Part 20423Part 20425

Bibel - Teil 20424/31169: Klagelieder 3,2: Er hat mich geführt und gehen lassen in die Finsternis und nicht ins Licht.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
25003002
Preview
Luther 1984:Er hat mich geführt und gehen lassen in die Finsternis und nicht ins Licht.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):mich hat er geführt und getrieben in Finsternis und tiefes Dunkel;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Mich trieb er weg und ließ mich gehen in Finsternis und ohne Licht.-a- -a) Jesaja 59,9.
Schlachter 1952:Mich hat er verjagt und in die Finsternis geführt und nicht ans Licht.
Zürcher 1931:Er hat mich getrieben, mich geführt in lichtloses Dunkel. /
Luther 1912:Er hat mich geführt und lassen gehen in die Finsternis und nicht ins Licht.
Buber-Rosenzweig 1929:Mich trieb steten Ganges er in die Finsternis, da Licht nicht mehr ist,
Tur-Sinai 1954:Mich trieb er, ließ mich gehn / im Dunkel, ohne Licht; /
Luther 1545 (Original):Ich bin ein elender Man, der die Rute seines grimmes sehen mus.
Luther 1545 (hochdeutsch):Er hat mich geführet und lassen gehen in die Finsternis und nicht ins Licht.
NeÜ 2021:Mich trieb er weg und ließ mich gehen / im Dunkeln, ohne Licht.
Jantzen/Jettel 2016:Mich hat er geleitet und geführt in Finsternis und Dunkel. a)
a) Klagelieder 3,6; Jesaja 59,9
English Standard Version 2001:he has driven and brought me into darkness without any light;
King James Version 1611:He hath led me, and brought [me into] darkness, but not [into] light.
John MacArthur Studienbibel:3, 1: der Mann, der tief gebeugt worden ist. Jeremias Not in einem solchen Unglück kam von Gott, den er im ganzen Abschnitt mit »er« anspricht. Selbst die Gerechten erfuhren »die Rute seines Zorns«.

Files

html (4.27 kB)