Bibel - Teil 23676/31169: Matthäus 14,11: Und sein Haupt wurde hereingetragen auf einer Schale und dem Mädchen gegeben; und sie brachte es ihrer Mutter.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
40014011
Preview
Luther 1984:Und sein Haupt wurde hereingetragen auf einer Schale und dem Mädchen gegeben; und sie brachte es ihrer Mutter.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Sein Kopf wurde dann auf einer Schüssel gebracht und dem Mädchen gegeben; die brachte ihn ihrer Mutter.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sein Haupt wurde auf einer Schüssel gebracht und dem Mädchen gegeben, und sie brachte es ihrer Mutter.
Schlachter 1952:Und sein Haupt wurde auf einer Schüssel gebracht und dem Mädchen gegeben, und sie brachte es ihrer Mutter.
Zürcher 1931:Und sein Haupt wurde auf einer Schüssel gebracht und dem Mädchen gegeben, und sie brachte es ihrer Mutter.
Luther 1912:Und sein Haupt ward hergetragen in einer Schüssel und dem Mägdlein gegeben; und sie brachte es ihrer Mutter.
Luther 1545 (Original):Vnd sein Heubt ward her getragen in einer Schüsseln, vnd dem Meidlin gegeben, vnd sie bracht es jrer Mutter.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sein Haupt ward hergetragen in einer Schüssel und dem Mägdlein gegeben; und sie brachte es ihrer Mutter.
Neue Genfer Übersetzung 2011:und der Kopf wurde auf einer Schale hereingetragen und dem Mädchen gegeben, das ihn seiner Mutter überreichte.
Albrecht 1912/1988:Sein Haupt ward dann auf einer Schüssel hergebracht und dem Mädchen gegeben; die brachte es ihrer Mutter.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und sein Haupt ward hergetragen in einer Schüssel und dem Mägdlein gegeben; und sie brachte es ihrer Mutter.
Meister:Und es wurde sein Haupt auf einer Schüssel gebracht, und es wurde dem Mädchen gegeben, und sie brachte es ihrer Mutter.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Sein Kopf wurde dann auf einer Schüssel gebracht und dem Mädchen gegeben; die brachte ihn ihrer Mutter.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und sein Haupt wurde auf einer Schüssel gebracht und dem Mägdlein gegeben, und sie brachte es ihrer Mutter.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und sein Haupt wurde auf einer Schüssel gebracht und dem Mädchen gegeben, und sie brachte es ihrer Mutter.
Schlachter 1998:Und sein Haupt wurde auf einer Schüssel gebracht und dem Mädchen gegeben, und sie brachte es ihrer Mutter.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Und es wurde sein Kopf auf einem Tablett gebracht und dem Mädchen gegeben, und sie brachte (ihn) ihrer Mutter.
Interlinear 1979:Und gebracht wurde sein Haupt auf einem Teller und wurde gegeben dem Mädchen, und sie brachte ihrer Mutter.
NeÜ 2021:Sein Kopf wurde auf einer Schale hereingebracht und dem Mädchen übergeben, das ihn seiner Mutter weiterreichte.
Jantzen/Jettel 2016:Und sein Kopf wurde auf einer Platte gebracht und dem Mädchen gegeben. Und sie brachte [ihn] ihrer Mutter.
English Standard Version 2001:and his head was brought on a platter and given to the girl, and she brought it to her mother.
King James Version 1611:And his head was brought in a charger, and given to the damsel: and she brought [it] to her mother.
Robinson-Pierpont 2022:Καὶ ἠνέχθη ἡ κεφαλὴ αὐτοῦ ἐπὶ πίνακι, καὶ ἐδόθη τῷ κορασίῳ· καὶ ἤνεγκεν τῇ μητρὶ αὐτῆς.


Kommentar:
Streitenberger 2022:Da es für Matthäus unwichtig war, wer diese Tat ausführte, gebraucht er eine Passivkonstruktion, da die handelnde Person das Mädchen ist, die ihrer Mutter den Kopf bringt.
John MacArthur Studienbibel:14, 1: Über die Ermordung von Johannes dem Täufer wird auch berichtet in Markus 6,14-29; vgl. Lukas 9,7-9. 14, 1 Herodes. S. Anm. zu 2,22. Hier handelt es sich um Herodes Antipas, den Herrscher über Galiläa. Vierfürst. Einer von vier Herrschern einer geteilten Region. Nach dem Tod von Herodes dem Großen wurde Palästina unter seinen Söhnen aufgeteilt. An anderer Stelle bezeichnet Matthäus Herodes als »König« (V. 9), weil das der Titel war, unter dem er unter den Galiläern bekannt war.

Files

html (8.22 kB)