Part 26917Part 26919

Bibel - Teil 26918/31169: Johannes 19,25: Es standen aber bei dem Kreuz Jesu seine Mutter und seiner Mutter Schwester, Maria, die Frau des Klopas, und Maria von Magdala.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
43019025
Preview
Luther 1984:Es standen aber bei dem Kreuz Jesu seine Mutter und seiner Mutter Schwester, Maria, die Frau des Klopas, und Maria von Magdala.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Es standen aber beim Kreuze Jesu seine Mutter und die Schwester seiner Mutter-1-, auch Maria, die Frau des Klopas, und Maria von Magdala. -1) diese Schwester war Salome, die Frau des Zebedäus, die Mutter des Jakobus und Johannes, vgl. Markus 15,40; 16, 1; Matthäus 20,20.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Es standen aber bei dem Kreuz Jesu seine Mutter und die Schwester seiner Mutter, Maria, des Kleopas (Frau) und Maria Magdalena-1a-. -1) s. Anm. zu Matthäus 27,56; so auch Johannes 20,1.18. a) Matthäus 27,56.
Schlachter 1952:Es standen aber bei dem Kreuze Jesu seine Mutter und die Schwester seiner Mutter, Maria, des Klopas Frau, und Maria Magdalena.
Zürcher 1931:BEIM Kreuze Jesu aber standen seine Mutter und die Schwester seiner Mutter, Maria (, die Frau) des Klopas, und Maria aus Magdala. -Lukas 2,35; Markus 15,40.
Luther 1912:Es stand aber bei dem Kreuze Jesu seine Mutter und seiner Mutter Schwester, Maria, des Kleophas Weib, und Maria Magdalena.
Luther 1545 (Original):Es stund aber bey dem creutze Jhesu seine Mutter, vnd seiner mutter schwester, Maria Cleophas weib, vnd Maria Magdalene.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es stund aber bei dem Kreuze Jesu seine Mutter und seiner Mutter Schwester Maria, des Kleophas Weib, und Maria Magdalena.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Bei dem Kreuz, an dem Jesus hing, standen seine Mutter und ihre Schwester sowie Maria, die Frau von Klopas, und Maria aus Magdala.
Albrecht 1912/1988:Es standen aber bei Jesu Kreuze seine Mutter, seiner Mutter Schwester, Maria**, die Frau des Klopas-a-, und Maria aus Magdala. -a) Lukas 24,18.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Es stand aber bei dem Kreuze Jesu seine Mutter und seiner Mutter Schwester, Maria, des Kleophas Weib, und Maria Magdalena.
Meister:ES standen aber bei dem Kreuze-a- Jesu Seine Mutter und die Schwester Seiner Mutter, Maria, das Weib des Klopas-b-, und Maria aus Magdala. -a) Matthäus 27,56; Markus 15,40; Lukas 23,49. b) Lukas 24,18.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Es standen aber beim Kreuze Jesu seine Mutter und die Schwester seiner Mutter-1-, auch Maria, die Frau des Klopas, und Maria von Magdala. -1) diese Schwester war Salome, die Frau des Zebedäus, die Mutter des Jakobus und Johannes, vgl. Markus 15,40; 16, 1; Matthäus 20,20.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Es standen aber bei dem Kreuze Jesu seine Mutter und die Schwester seiner Mutter, Maria, des Kleopas (Weib), und Maria Magdalene-1-. -1) d.i. von Magdala; so auch Johannes 20,1.18.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Es -pqpf-standen aber bei dem Kreuz Jesu seine Mutter und die Schwester seiner Mutter, Maria, des Klopas (Frau), und Maria Magdalena-1a-. -1) s. Anm. zu Matthäus 27,56; so auch Johannes 20,1.18. a) Matthäus 27,56.
Schlachter 1998:Es standen aber bei dem Kreuz Jesu seine Mutter und die Schwester seiner Mutter, Maria, die Frau des Klopas, und Maria Magdalena.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Es waren nun neben dem Kreuz Jesu seine Mutter gestanden und die Schwester seiner Mutter; Maria, die (Frau) des Kleopas, und Maria Magdalena.
Interlinear 1979:Standen andererseits bei dem Kreuz Jesu seine Mutter und die Schwester seiner Mutter, Maria, die des Kleopas, und Maria die Magdalenerin.
NeÜ 2021:In der Nähe des Kreuzes, an dem Jesus hing, standen seine Mutter Maria und ihre Schwester. Außerdem Maria, die Frau des Klopas, und Maria aus Magdala.
Jantzen/Jettel 2016:Es a)standen bei dem Kreuz Jesu seine Mutter und die Schwester seiner Mutter, Maria, des b)Klopas [Frau], und Maria von Magdala.
a) Matthäus 27,56; Markus 15,40
b) Lukas 24,18
English Standard Version 2001:but standing by the cross of Jesus were his mother and his mother's sister, Mary the wife of Clopas, and Mary Magdalene.
King James Version 1611:Now there stood by the cross of Jesus his mother, and his mother's sister, Mary the [wife] of Cleophas, and Mary Magdalene.
Robinson-Pierpont 2022:V-LAI-3P δὲ CONJ παρὰ PREP τῷ T-DSM σταυρῷ N-DSM τοῦ T-GSM Ἰησοῦ N-GSM ἡ T-NSF μήτηρ N-NSF αὐτοῦ, P-GSM καὶ CONJ ἡ T-NSF ἀδελφὴ N-NSF τῆς T-GSF μητρὸς N-GSF αὐτοῦ, P-GSM Μαρία N-NSF ἡ T-NSF τοῦ T-GSM Κλωπᾶ, N-GSM καὶ CONJ Μαρία N-NSF ἡ T-NSF Μαγδαληνή. N-NSF


Kommentar:
Streitenberger 2022:Obwohl dies teilweise unklar scheint, handelt es sich um vier Frauen, evtl. parallel zu den vier Soldaten, denn wenn die zweite erwähnte Frau, also die Schwester Marias identisch mit der dritten wäre (Maria, Frau des Klopas), so hießen Maria, die Mutter Jesu und deren Schwester beides mal Maria, was auszuschließen ist. Die Schwester Marias bleibt also namentlich nicht genannt. Somit waren u.a. vier Soldaten und vier Frauen am Kreuz. Εἱστήκεισαν („es hatten sich gestellt/waren gestanden“) beschreibt als Plusquamperfekt, das, was vor dem Bericht im nächsten Vers, dafür als Vorgeschichte wichtig ist. Johannes zählt die Frauen in wie Matthäus 10.2-4 und Lukas 6.14-16 in Zweiergruppen, dabei ist Maria, die Mutter Jesu, und ihre Schwester, die namentlich nicht genannt wird, mit καὶ („und“) verbunden. Ohne καὶ („und“) schließt sich dann eine andere Maria an, die wiederum mit καὶ („und“) mit Maria Magdalena verbunden ist. Somit käme man auf vier Frauen, wovon drei Maria heißen. Die Wurzel des hebräischen Wortes für Maria bzw. Mirjam könnte mit „bitter“ zusammenhängen.
John MacArthur Studienbibel:19, 25: Obschon die genaue Anzahl der hier erwähnten Frauen fraglich ist, spricht Johannes wahrscheinlich eher von vier als von drei Frauen, die beiden mit Namen genannten und die beiden ohne Namen: 1.) »seine Mutter« (Maria); 2.) »die Schwester seiner Mutter« (wahrscheinlich Salome [Markus15, 40], die Schwester von Maria und Mutter von Jakobus und Johannes, den Söhnen des Zebedäus [Matthäus 27,56.57; Markus 15,40]); 3.) »Maria, die Frau des Klopas« (die Mutter des jüngeren Jakobus und Josua es – Matthäus 27,56) und 4.) Maria Magdalena (»Magdalena« leitet sich ab von »Magdala«, einem Dorf am Westufer des Sees von Galiläa, 3. bis 4 km nördlich von Tiberias). Maria Magdalena spielt im Auferstehungsbericht eine bedeutende Rolle (s. 20, 1-18; vgl. Lukas 8,2.3 wo Jesus sie von Dämonen befreite).

Files

html (15.1 kB)