Part 14659Part 14661

Bibel - Teil 14660/31169: Psalm 47,7: Lobsinget, lobsinget Gott, / lobsinget, lobsinget unserm Könige! /

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
19047007
Preview
Luther 1984:Lobsinget, lobsinget Gott, / lobsinget, lobsinget unserm Könige! /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Lobsinget Gott, lobsinget, / lobsingt unserm König, lobsinget! /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Singt Gott, singet, / singt unserem König, singet!-1a- / -1) das hebrW. für «singen» kann ebenso mit «spielen» üs. werden. Gemeint ist ws. Gesang mit Instrumentalbegleitung. a) Psalm 30,5.
Schlachter 1952:Lobsinget, lobsinget Gott! / Lobsinget, lobsinget unserm König! /
Zürcher 1931:Singet Gott, lobsinget! / Singet unserm König, lobsinget! /
Luther 1912:Lobsinget, lobsinget Gott; lobsinget, lobsinget unserm König!
Buber-Rosenzweig 1929:Harfet Gotte zu, harfet! harfet unserm Könige, harfet!
Tur-Sinai 1954:Spielt auf für Gott, spielt auf / spielt auf für unsern König, spielet auf! /
Luther 1545 (Original):Lobsinget, lobsinget Gott, Lobsinget, lobsinget vnserm Könige.
Luther 1545 (hochdeutsch):Lobsinget, lobsinget Gott; lobsinget, lobsinget unserm Könige!
NeÜ 2021:(7) Singt und spielt zu Gottes Ehre, / singt und spielt unserem König!
Jantzen/Jettel 2016:Singt ‹und spielt›* Gott! Singt ‹und spielt›! Singt ‹und spielt› unserem b)König! Singt ‹und spielt›! - a) a) Psalm 30,5; 68, 5; Epheser 5,19; b) König Psalm 145,1; 149, 1-2
English Standard Version 2001:Sing praises to God, sing praises! Sing praises to our King, sing praises!
King James Version 1611:Sing praises to God, sing praises: sing praises unto our King, sing praises.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:47, 1: Die Hauptkonzepte von Psalm 47 entwickeln sich um mehrere Schlüsselbegriffe, z.B. »Völker« und »Nationen« (V. 1.3.8.9); »Erde« und »die ganze Erde« (V. 2.7.9); und »König« bzw. »herrscht (als König)« (V. 2.6.7.8). Die Hauptbotschaft dieses Psalms ist, dass Gott der einzigartige Souverän über alle ist. Vom Aufbau her enthält Psalm 47 zwei Anbetungsrefrains, die dieses allumfassende Königtum Gottes, des allerhöchsten Herrn, feiern. I. Erster Refrain: Gott als siegreicher königlicher Kämpfer (47, 1-6) A. Der Ruf zur Anbetung (47, 2) B. Der Grund für Anbetung (47, 3-6) II. Zweiter Refrain: Gott als königlicher uneingeschränkter Herrscher (47, 7-10) A. Der Ruf zur Anbetung (47, 7) B. Die Gründe für Anbetung (47, 9-10b) C. Der Inhalt der Anbetung (47, 10c)

Files

html (5.15 kB)