Part 18922Part 18924

Bibel - Teil 18923/31169: Jesaja 61, 11: Denn gleichwie Gewächs aus der Erde wächst und Same im Garten aufgeht, so läßt Gott der HERR Gerechtigkeit aufgehen und Ruhm vor allen Heidenvölkern.

Verses
Author
Language
Category
Media
Preview
Luther 1984:Denn gleichwie Gewächs aus der Erde wächst und Same im Garten aufgeht, so läßt Gott der HERR Gerechtigkeit aufgehen und Ruhm vor allen Heidenvölkern.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Denn wie die Erde ihr Gesproß-1- hervorbringt und wie ein Garten seine Aussaat-2- sprossen läßt, so wird Gott der HErr Gerechtigkeit sprossen lassen und Ruhm angesichts aller Völker.» -1) o: Gewächs. 2) o: Pflänzlinge.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn wie die Erde ihr Gewächs hervorbringt und wie ein Garten seine Saat aufsprossen läßt-a-, so wird der Herr, HERR, Gerechtigkeit und Ruhm aufsprossen lassen-b- vor allen Nationen-c-. -a) 1. Mose 1, 11. b) Jesaja 45, 8. c) Jesaja 62, 2.
Schlachter 1952:Denn gleichwie das Erdreich sein Gewächs hervorbringt und ein Garten seinen Samen sprossen läßt, also wird Gott der HERR Gerechtigkeit und Ruhm vor allen Heiden hervorsprossen lassen.
Zürcher 1931:Denn wie die Erde ihr Gewächs hervorbringt und wie der Garten seine Saaten sprossen lässt, so wird Gott der Herr Gerechtigkeit sprossen lassen und Ruhm vor allen Völkern.
Luther 1912:Denn gleichwie Gewächs aus der Erde wächst und Same im Garten aufgeht, also wird Gerechtigkeit und Lob vor allen Heiden aufgehen aus dem Herrn Herrn.
Buber-Rosenzweig 1929:Ja, wie das Land sein Gewächs emporfahren läßt, wie ein Garten wachsen läßt sein Gesäm, so läßt wachsen mein Herr, ER, die Bewährung, den Lobpreis allen Erdstämmen zugegen.
Tur-Sinai 1954:Denn wie die Erde vorbringt ihr Gewächs / und seine Sämlinge der Garten sprießen läßt / so läßt der Ewige, der Herr, Gerechtigkeit ersprießen / und Ruhm vor allen Nationen.
Luther 1545 (Original):Denn gleich wie gewechs aus der Erden wechst, Vnd samen im Garten auffgehet. Also wird Gerechtigkeit vnd Lob fur allen Heiden auffgehen, Aus dem HErrn HERRN.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn gleichwie Gewächs aus der Erde wächst und Same im Garten aufgeht, also wird Gerechtigkeit und Lob vor allen Heiden aufgehen aus dem HERRN HERRN.
NeÜ 2021:Denn wie die Erde Pflanzen hervortreibt, / wie ein Garten die Saat wachsen lässt, / so bringt Jahwe, der Herr, unsere Gerechtigkeit hervor, / bei allen Völkern unseren Ruhm.
Jantzen/Jettel 2016:denn wie die Erde ihr Gewächs hervorbringt und wie ein Garten sein a)Gesätes aufsprossen lässt, so wird mein Herr, JAHWEH, Gerechtigkeit und Ruhm aufsprossen lassen vor allen Völkern*. a) Gesätes Markus 4, 26; Gerechtigkeit Jesaja 45, 8; Völker Jesaja 60, 3; Zephanja 3, 20; Jesaja 61, 3-11; Psalm 122, 6-9
English Standard Version 2001:For as the earth brings forth its sprouts, and as a garden causes what is sown in it to sprout up, so the Lord GOD will cause righteousness and praise to sprout up before all the nations.
King James Version 1611:For as the earth bringeth forth her bud, and as the garden causeth the things that are sown in it to spring forth; so the Lord GOD will cause righteousness and praise to spring forth before all the nations.
Pages
1
ID
23061011

Files

html (5.83 kB)