Part 3343Part 3345

Bibel - Teil 03344/31169: 3. Mose 20,25: daß ihr auch absondern sollt das reine Vieh vom unreinen und die unreinen Vögel von den reinen und euch nicht unrein machet an Vieh, an Vögeln und an allem, was auf Erden...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
3020025
Preview
Luther 1984:daß ihr auch absondern sollt das reine Vieh vom unreinen und die unreinen Vögel von den reinen und euch nicht unrein machet an Vieh, an Vögeln und an allem, was auf Erden kriecht, das ich abgesondert habe, daß es euch unrein sei.-a- -a) 3. Mose 11.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So macht denn einen Unterschied zwischen den reinen und den unreinen vierfüßigen Tieren und zwischen den unreinen und den reinen Vögeln, und macht euch nicht selbst zu einem Greuel durch (unreine) vierfüßige Tiere oder durch Vögel oder durch irgendwelche Tiere, die sich auf dem Erdboden regen, die ich euch als unrein bezeichnet und ausgesondert habe.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ihr sollt unterscheiden zwischen dem reinen Vieh und dem unreinen, zwischen den unreinen Vögeln und den reinen, und sollt euch selbst-1- nicht zu etwas Abscheulichem machen durch das Vieh und durch die Vögel und durch alles, was sich auf dem Erdboden regt, das ich euch als unrein ausgesondert-2- habe-a-. -1) w: eure Seelen. 2) o: unterschieden. a) 3. Mose 10,10; Apostelgeschichte 10,14.
Schlachter 1952:So sollt nun auch ihr das reine Vieh vom unreinen absondern und die unreinen Vögel von den reinen, und sollt eure Seelen nicht verabscheuungswürdig machen durch Vieh, Vögel und alles, was auf Erden kriecht, was ich euch als unrein abgesondert habe;
Zürcher 1931:So sollt ihr denn einen Unterschied machen zwischen den reinen und den unreinen Tieren und zwischen den unreinen und den reinen Vögeln, damit ihr euch nicht selbst zum Greuel machet durch die Tiere, die Vögel und all die Kriechtiere auf dem Erdboden, die ich ausgeschieden habe, damit sie euch als unrein gelten.
Luther 1912:daß ihr auch absondern sollt das a) reine Vieh vom unreinen und unreine Vögel von den reinen, und eure Seelen nicht verunreinigt am Vieh, an Vögeln und an allem, was auf Erden kriecht, das ich euch abgesondert habe, daß es unrein sei. - a) 3. Mose 11.
Buber-Rosenzweig 1929:Scheidet zwischen dem reinen und dem makligen Vieh, zwischen dem makligen und dem reinen Vogel. Verabscheulicht nicht eure Seelen am Vieh und am Vogel und an allem, was auf dem Boden sich regt, das ich euch abschied, es zu makeln.
Tur-Sinai 1954:So unterscheidet denn zwischen dem reinen Vieh und dem unreinen, und zwischen den unreinen Vögeln und den reinen, und macht euch selbst nicht zum Abscheu durch das Vieh und die Vögel und durch alles, was sich auf dem Erdboden regt, das ich euch als verunreinigend ausgeschieden habe.
Luther 1545 (Original):das jr auch absondern solt, das reine Vieh, vom vnreinen, vnd vnreine Vogel von den reinen, vnd ewre Seelen nicht verunreiniget am Vieh, an Vogeln, vnd an allem das auff Erden kreucht, das ich euch abgesondert habe, das es vnreine sey.
Luther 1545 (hochdeutsch):daß ihr auch absondern sollt das reine Vieh vom unreinen und unreine Vögel von den reinen, und eure Seelen nicht verunreiniget am Vieh, an Vögeln und an allem, das auf Erden kreucht, das ich euch abgesondert habe, daß es unrein sei.
NeÜ 2021:Ihr sollt zwischen reinen und unreinen Tieren unterscheiden, zwischen unreinen und reinen Vögeln und euch selbst nicht zum Abscheu machen durch das Vieh, die Vögel und das, was sich auf dem Erdboden regt, was von mir für unrein erklärt wurde.
Jantzen/Jettel 2016:Und ihr sollt unterscheiden zwischen dem reinen Vieh und dem unreinen, und zwischen den unreinen Vögeln und den reinen, und sollt euch selbst nicht zu einem Gräuel machen durch das Vieh und durch die Vögel und durch alles, was sich auf dem Erdboden regt, was ich euch als unrein ausgesondert habe. a)
a) 3. Mose 11,46-47; Jeremia 15,19
English Standard Version 2001:You shall therefore separate the clean beast from the unclean, and the unclean bird from the clean. You shall not make yourselves detestable by beast or by bird or by anything with which the ground crawls, which I have set apart for you to hold unclean.
King James Version 1611:Ye shall therefore put difference between clean beasts and unclean, and between unclean fowls and clean: and ye shall not make your souls abominable by beast, or by fowl, or by any manner of living thing that creepeth on the ground, which I have separated from you as unclean.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:20, 1: In diesem Abschnitt werden Verbrechen mit Todesstrafe und andere schwere Vergehen behandelt. Viele der Themen aus Kap. 18.19 werden erörtert, wobei der Nachdruck auf der Schuld liegt, die für das Vergehen gezahlt werden musste.

Files

html (7.35 kB)