Part 14844Part 14846

Bibel - Teil 14845/31169: Psalm 59,13: Das Wort ihrer Lippen ist nichts als Sünde; / darum sollen sie sich fangen in ihrer Hoffart mit all ihren Flüchen und Lügen. /

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
19059013
Preview
Luther 1984:Das Wort ihrer Lippen ist nichts als Sünde; / darum sollen sie sich fangen in ihrer Hoffart mit all ihren Flüchen und Lügen. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Sündhaft ist ihr Mund, das Wort ihrer Lippen; / drum laß sie sich fangen in ihrem Hochmut / wegen der Flüche und Lügen, die sie reden! /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sünde ihres Mundes ist das Wort ihrer Lippen-a-; / so laß sie gefangen werden in ihrem Hochmut / und wegen des Fluches und wegen der Lüge, die sie aussprechen-b-! / -a) Psalm 10,7. b) Psalm 64,9; 109, 17; Sprüche 12,13.
Schlachter 1952:Das Wort ihres Mundes ist nichts als Sünde, / sie verstricken sich in ihrem Übermut, / in den Flüchen, die sie ausstoßen, und in den Lügen, die sie erzählen. /
Zürcher 1931:Gib sie hin, o Herr, in die Sünde ihres Mundes / in das Gerede ihrer Lippen, / dass sie sich fangen in ihrem Stolze / wegen des Fluches und der Lüge, die sie reden. /
Luther 1912:Das Wort ihrer Lippen ist eitel Sünde, darum müssen sie gefangen werden in ihrer Hoffart; denn sie reden eitel Fluchen und Lügen.
Buber-Rosenzweig 1929:durch ihres Munds Sünde, ihrer Lippen Gered, daß sie sich in ihrer Hoffart verfangen, vom Meineid, von der Heuchelei selbst erzählen.
Tur-Sinai 1954:Versündung ihrem Mund sei ihrer Lippen Wort / daß sie in ihrer Hoffart sich verfangen; / vom Eid, vom lügnerischen, künden sie. /
Luther 1545 (Original):Jr Lere ist eitel sünde, vnd verharren in jrer Hoffart, Vnd predigen eitel Fluchen vnd Widersprechen. -[Hoffart] Das ist, sie bleiben auff jrem trotz vnd stoltz.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ihre Lehre ist eitel Sünde, und verharren in ihrer Hoffart und predigen eitel Fluchen und Widersprechen.
NeÜ 2021:(13) Sünde ist jedes Wort aus ihrem Mund. / Lass sie sich verfangen im eigenen Stolz – auch wegen ihrer Flüche und Lügen!
Jantzen/Jettel 2016:Versündigung ihres Mundes ist das Wort ihrer Lippen. 1) Mögen sie sich verfangen in ihrem Hochmut und weil sie Fluch und Heuchelei 2) reden. a) 1) d. h.: Ihr Mund sündigt bei jedem Wort ihrer Lippen 2) eigtl.: Lüge; hier im Sinne von Heuchelei, Vortäuschung a) Psalm 10,7; Sprüche 12,13; 18, 7
English Standard Version 2001:For the sin of their mouths, the words of their lips, let them be trapped in their pride. For the cursing and lies that they utter,
King James Version 1611:[For] the sin of their mouth [and] the words of their lips let them even be taken in their pride: and for cursing and lying [which] they speak.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:59, 1: Dieser Psalm besteht aus einer weiteren Reihe von Wehklagen, mit denen der Psalmist Gott bittet, ihn vor seinen Peinigern zu verteidigen. Der Psalm ist eine Mischung aus Gebeten, negativen Beschreib ungen des Feindes, Verwünschungen und Lob Gottes. Obgleich er geschrieben wurde, als David König über Israel war, erinnert der Psalm an eine frühere Zeit der Angst, als Saul David nach dem Leben trachtete (1. Samuel 19,11). Letztendlich wird die Wehklage durch Davids starke Zuversicht in Gottes Souveränität umgewandelt in ein Lied der Gewissheit. I. Bitte um Gottes Rettung (59, 2-16) II. Lob für Gottes Verteidigung (59, 17.18) 59, 1 Verdirb nicht. S. Anm. zu Psalm 57,1. Miktam. S. Anm. zu Psalm 16,1. Saul … um ihn zu töten. Hintergrund des Psalms ist 1. Samuel 19,11. Davids Frau (Sauls Tochter) half David, mitten in der Nacht durch ein Fenster zu fliehen.

Files

html (6.46 kB)