Part 15285Part 15287

Bibel - Teil 15286/31169: Psalm 81,11: Ich bin der HERR, dein Gott, der dich aus Ägyptenland geführt hat: / Tu deinen Mund weit auf, laß mich ihn füllen!

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
19081011
Preview
Luther 1984:Ich bin der HERR, dein Gott, der dich aus Ägyptenland geführt hat: / Tu deinen Mund weit auf, laß mich ihn füllen!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ich, der HErr, bin dein Gott, / der dich heraufgeführt aus Ägyptenland: / tu deinen Mund weit auf, so will ich ihn füllen!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich bin der HERR, dein Gott, / der dich aus dem Land Ägypten herausgeführt hat-a-. / Tue deinen Mund weit auf, und ich will ihn füllen. / -a) 2. Mose 6,6; 20, 2; 5. Mose 5,6; Jeremia 16,14.
Schlachter 1952:Ich bin der HERR, dein Gott, der dich aus Ägyptenland heraufgeführt hat. / Tue deinen Mund weit auf, so will ich ihn füllen! /
Zürcher 1931:Ich, der Herr, bin dein Gott, / der dich heraufführte aus dem Lande Ägypten. / Tue weit deinen Mund auf, so will ich ihn füllen. / -2. Mose 20,2.
Luther 1912:Ich bin der Herr, dein Gott, der dich aus Ägyptenland geführt hat: Tue deinen Mund weit auf, laß mich ihn füllen!
Buber-Rosenzweig 1929:ICH bin dein Gott, der dich heraufbrachte aus dem Lande Ägypten. Mache weit deinen Mund auf und ich will ihn füllen.'
Tur-Sinai 1954:Bin ich der Ewige, dein Gott / der aus dem Land Mizraim dich heraufgeführt; / tu weit auf deinen Mund, daß ich ihn fülle! /
Luther 1545 (Original):Ich bin der HERR dein Gott, der dich aus Egyptenland gefüret hat, Thu deinen mund weit auff, las mich jn füllen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Ich bin der HERR, dein Gott, der dich aus Ägyptenland geführet hat. Tue deinen Mund weit auf, laß mich ihn füllen!
NeÜ 2021:(11) Ich bin Jahwe, dein Gott. / Ich habe dich aus dem Land Ägypten befreit. / Öffne deinen Mund weit, dass ich ihn füllen kann.
Jantzen/Jettel 2016:Ich bin Jahweh, dein Gott, der dich aus dem Lande Ägypten herausgeführt hat. Mache deinen Mund weit auf: Ich fülle ihn. a) a) Psalm 37,4*; 78, 25; 107, 9; 119, 131; Johannes 7,37; Epheser 3,20
English Standard Version 2001:I am the LORD your God, who brought you up out of the land of Egypt. Open your mouth wide, and I will fill it.
King James Version 1611:I [am] the LORD thy God, which brought thee out of the land of Egypt: open thy mouth wide, and I will fill it.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)

Files

html (5.61 kB)