Part 4529Part 4531

Bibel - Teil 04530/31169: 4. Mose 26,40: Die Söhne Belas aber waren: Ard und Naaman, daher kommt das Geschlecht der Arditer und Naamaniter.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
4026040
Preview
Luther 1984:Die Söhne Belas aber waren: Ard und Naaman, daher kommt das Geschlecht der Arditer und Naamaniter.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und die Söhne Bela's waren: Ard und Naaman; von Ard stammt das Geschlecht der Arditen, von Naaman das Geschlecht der Naamaniten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und die Söhne Belas waren: Ard und Naaman; (von Ard) die Sippe der Arditer, von Naaman die Sippe der Naamaniter.
Schlachter 1952:Die Kinder Belas aber waren: Ard und Naeman, daher das Geschlecht der Arditer und Naemaniter.
Zürcher 1931:Die Söhne Belas aber waren Ard und Naeman; von Ard das Geschlecht der Arditer, von Naeman das Geschlecht der Naemiter.
Luther 1912:Die Kinder aber Belas waren: Ard und Naeman, daher kommt das Geschlecht der Arditer und Naemaniter.
Buber-Rosenzweig 1929:die Söhne Balas waren Ard und Naaman: die Ardsippe, von Naaman die Naamansippe.
Tur-Sinai 1954:Und die Söhne Belas waren Ard und Naaman, die Familie der Arditen, von Naaman die Familie der Naamiten.
Luther 1545 (Original):Die kinder aber Bela waren, Ard vnd Naeman, daher kompt das geschlecht der Arditer vnd Naemaniter.
Luther 1545 (hochdeutsch):Die Kinder aber Belas waren: Ard und Naeman, daher kommt das Geschlecht der Arditer und Naemaniter.
NeÜ 2021:Von Belas Söhnen Arad und Naaman stammen die Sippen der Araditen und Naamaniten ab.
Jantzen/Jettel 2016:Und die Söhne Belas waren: Ard und Naaman; [von Ard] die Familie der Arditer, von Naaman die Familie der Naamaniter. a)
a) 1. Chronik 8,3
English Standard Version 2001:And the sons of Bela were Ard and Naaman: of Ard, the clan of the Ardites; of Naaman, the clan of the Naamites.
King James Version 1611:And the sons of Bela were Ard and Naaman: [of Ard], the family of the Ardites: [and] of Naaman, the family of the Naamites.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:26, 1 – 36, 13: Der letzte größere Abschnitt von 4. Mose berichtet über den erneuerten Gehorsam Israels. Gott sprach weiterhin (26, 1.2.52; 27, 6.12.18; 28, 1; 31, 1.25; 33, 50; 34, 1.16; 35, 1.9), und die zweite Generation Israels gehorchte ihm. Die meisten Gebote in diesem Abschnitt beziehen sich auf das Leben Israels nach dem Einzug ins Gelobte Land. 26, 1 – 32, 19 Diese Kapitel beginnen und enden mit Kriegsvorbereitungen (26, 2; 32, 20.29.32) und Vorbereitungen für die Einnahme des Erbes in Kanaan (26, 52-56; 32, 32). Israel wurde für die Eroberung des Gelobten Landes vorbereitet. 26, 1 Bei dieser zweiten Volkszählung wurden, wie bei der ersten Musterung 38 Jahre zuvor (1, 1-46), alle Männer von 20 Jahren und darüber gezählt, die für den Militärdienst tauglich waren.

Files

html (5.34 kB)