Part 20451Part 20453

Bibel - Teil 20452/31169: Klagelieder 3,30: Er biete die Backe dar dem, der ihn schlägt, und lasse sich viel Schmach antun. -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
25003030
Preview
Luther 1984:Er -a-biete die Backe dar dem, der ihn schlägt, und lasse sich viel Schmach antun. -a) Matthäus 5,39.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):er biete ihm, wenn er ihn schlägt, die Wange dar, lasse sich mit Schmach sättigen!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er biete dem, der ihn schlägt, die Wange, sättige sich an Schmach.-a- -a) Hiob 30,10; Psalm 123,3; Jesaja 50,6.
Schlachter 1952:Schlägt ihn jemand, so biete er ihm den Backen dar und lasse sich mit Schmach sättigen!
Zürcher 1931:Er biete dem, der ihn schlägt, den Backen, lasse sich sättigen mit Schmach. / -Jesaja 50,6; Matthäus 5,39.
Luther 1912:und lasse sich auf die Backen schlagen und viel Schmach anlegen.
Buber-Rosenzweig 1929:Er halte seine Wange hin dem, der ihn schlagt, er sättige sich an der Schmach.
Tur-Sinai 1954:Er bietet dem Schläger die Wange / ersattet der Schmach.
Luther 1545 (Original):Vnd seinen mund in den staub stecke, vnd der Hoffnung erwarte,
Luther 1545 (hochdeutsch):und lasse sich auf die Backen schlagen und ihm viel Schmach anlegen.
NeÜ 2021:Er halte dem die Wange hin, der ihn schlägt, / und ertrage alle Demütigung.
Jantzen/Jettel 2016:Dem, der ihn schlägt, halte er die Wange hin, werde mit Schmach gesättigt. a)
a) Jesaja 50,6; Matthäus 5,39
English Standard Version 2001:let him give his cheek to the one who strikes, and let him be filled with insults.
King James Version 1611:He giveth [his] cheek to him that smiteth him: he is filled full with reproach.
John MacArthur Studienbibel:3, 21: Dieses aber will ich meinem Herzen vorhalten. Der Prophet sprach von dem, was folgte, während er über Gottes Wesen nachdachte. 3, 21 Der nicht nachlassende Schmerz über Judas Gericht ließ Jeremia an Gottes Gnade, Barmherzigkeit und Erbarmen denken. Seine Denkweise änderte sich gewaltig.

Files

html (4.77 kB)