Part 18662Part 18664

Bibel - Teil 18663/31169: Jesaja 46,8: Gedenket doch daran, ihr Abtrünnigen, und nehmt's zu Herzen!

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
23046008
Preview
Luther 1984:Gedenket doch daran, ihr Abtrünnigen, und nehmt's zu Herzen!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«BEDENKT das wohl und zeigt euch festen Sinnes, nehmt es zu Herzen, ihr Abtrünnigen!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denkt daran und ermahnt euch-1-, nehmt es (wieder) zu Herzen, ihr Abtrünnigen! -1) latÜs. liest: schämt euch.
Schlachter 1952:Bedenket das und ermannet euch und nehmet es euch zu Herzen, ihr Übertreter!
Schlachter 2000 (05.2003):Bedenkt das und erweist euch als Männer und nehmt es euch zu Herzen, ihr Übertreter!
Zürcher 1931:Denket daran und ermannet euch, ihr Abtrünnigen, nehmt es zu Herzen!
Luther 1912:An solches gedenket doch und seid fest; ihr Übertreter, gehet in euer Herz!
Buber-Rosenzweig 1929:Gedenket dessen und erstrafft, Abtrünnige, ins Herz laßts euch kehren!
Tur-Sinai 1954:Gedenket dessen und ermannt euch / Abtrünnige, nehmt es zu Herzen! /
Luther 1545 (Original):An solchs gedencket doch, vnd seid feste, jr Vbertretter gehet in ewr hertze.
Luther 1545 (hochdeutsch):An solches gedenket doch und seid fest; ihr Übertreter, gehet in euer Herz!
NeÜ 2021:Denkt daran und achtet darauf, / besinnt euch, ihr Treulosen!
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Gedenkt dessen und seid mannhaft(a)! Nehmt es zu Herzen, [ihr] Abtrünnigen!
-Fussnote(n): (a) o.: seid fest; erweist euch als Männer.
-Parallelstelle(n): Jesaja 44,19; Männer 1. Korinther 16,13
English Standard Version 2001:Remember this and stand firm, recall it to mind, you transgressors,
King James Version 1611:Remember this, and shew yourselves men: bring [it] again to mind, O ye transgressors.
Westminster Leningrad Codex:זִכְרוּ זֹאת וְהִתְאֹשָׁשׁוּ הָשִׁיבוּ פוֹשְׁעִים עַל לֵֽב


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:46, 5: Aufgrund ihres menschlichen Ursprungs und ihrer völligen Ohnmacht können die Götzen unmöglich mit dem Gott Israels verglichen werden (40, 18-20). In V. 8 ruft der Prophet die Leser auf, die Ohnmacht der Götzen zu bedenken, die sie in Übertretung des Gesetzes Gottes verehren.

Files

html (5.38 kB)