes treuen Boten an und Gottes Güte, weil er Jerusalem nicht zu Hiskias Lebzeiten zerstörte. Friede und Sicherheit … zu meinen Lebzeiten. Hiskias Reaktion könnte man egoistisch nennen, aber vielleicht suchte er auch nur nach einem hellen Punkt, um das düstere Schicksal seiner Nachkommen zu erleuchten.

Files

html (6.42 kB)