Part 27493Part 27495

Bibel - Teil 27494/31169: Apostelgeschichte 14,12: Und sie nannten Barnabas Zeus und Paulus Hermes, weil er das Wort führte. -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
44014012
Preview
Luther 1984:Und sie nannten Barnabas Zeus-1- und Paulus Hermes-2-, weil er das Wort führte. -1) oberster Gott der Griechen, bei den Römern mit Jupiter gleichgesetzt. 2) Herold und Sprecher der Götter, Begleiter des höchsten Gottes Zeus und Gott des Handels (bei den Römern Merkur).
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dabei nannten sie Barnabas Zeus-1- und den Paulus Hermes-2-, weil dieser es war, der das Wort führte; -1) o: Jupiter. 2) o: Merkurius.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und sie nannten den Barnabas Zeus, den Paulus aber Hermes-1-, weil er das Wort führte. -1) während Zeus bei den Griechen der höchste Gott war, hatte Hermes als Götterbote die Aufträge der Götter (z.B. an die Menschen) auszurichten.
Schlachter 1952:Und sie nannten den Barnabas Jupiter-1-, den Paulus aber Merkur-2-, weil er das Wort führte. -1) w: Zeus. 2) w: Hermes.++
Zürcher 1931:Und sie nannten den Barnabas Zeus, den Paulus aber Hermes, weil er der Wortführer war.-1- -1) Zeus war bei den Griechen der höchste Gott; Hermes war der Bote der Götter, der ihre Aufträge ausrichtete.
Luther 1912:Und nannten Barnabas Jupiter und Paulus Merkurius, dieweil er das Wort führte.
Luther 1545 (Original):Vnd nenneten Barnabam, Jupiter, vnd Paulum, Mercurius, dieweil er das wort füret.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und nenneten Barnabas Jupiter und Paulus Mercurius, dieweil er das Wort führete.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Sie nannten Barnabas Zeus, und Paulus nannten sie Hermes, weil er der Wortführer war. [Kommentar: Zeus stand an der Spitze der griechischen Götterwelt und war zugleich Lokalgott von Lystra. Hermes war der Bote der Götter und damit ihr Sprecher. Eine alte griechische Sage berichtet von einer Erscheinung der beiden Götter in Menschengestalt in dieser Gegend; offenbar dachten die Einwohner nun an eine zweite Erscheinung.]
Albrecht 1912/1988:Sie nannten Barnabas ,Zeus' und Paulus ,Hermes', weil er das Wort führte-1-. -1) Zeus war bei den Griechen der höchste Gott, der Göttervater, Hermes der Götterbote. Auch bei gr. Dichtern heißt Hermes der Wortführer.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und nannten Barnabas -1-Jupiter und Paulus -2-Merkurius, dieweil er das Wort führte. -1) -+Jupiter-, der oberste Gott der Römer, der Zeus der Griechen. 2) -+Merkurius-, bei den Römer der Herold und Sprecher der Götter, der Hermes der Griechen.
Meister:Und sie nannten den Barnabas Zeus, den Paulus aber Hermes, weil er der Wortführer war.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dabei nannten sie Barnabas Zeus-1- und den Paulus Hermes-2-, weil dieser es war, der das Wort führte; -1) o: Jupiter. 2) o: Merkurius.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und sie nannten den Barnabas Zeus-1-, den Paulus aber Hermes-2-, weil er das Wort führte. -1) o: Jupiter. 2) o: Merkur.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und sie nannten den Barnabas Zeus, den Paulus aber Hermes-1-, weil er es war, der das Wort führte. -1) während Zeus bei den Griechen der höchste Gott war, hatte Hermes als Götterbote die Aufträge der Götter (z.B. an die Menschen) auszurichten.
Schlachter 1998:Und sie nannten den Barnabas Zeus, den Paulus aber Hermes, weil er das Wort führte.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Sodann waren sie zum einen Barnabas als Zeus, Paulus zum anderen als Hermes bezeichnend, da er ja der das Wort Führende war.
Interlinear 1979:Und sie nannten Barnabas Zeus, aber Paulus Hermes, da er war der Führende das Wort.
NeÜ 2021:Sie nannten Barnabas Zeus und Paulus Hermes, (Zeus galt als höchster Gott der Griechen und zugleich als örtliche Gottheit von Lystra. Hermes galt als der Götterbote. Nach einer alten Sage waren sie schon einmal in menschlicher Gestalt in Lystra gewesen – und abgewiesen worden, was Unglück über die Stadt gebracht hatte. Jetzt wollten die Einwohner es also besser machen.)weil er das Wort geführt hatte.
Jantzen/Jettel 2016:Und sie nannten Barnabas Dios 1) und Paulus Hermes 2), da er es war, der das Wort führte.
1) Die (röm./griech.) Götternamen Jupiter, Zeüs und Dios sind austauschbar.
2) D. i. eine griech. Gottheit; sie entsprach dem röm. Merkur, dem so genannten Götterboten.
English Standard Version 2001:Barnabas they called Zeus, and Paul, Hermes, because he was the chief speaker.
King James Version 1611:And they called Barnabas, Jupiter; and Paul, Mercurius, because he was the chief speaker.
Robinson-Pierpont 2022:Ἐκάλουν τε τὸν μὲν Βαρνάβαν, Δία· τὸν δὲ Παῦλον, Ἑρμῆν, ἐπειδὴ αὐτὸς ἦν ὁ ἡγούμενος τοῦ λόγου.


Kommentar:
Streitenberger 2022:Die Heiden projizierten ihre Vorstellungen der Götter auf Paulus und Barnabas. Zeus war der Göttervater und Hermes sein Bote, sodass sie die beiden nach ihren Vorstellungen danach bezeichneten. Ein Schreiber und mit ihm Nestle-Aland lässt das Korrelat μὲν („zum einen“) aus, das aber wegen dem Vorhandensein seines Partners δὲ („zum anderen“) zu erwarten ist, wohl aufgrund der gleichen Endung zum Wort davor τὸν.
John MacArthur Studienbibel:14, 11: Die seltsame Reaktion der Bewohner von Lystra auf die Heilung wurzelte in ihrer örtlichen traditionellen Kultur. Einer Überlieferung zufolge hatten die Götter Zeus und Hermes Lystra in unerkennbarer Gestalt besucht und um Essen und Unterkunft gebeten. Überall wurden sie abgewiesen, außer von einem Bauern namens Philemon und seiner Frau Baucis. Die Götter rächten sich mit einer Überschwemmung, die alle dahinraffte. Die bescheidene Hütte von Philemon und Baucis verwandelten sie jedoch in einen Tempel, wo das Ehepaar als Priester und Priesterin diente. Da die Bewohner von Lystra den Fehler ihrer Vorfahren nicht wiederholen wollten, hielten sie Barnabas für Zeus und Paulus für Hermes. 14, 11 lykaonisch. Paulus und Barnabas konnten nicht verstehen, was die Leute vorhatten.

Files

html (10.2 kB)