Bibel - Teil 23465/31169: Matthäus 9,18: ALS er dies mit ihnen redete, siehe, da kam einer von den Vorstehern der Gemeinde, fiel vor ihm nieder und sprach: Meine Tochter ist eben gestorben, aber komm und lege deine...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
40009018
Preview
Luther 1984:ALS er dies mit ihnen redete, siehe, da kam einer von den Vorstehern der Gemeinde, fiel vor ihm nieder und sprach: Meine Tochter ist eben gestorben, aber komm und lege deine Hand auf sie, so wird sie lebendig.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):WÄHREND Jesus noch so zu ihnen redete, trat ein Vorsteher (der Synagoge) herzu, warf sich vor ihm nieder und sagte: «Meine Tochter ist soeben gestorben; aber komm und lege ihr deine Hand auf, dann wird sie wieder zum Leben erwachen.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:WÄHREND er dies zu ihnen redete, siehe, da kam ein Vorsteher herein und warf sich vor ihm nieder und sprach: Meine Tochter ist eben jetzt verschieden; aber komm und lege deine Hand auf sie, so wird sie leben.
Schlachter 1952:Und da er solches mit ihnen redete, siehe, da kam ein Vorsteher-1-, fiel vor ihm nieder und sprach: Meine Tochter ist eben gestorben; aber komm und lege deine Hand auf sie, so wird sie leben! -1) der Synagoge.++
Zürcher 1931:ALS er dies zu ihnen redete, siehe, da kam ein Vorsteher (der Synagoge), warf sich vor ihm nieder und sagte: Meine Tochter ist soeben gestorben; aber komm und lege deine Hand auf sie, so wird sie leben.
Luther 1912:Da er solches mit ihnen redete, siehe, da kam der Obersten einer und fiel vor ihm nieder und sprach: Herr, meine Tochter ist jetzt gestorben; aber komm und lege deine Hand auf sie, so wird sie lebendig. - (Matthäus 9,18-26: vgl. Markus 5,22-43; Lukas 8,41-56.)
Luther 1545 (Original):Da er solchs mit jnen redet, Sihe, da kam der Obersten einer, vnd fiel fur jn nider, vnd sprach, HErr, Meine Tochter ist jtzt gestorben, Aber kom vnd lege deine hand auff sie, so wird sie lebendig.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da er solches mit ihnen redete, siehe, da kam der Obersten einer und fiel vor ihm nieder und sprach: Herr, meine Tochter ist jetzt gestorben; aber komm und lege deine Hand auf sie, so wird sie lebendig.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Während Jesus noch mit den Jüngern des Johannes redete, kam einer der führenden Männer 'des Ortes', warf sich vor ihm nieder und rief: »Meine Tochter ist eben gestorben. Aber komm doch und leg ihr deine Hand auf, dann wird sie wieder leben!«
Albrecht 1912/1988:Als er so zu ihnen redete, da kam ein Vorsteher-1-, der fiel vor ihm nieder und sprach: «Meine Tochter ist soeben gestorben; aber komm und leg deine Hand auf sie, dann wird sie wieder lebendig!» -1) der jüd. Synagoge in Kapernaum. Nach Markus und Lukas hieß er Jairus (d.h.: «er wird aus dem Schlafe erwecken»).
Luther 1912 (Hexapla 1989):DA er solches mit ihnen redete, siehe, da kam der Obersten einer und fiel vor ihm nieder und sprach: Herr, meine Tochter ist jetzt gestorben; aber komm und lege deine Hand auf sie, so wird sie lebendig.
Meister:WÄHREND Er dieses zu ihnen redete, siehe, ein Oberster kam her; er betete Ihn an und sprach: «Meine Tochter ist jetzt vollendet, aber komm, lege Deine Hand auf sie, und sie wird leben!» -Markus 5,22.23; Lukas 8,41.42.
Menge 1949 (Hexapla 1997):WÄHREND Jesus noch so zu ihnen redete, trat ein Vorsteher (der Synagoge) herzu, warf sich vor ihm nieder und sagte: «Meine Tochter ist soeben gestorben; aber komm und lege ihr deine Hand auf, dann wird sie wieder zum Leben erwachen.»
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Während er dies zu ihnen redete, siehe, da kam ein Vorsteher herein und warf sich vor ihm nieder und sprach: Meine Tochter ist eben jetzt verschieden; aber komm und lege deine Hand auf sie, und sie wird leben.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:WÄHREND er dies zu ihnen redete, siehe, da -pta-kam ein Vorsteher herein und -ipf-warf sich vor ihm nieder und sprach: Meine Tochter ist eben jetzt -a-verschieden; aber -pta-komm und lege deine Hand auf sie, so wird sie leben.
Schlachter 1998:Und als er dies mit ihnen redete, siehe, da kam ein Vorsteher-1-, fiel vor ihm nieder und sprach: Meine Tochter ist eben gestorben; aber komm und lege deine Hand auf sie, so wird sie leben! -1) einer Synagoge.++
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Als er diese (Dinge) (zu) ihnen spricht, siehe, ein Vorsteher warf sich, gekommen, vor ihm nieder, sagend: Meine Tochter starb gerade! Aber, gekommen, lege deine Hand auf sie, und sie wird leben.
Interlinear 1979:Dieses er sagte zu ihnen, siehe, ein Vorsteher, gekommen, fiel nieder vor ihm, sagend: Meine Tochter eben ist gestorben; aber, gekommen, lege auf deine Hand auf sie, und sie wird leben.
NeÜ 2021:Jesus heilt durch Glauben: Während Jesus ihnen das erklärte, kam einer der führenden Männer des Ortes zu ihm. Er warf sich vor ihm nieder und rief: Meine Tochter ist eben gestorben. Aber komm bitte und lege ihr die Hand auf, dann wird sie wieder leben!
Jantzen/Jettel 2016:Während er dieses zu ihnen redete, - siehe - da kam ein Vorsteher herein und huldigte ihm 1); und er sagte: „Meine Tochter ist soeben an [ihr] Lebensende gekommen. Komm jedoch und lege deine a)Hand auf sie, und sie wird leben!“
a) Matthäus 19,15*
1) o.: erzeigte ihm fußfällige Verehrung; das griech. Impf. kann eine fortgesetzte oder wiederholte Handlung ausdrücken.
English Standard Version 2001:While he was saying these things to them, behold, a ruler came in and knelt before him, saying, My daughter has just died, but come and lay your hand on her, and she will live.
King James Version 1611:While he spake these things unto them, behold, there came a certain ruler, and worshipped him, saying, My daughter is even now dead: but come and lay thy hand upon her, and she shall live.
Robinson-Pierpont 2022:Ταῦτα αὐτοῦ λαλοῦντος αὐτοῖς, ἰδού, ἄρχων εἷς ἐλθὼν προσεκύνει αὐτῷ, λέγων ὅτι Ἡ θυγάτηρ μου ἄρτι ἐτελεύτησεν· ἀλλὰ ἐλθὼν ἐπίθες τὴν χεῖρά σου ἐπ᾽ αὐτήν, καὶ ζήσεται.


Kommentar:
Streitenberger 2022:Nach Markus ist der Mann ein Synagogen-Vorsteher.

Files

html (13.7 kB)