Part 10475Part 10477

Bibel - Teil 10476/31169: 1. Chronik 6,4: Die Söhne Meraris heißen: Machli und Muschi. Das sind die Geschlechter der Leviten nach ihren Sippen.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
13006004
Preview
Luther 1984:Die Söhne Meraris heißen: Machli und Muschi. Das sind die Geschlechter der Leviten nach ihren Sippen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Die Söhne Merari's waren: Mahli und Musi. - Dies aber sind die Geschlechter der Leviten nach ihren Familienvätern:
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Söhne Meraris-a-: Machli-b- und Muschi-c-. Und dies sind die Sippen der Leviten nach ihren (Stamm-)Vätern: -a) 1. Chronik 24,26. b) Esra 8,18. c) 1. Chronik 23,21.
Schlachter 1952:Die Söhne Meraris: Machli und Muschi. Und das sind die Geschlechter der Leviten nach ihren Vätern:
Zürcher 1931:Die Söhne Meraris: Mahli und Musi. Folgendes sind die Geschlechter der Leviten nach ihren Stammvätern:
Luther 1912:Die Kinder Meraris heißen: Maheli und Musi. Das sind die Geschlechter der Leviten nach ihren Vaterhäusern.
Buber-Rosenzweig 1929:Die Söhne Mraris sind Machli und Muschi. Und dies sind die Sippen der Lewitenschaft, nach ihren Vaterschaften:
Tur-Sinai 1954:Die Söhne Meraris: Mahli und Muschi. Und dies sind die Geschlechter Lewis nach ihren Vätern:
Luther 1545 (Original):Die kinder Merari heissen, Maheli vnd Musi. Das sind die geschlechte der Leuiten vnter jren Vetern.
Luther 1545 (hochdeutsch):Die Kinder Meraris heißen: Maheli und Musi. Das sind die Geschlechter der Leviten unter ihren Vätern.
NeÜ 2021:(4) die Söhne Meraris: Machli und Muschi.Es folgen die Sippenoberhäupter der Leviten, ‹geordnet› nach ihren Stammvätern:
Jantzen/Jettel 2016:Die Söhne Meraris: Machli und Musi. Und diese sind die Familien der Leviten nach ihren Vätern: a)
a) 1. Chronik 6,14; 23, 21-23
English Standard Version 2001:The sons of Merari: Mahli and Mushi. These are the clans of the Levites according to their fathers.
King James Version 1611:The sons of Merari; Mahli, and Mushi. And these [are] the families of the Levites according to their fathers.

Files

html (4.53 kB)