Part 20636Part 20638

Bibel - Teil 20637/31169: Hesekiel 6,6: Überall, wo ihr wohnt, sollen die Städte verwüstet und die Opferhöhen zur Einöde werden; denn man wird eure Altäre wüst und zur Einöde machen und eure Götzen zerbrechen und...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
26006006
Preview
Luther 1984:Überall, wo ihr wohnt, sollen die Städte verwüstet und die Opferhöhen zur Einöde werden; denn man wird eure Altäre wüst und zur Einöde machen und eure Götzen zerbrechen und zunichte machen und eure Rauchopfersäulen zerschlagen und eure Machwerke vertilgen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Überall, wo ihr wohnt, sollen die Ortschaften verwüstet werden und die Opferhöhen verödet werden, damit eure Altäre verlassen und zerstört dastehen und eure Götzen zertrümmert werden und verschwinden, eure Sonnensäulen umgehauen und eure Machwerke vernichtet werden;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:An allen euren Wohnsitzen sollen die Städte in Trümmern und die Höhen verwüstet daliegen, damit eure Altäre in Trümmern und wüst daliegen und eure Götzen-1- zerbrochen seien und verschwinden und eure Räucheraltäre umgehauen und eure Machwerke ausgelöscht seien-a-. -1) s. Anm. zu V. 4. a) 3. Mose 26,31; 1. Könige 14,23; Jesaja 2,18; Jeremia 9,10; 51, 18; Micha 1,7.
Schlachter 1952:An allen euren Wohnsitzen sollen die Städte öde und die Höhen verwüstet werden, daß eure Altäre verlassen und zerstört, eure Götzen zerbrochen und abgetan, eure Sonnensäulen umgestürzt und eure Machwerke vernichtet werden.
Zürcher 1931:An all euren Wohnsitzen sollen die Städte verödet stehen und die Höhenheiligtümer verwüstet sein, dass eure Altäre öde und wüste liegen, dass eure Götzen zerbrochen und abgetan, eure Sonnensäulen umgehauen und eure Machwerke hinweggetilgt werden.
Luther 1912:Wo ihr wohnet, da sollen die Städte wüst und die Höhen zur Einöde werden; denn man wird eure Altäre wüst und zur Einöde machen und eure Götzen zerbrechen und zunichte machen und eure Sonnensäulen zerschlagen und eure Machwerke vertilgen.
Buber-Rosenzweig 1929:In all euren Siedlungen veröden müssen die Städte, verstarren müssen die Koppen, damit eure Schlachtstätten veröden, verstarren, eure Klötze zerbrechen, zergehn, umgehaun eure Glutmale, eure Machwerke weggewischt werden,
Tur-Sinai 1954:In allen euren Wohnsitzen werden die Städte verwüstet und die Kultkammern verödet sein, auf daß verwüstet und verödet seien eure Altäre, zertrümmert und abgetan eure Götzen, gefällt eure Sonnensäulen und getilgt eure Machwerke.
Luther 1545 (Original):Ja ich wil die Leichnam der kinder Jsrael fur ewern Bilden fellen, vnd wil ewr Gebeine vmb ewre Altar her zerstrewen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wo ihr wohnet, da sollen die Städte wüste und die Höhen zur Einöde werden. Denn man wird eure Altäre wüste und zur Einöde machen und eure Götzen zerbrechen und zunichte machen und eure Bilder zerschlagen und eure Stifte vertilgen,
NeÜ 2021:Wo ihr auch wohnt, werden die Städte in Trümmern liegen und die Opferhöhen zerstört sein, damit eure Altäre verwüstet und verödet sind, eure Mistgötzen zerschlagen, die Räuchertische zerbrochen und eure Machwerke ausgelöscht sind.
Jantzen/Jettel 2016:In allen euren Wohnsitzen sollen die a)Städte verödet und die b)Höhen verwüstet werden, damit eure Altäre verödet und wüst und eure c)Götzen zerbrochen und vernichtet und eure Sonnensäulen umgehauen und eure Machwerke ausgetilgt 1) werden;
a) Städte 3. Mose 26,31; Jeremia 9,11;
b) Höhen Hesekiel 16,39; Hosea 10,8;
c) Götzen Jesaja 2,18; Jeremia 10,14-15; Micha 1,7
1) o.: ausgelöscht; Grundbed.: weggewischt
English Standard Version 2001:Wherever you dwell, the cities shall be waste and the high places ruined, so that your altars will be waste and ruined, your idols broken and destroyed, your incense altars cut down, and your works wiped out.
King James Version 1611:In all your dwellingplaces the cities shall be laid waste, and the high places shall be desolate; that your altars may be laid waste and made desolate, and your idols may be broken and cease, and your images may be cut down, and your works may be abolished.

Files

html (6.97 kB)