Part 20100Part 20102

Bibel - Teil 20101/31169: Jeremia 44,23: Weil ihr der Himmelskönigin geopfert habt und wider den HERRN sündigtet und der Stimme des HERRN nicht gehorchtet und in seinem Gesetze, seinen Rechten und Mahnungen nicht...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
24044023
Preview
Luther 1984:Weil ihr der Himmelskönigin geopfert habt und wider den HERRN sündigtet und der Stimme des HERRN nicht gehorchtet und in seinem Gesetze, seinen Rechten und Mahnungen nicht gewandelt seid, darum ist euch solches Unheil widerfahren, so wie es heute ist.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Eben zur Strafe dafür, daß ihr (den Götzen) Opfer verbrannt und dadurch gegen den HErrn gesündigt und auf die Weisungen des HErrn nicht gehört und nicht nach seinem Gesetz und seinen Geboten und Vorschriften gelebt habt: eben darum ist dieses Unglück, in dem ihr euch gegenwärtig befindet, über euch gekommen!» -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Weil ihr Rauchopfer dargebracht und gegen den HERRN gesündigt und auf die Stimme des HERRN nicht gehört und seinem Gesetz und in seinen Ordnungen und seinen Zeugnissen nicht gelebt habt-1-, darum ist euch dieses Unheil widerfahren, wie es an diesem Tag ist. - -1) w: nicht gegangen seid.
Schlachter 1952:weil ihr geräuchert und wider den HERRN gesündigt und der Stimme des HERRN nicht gehorcht habt und nicht in seinem Gesetz, in seinen Ordnungen und in seinen Zeugnissen gewandelt seid; darum ist euch dieses Unglück begegnet, wie es heute der Fall ist!
Zürcher 1931:Weil ihr mit euren Opfern wider den Herrn gesündigt und nicht auf seine Stimme gehört habt und nicht in seinem Gesetze, in seinen Satzungen und Ordnungen gewandelt seid, darum ist euch dieses Unheil begegnet, wie es heute am Tage liegt.
Luther 1912:Darum daß ihr geräuchert habt und wider den Herrn gesündigt und der Stimme des Herrn nicht gehorchtet und in seinem Gesetz, seinen Rechten und Zeugnissen nicht gewandelt habt, darum ist auch euch solches Unglück widerfahren, wie es heutigestages steht.
Buber-Rosenzweig 1929:Drum weil ihr so aufrauchen ließt und weil ihr an IHM sündigtet, hörtet nicht auf SEINE Stimme, gingt nicht in seiner Weisung, in seinen Satzungen, in seinen Vergegenwärtigungen, deshalb ist euch dieses Böse begegnet, wies an diesem Tag ist.
Tur-Sinai 1954:Deswegen, weil ihr geräuchert habt, und weil ihr gegen den Ewigen gesündigt und nicht auf des Ewigen Stimme gehört habt und nach seiner Weisung, seinen Satzungen und Bezeugungen nicht gewandelt seid, deswegen hat euch dieses Unheil betroffen, wie es heute ist.»
Luther 1545 (Original):Darumb, das jr gereuchert habt, vnd wider den HERRN gesündigt, vnd der stimme des HERRN nicht gehorchet, vnd in seinem Gesetze, Rechten vnd Zeugnis, nicht gewandelt habt, Darumb ist auch euch solch Vnglück widerfaren, wie es heutes tages stehet.
Luther 1545 (hochdeutsch):Darum daß ihr geräuchert habt und wider den HERRN gesündiget und der Stimme des HERRN nicht gehorchet und in seinem Gesetz, Rechten und Zeugnis nicht gewandelt habt, darum ist auch euch solch Unglück widerfahren, wie es heutigestages stehet.
NeÜ 2021:Gerade weil ihr Räucheropfer gebracht und gegen Jahwe gesündigt habt, weil ihr nicht auf Jahwes Weisung gehört, euch nicht nach seinem Gesetz, seinen Ordnungen und Mahnungen gerichtet habt, ist dieses Unheil bis heute über euch gekommen.
Jantzen/Jettel 2016:Weil ihr geräuchert und gegen JAHWEH gesündigt und auf die Stimme JAHWEHS nicht gehört habt und in seiner Weisung* und in seinen Satzungen und in seinen Zeugnissen nicht gewandelt seid, darum ist euch dieses Unheil widerfahren, wie es an diesem Tag ist. a)
a) Jeremia 44,10-11; 9, 12-15; 2. Könige 17,15; Daniel 9,11
English Standard Version 2001:It is because you made offerings and because you sinned against the LORD and did not obey the voice of the LORD or walk in his law and in his statutes and in his testimonies that this disaster has happened to you, as at this day.
King James Version 1611:Because ye have burned incense, and because ye have sinned against the LORD, and have not obeyed the voice of the LORD, nor walked in his law, nor in his statutes, nor in his testimonies; therefore this evil is happened unto you, as at this day.
John MacArthur Studienbibel:44, 20: Jeremia sagte ohne Umschweife, dass der Götze nicht die Quelle ihres Wohlstands war, sondern die Ursache ihres Unglücks.

Files

html (6.85 kB)