Part 15257Part 15259

Bibel - Teil 15258/31169: Psalm 80,3: vor Ephraim, Benjamin und Manasse! / Erwecke deine Kraft / und komm uns zu Hilfe! /

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
19080003
Preview
Luther 1984:vor Ephraim, Benjamin und Manasse! / Erwecke deine Kraft / und komm uns zu Hilfe! /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als Anführer Ephraims und Benjamins und Manasses / biete deine Heldenkraft auf und komm uns zu Hilfe! /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Vor Ephraim, Benjamin und Manasse / erwecke-1- deine Macht / und komm zu unserer Rettung-a-! / -1) s. Anm. 1-1 zu V. 2. a) Psalm 44,27.
Schlachter 1952:Erwecke deine Macht vor Ephraim, Benjamin und Manasse / und komme uns zu Hilfe! /
Zürcher 1931:vor Ephraim und Benjamin und Manasse! / Lass aufwachen deine Heldenkraft / und komm uns zu Hilfe! /
Luther 1912:Erwecke deine Gewalt, der du vor Ephraim, Benjamin und Manasse bist, und komm uns zu Hilfe!
Buber-Rosenzweig 1929:Vor Efrajim, Binjamin, Mnasche rege deine Heldengewalt und komm uns zur Befreiung!
Tur-Sinai 1954:Vor Efraim, Binjamin und Menaschsche / weck deine Macht / komm uns zur Hilfe! /
Luther 1545 (Original):Erwecke deine Gewalt, der du fur Ephraim, BenJamin vnd Manasse bist, Vnd kome vns zu hülffe. -[Ephraim] Das ist, Auff dem Gnadenstuel, hinder welchem diese Stemme Jsrael lagen, Num. 2.
Luther 1545 (hochdeutsch):Erwecke deine Gewalt, der du vor Ephraim, Benjamin und Manasse bist, und komm uns zu Hilfe!
NeÜ 2021:(3) Erscheine vor Efraïm, Benjamin und Manasse, / entfalte deine gewaltige Macht / und hilf uns!
Jantzen/Jettel 2016:Vor Ephraim, Benjamin und Manasse erwecke deine Heldenkraft und komm zu unserer Rettung. a) a) Psalm 44,27; Jesaja 25,9; 33, 22
English Standard Version 2001:Before Ephraim and Benjamin and Manasseh, stir up your might and come to save us!
King James Version 1611:Before Ephraim and Benjamin and Manasseh stir up thy strength, and come [and] save us.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)

Files

html (5 kB)