Part 4191Part 4193

Bibel - Teil 04192/31169: 4. Mose 15,38: Rede mit den Israeliten und sprich zu ihnen, daß sie und ihre Nachkommen sich Quasten machen an den Zipfeln ihrer Kleider und blaue Schnüre an die Quasten der Zipfel tun. -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
4015038
Preview
Luther 1984:Rede mit den Israeliten und sprich zu ihnen, daß sie und ihre Nachkommen sich -a-Quasten machen an den Zipfeln ihrer Kleider und -b-blaue Schnüre an die Quasten der Zipfel tun. -a) 5. Mose 22,12; Matthäus 23,5. b) 2. Mose 39,1.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Gib den Israeliten die Weisung, daß sie sich Quasten an die Zipfel ihrer Obergewänder setzen, sie und ihre kommenden Geschlechter, und daß sie an jeder Zipfelquaste eine Schnur von blauem Purpur anbringen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Rede zu den Söhnen Israel und sage zu ihnen, daß sie sich eine Quaste an den Zipfeln ihrer Oberkleider machen sollen-a- für (alle) ihre (künftigen) Generationen und daß sie an die Quaste des Zipfels eine Schnur aus violettem Purpur setzen sollen. -a) 5. Mose 22,12; Matthäus 9,20; 23, 5.
Schlachter 1952:Rede mit den Kindern Israel und sage ihnen, daß sie sich Quasten machen an die Zipfel ihrer Kleider, in all ihren Geschlechtern, und eine Schnur von blauem Purpur an die Quaste des Zipfels tun.
Zürcher 1931:Rede mit den Israeliten und sage ihnen, sie sollen sich Quasten machen an den Zipfeln ihrer Kleider, sie und ihre Nachkommen, und an der Zipfelquaste eine Schnur von blauem Purpur anbringen.
Luther 1912:Rede mit den Kindern Israel und sprich zu ihnen, daß sie sich Quasten machen an den Zipfeln ihrer Kleider samt allen ihren Nachkommen, und blaue Schnüre auf die Quasten an die Zipfel tun; - 5. Mose 22,12; Matthäus 23,5.
Buber-Rosenzweig 1929:Rede zu den Söhnen Jissraels, sprich zu ihnen, sie sollen sich ein Geblätter machen an die Zipfel ihrer Kleider, für ihre Geschlechter, sie sollen an das Zipfelgeblätter einen hyazinthnen Faden geben,
Tur-Sinai 1954:«Rede zu den Kindern Jisraël und sprich zu ihnen, sie sollen sich Quasten machen an die Ecken ihrer Kleider, für ihre künftigen Geschlechter, und sie sollen an die Quasten der Ecke einen purpurblauen Faden anbringen.
Luther 1545 (Original):Rede mit den kindern Jsrael, vnd sprich zu jnen, das sie jnen Lepplin machen an den fittigen jrer Kleider vnter alle ewren Nachkomen, vnd gele Schnürlin auff die Lepplin an die fittig thun.
Luther 1545 (hochdeutsch):Rede mit den Kindern Israel und sprich zu ihnen, daß sie ihnen Läpplein machen an den Fittichen ihrer Kleider unter allen euren Nachkommen und gelbe Schnürlein auf die Läpplein an die Fittiche tun.
NeÜ 2021:Sag den Israeliten, dass sie sich Quasten an die Zipfel ihrer Obergewänder nähen. Das gilt auch für die kommenden Generationen. Und an jeder Quaste soll eine violette Kordel sein.
Jantzen/Jettel 2016:Rede zu den Söhnen Israels und sprich zu ihnen, dass sie sich eine a)Quaste an den Zipfeln ihrer Kleidung machen, bei ihren Geschlechtern, und dass sie an die Quaste des Zipfels eine Schnur aus blauem Purpur setzen;
a) Quaste 5. Mose 22,12; Matthäus 23,5; 4. Mose 26,8-11; Psalm 106,16-18; Hebräer 10,31
English Standard Version 2001:Speak to the people of Israel, and tell them to make tassels on the corners of their garments throughout their generations, and to put a cord of blue on the tassel of each corner.
King James Version 1611:Speak unto the children of Israel, and bid them that they make them fringes in the borders of their garments throughout their generations, and that they put upon the fringe of the borders a ribband of blue:


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 1: Obwohl die Israeliten gegen den Herrn rebelliert hatten und unter seinem Gericht standen, plante der Herr immer noch, ihnen das Land Kanaan zu geben. Diese Gesetze gingen davon aus, dass das Volk ins Land Kanaan einzieht (15, 2.17). 15, 1 Dieses Gesetz des Speisopfers unterscheidet sich von dem in 3. Mose 2. Die Speisopfer in 3. Mose wurden dem Herrn gesondert als Gabe dargebracht. Hier wurde erstmals erlaubt, Speisund Trankopfer zusammen mit einem Brandoder Friedensopfer darzubringen.

Files

html (7.06 kB)