Part 18718Part 18720

Bibel - Teil 18719/31169: Jesaja 49,14: Zion aber sprach: Der HERR hat mich verlassen, der HERR hat meiner vergessen.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
23049014
Preview
Luther 1984:Zion aber sprach: Der HERR hat mich verlassen, der HERR hat meiner vergessen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):UND trotzdem hat Zion geklagt: «Der HErr hat mich verlassen, und der Allherr hat meiner vergessen!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:ZION sagt: Verlassen hat mich der HERR, der Herr hat mich vergessen-a-. -a) Jesaja 40,27; 54, 6; Jeremia 31,3; Klagelieder 5,20-22.
Schlachter 1952:Zion sprach: «Der HERR hat mich verlassen, und der HERR hat meiner vergessen.»
Schlachter 2000 (05.2003):Der Herr verheißt Zion sein Erbarmen und seine Rettung Zion sprach: »Der HERR hat mich verlassen, und der Herrscher hat mich vergessen.«
Zürcher 1931:ZION sprach: «Verlassen hat mich Gott, der Herr hat meiner vergessen.»
Luther 1912:Zion aber spricht: Der Herr hat mich verlassen, der Herr hat mein vergessen.
Buber-Rosenzweig 1929:Zion spricht: ER hat mich verlassen, vergessen hat mich mein Herr! -
Tur-Sinai 1954:Es sprach Zijon: / ,Verlassen hat der Ewge mich / mein Herr mich vergessen.' /
Luther 1545 (Original):Zion aber spricht, Der HERR hat mich verlassen, der HErr hat mein vergessen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Zion aber spricht: Der HERR hat mich verlassen, der HERR hat mein vergessen.
NeÜ 2021:Trost und Hoffnung für Zion: Zion sagt: Jahwe hat mich verlassen, / vergessen hat mich der Herr!
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Zion sagt: Jahweh hat mich verlassen. Und: ‹Mein› Herr hat mich vergessen. -
-Parallelstelle(n): Jesaja 40,27; Klagelieder 5,20.22
English Standard Version 2001:But Zion said, The LORD has forsaken me; my Lord has forgotten me.
King James Version 1611:But Zion said, The LORD hath forsaken me, and my Lord hath forgotten me.
Westminster Leningrad Codex:וַתֹּאמֶר צִיּוֹן עֲזָבַנִי יְהוָה וַאדֹנָי שְׁכֵחָֽנִי


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:49, 14: Dieser Vers ist eine Zusammenfassung der Geschichte der Wehklage der Nation während ihrer langen Leidenszeit. Die Verse 15-23 folgen mit Worten der Gewissheit als Antwort auf die Verzagtheit.

Files

html (5.49 kB)