Part 14837Part 14839

Bibel - Teil 14838/31169: Psalm 59,6: Du, HERR, Gott Zebaoth, Gott Israels, / wache auf und suche heim alle Völker! / Sei keinem von ihnen gnädig, / die so verwegene Übeltäter sind. SELA.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
19059006
Preview
Luther 1984:Du, HERR, Gott Zebaoth, Gott Israels, / wache auf und suche heim alle Völker! / Sei keinem von ihnen gnädig, / die so verwegene Übeltäter sind. SELA.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ja, du, o HErr, Gott der Heerscharen, Israels Gott, / wache auf, um alle Heiden zu strafen! / verschone keinen der treulosen Frevler! / Sela.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und du, HERR, Gott der Heerscharen, Gott Israels, / erwache, heimzusuchen alle Nationen! / Sei keinem gnädig von den treulos Frevelnden! //
Schlachter 1952:Ja, du, HERR, Gott der Heerscharen, Gott Israels, / mache dich auf, alle Heiden heimzusuchen, / schone keinen der ruchlosen Verräter! - / (Pause.)
Zürcher 1931:Bist du doch, o Herr der Heerscharen, / der Gott Israels! / Wache auf, alle Heiden zu züchtigen! / Sei keinem der frevlen Verräter gnädig! /
Luther 1912:Du, Herr, Gott Zebaoth, Gott Israels, wache auf und suche heim alle Heiden; sei der keinem gnädig, die so verwegene Übeltäter sind. (Sela.)
Buber-Rosenzweig 1929:bist du, DU, Gott, Umscharter, doch der Gott Jissraels! Erwache, all den Weltstämmen zuzuordnen! Leih nimmer Gunst all den Arg Tückenden! / Empor! /
Tur-Sinai 1954:Du, Ewiger, du, Gott der Scharen / Gott Jisraëls / wach auf, die Völker alle heimzusuchen / gib keine Gnade all den schimpflichen Verrätern!» / Sela.
Luther 1545 (Original):Du HERR Gott Zebaoth, Gott Jsrael, wache auff, vnd süche heim alle Heiden, Sey der keinem gnedig, die so verwegene Vbelthetter sind, Sela. -[Sey keinem gnedig] Das ist, Las dir jr böses fürnemen nicht gefallen, vnd hilff nicht das jr bosheit fort gehe.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du, HERR, Gott Zebaoth, Gott Israels, wache auf und suche heim alle Heiden; sei der keinem gnädig, die so verwegene Übeltäter sind! Sela.
NeÜ 2021:(6) Jahwe, du allmächtiger Gott, Israels Gott! / Werde wach und rechne mit den Völkern ab! / Habakuk kein Erbarmen mit diesen Verbrechern! ♪
Jantzen/Jettel 2016:Und du, HERR, Gott der Heere, Gott Israels, erwache, um heimzusuchen alle Heiden*. Sei keinem von denen gnädig*, die treulos freveln. 1) - SELA a) 1) eigtl.: Sei keinem von den treulos handelnden [Menschen] der Bosheit gnädig a) Psalm 9,6 .20; Jeremia 30,11; Psalm 7,13; Jakobus 2,13
English Standard Version 2001:You, LORD God of hosts, are God of Israel. Rouse yourself to punish all the nations; spare none of those who treacherously plot evil. Selah
King James Version 1611:Thou therefore, O LORD God of hosts, the God of Israel, awake to visit all the heathen: be not merciful to any wicked transgressors. Selah.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:59, 1: Dieser Psalm besteht aus einer weiteren Reihe von Wehklagen, mit denen der Psalmist Gott bittet, ihn vor seinen Peinigern zu verteidigen. Der Psalm ist eine Mischung aus Gebeten, negativen Beschreib ungen des Feindes, Verwünschungen und Lob Gottes. Obgleich er geschrieben wurde, als David König über Israel war, erinnert der Psalm an eine frühere Zeit der Angst, als Saul David nach dem Leben trachtete (1. Samuel 19,11). Letztendlich wird die Wehklage durch Davids starke Zuversicht in Gottes Souveränität umgewandelt in ein Lied der Gewissheit. I. Bitte um Gottes Rettung (59, 2-16) II. Lob für Gottes Verteidigung (59, 17.18) 59, 1 Verdirb nicht. S. Anm. zu Psalm 57,1. Miktam. S. Anm. zu Psalm 16,1. Saul … um ihn zu töten. Hintergrund des Psalms ist 1. Samuel 19,11. Davids Frau (Sauls Tochter) half David, mitten in der Nacht durch ein Fenster zu fliehen.

Files

html (6.49 kB)