Part 27708Part 27710

Bibel - Teil 27709/31169: Apostelgeschichte 20,16: Denn Paulus hatte beschlossen, an Ephesus vorüberzufahren, um in der Provinz Asien keine Zeit zu verlieren; denn er eilte, am Pfingsttag in Jerusalem zu sein, wenn...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"Copyright © 2011 Genfer BibelgesellschaftDisplayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
44020016
Preview
Luther 1984:Denn Paulus hatte beschlossen, an -a-Ephesus vorüberzufahren, um in der Provinz Asien keine Zeit zu verlieren; denn er eilte, am Pfingsttag in Jerusalem zu sein, wenn es ihm möglich wäre. -a) Apostelgeschichte 18,21.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Paulus hatte sich nämlich entschlossen, an Ephesus vorüberzufahren, um keine Zeit mehr in der Provinz Asien zu verlieren; denn er beeilte sich, um womöglich am Tage des Pfingstfestes in Jerusalem zu sein.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:denn Paulus hatte sich entschlossen, an Ephesus vorbeizufahren, damit er nicht veranlaßt würde, in Asien-1- Zeit zu versäumen; denn er eilte, um, wenn es ihm möglich wäre, am Pfingsttag in Jerusalem zu sein-a-. -1) s. Anm. zu Apostelgeschichte 16,6. a) Apostelgeschichte 19,21.
Schlachter 1952:Denn Paulus hatte beschlossen, an Ephesus vorbeizusegeln, damit er in Asien nicht zu viel Zeit zubringen müßte, denn er eilte, um, wenn es ihm möglich wäre, auf den Tag der Pfingsten in Jerusalem zu sein.
Zürcher 1931:Denn Paulus hatte beschlossen, an Ephesus vorbeizufahren, um nicht in Asia zuviel Zeit verbringen zu müssen; denn er eilte, um, wenn es ihm möglich wäre, auf den Tag des Pfingstfestes in Jerusalem zu sein. -Apostelgeschichte 18,21.
Luther 1912:Denn Paulus hatte beschlossen, an Ephesus vorüberzuschiffen, daß er nicht müßte in Asien Zeit zubringen; denn er eilte, auf den Pfingsttag zu Jerusalem zu sein, so es ihm möglich wäre. - Apostelgeschichte 18,21.
Luther 1545 (Original):Denn Paulus hatte beschlossen, fur Epheso vber zu schiffen, das er nicht müste in Asia zeit zubringen, Denn er eilet, auff den Pfingstag zu Jerusalem zu sein, so es jm müglich were.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn Paulus hatte beschlossen, an Ephesus vorüberzuschiffen, daß er nicht müßte in Asien Zeit zubringen; denn er eilete, auf den Pfingsttag zu Jerusalem zu sein, so es ihm möglich wäre.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Paulus hatte bewusst eine Route gewählt, die nicht über Ephesus führte, um in der Provinz Asien nicht unnötig Zeit zu verlieren. Er war deshalb so in Eile, weil er wenn irgend möglich- am Pfingstfest in Jerusalem sein wollte.
Albrecht 1912/1988:Paulus hatte sich nämlich entschlossen, an Ephesus vorbeizufahren-1-, um keine Zeit in Asien zu verlieren. Denn er eilte, um wo möglich am Pfingsttage in Jerusalem zu sein. -1) ohne dort die Gemeinde zu besuchen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn Paulus hatte beschlossen, an Ephesus vorüberzuschiffen, daß er nicht müßte in Asien Zeit zubringen; denn er eilte, auf den Pfingsttag zu Jerusalem zu sein, so es ihm möglich wäre. -Apostelgeschichte 18,21.
Meister:Denn Paulus entschied, an Ephesus vorbeizusegeln, damit es ihm nicht widerfahre, in Asien Zeit zu verlieren; denn er eilte, um, wenn es ihm möglich sei, am Tage der Pfingsten in Jerusalem zu sein. -Apostelgeschichte 18,21; 19, 21; 21, 4.12; 24, 17; 2, 1; 1. Korinther 16,8.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Paulus hatte sich nämlich entschlossen, an Ephesus vorüberzufahren, um keine Zeit mehr in der Provinz Asien zu verlieren; denn er beeilte sich, um womöglich am Tage des Pfingstfestes in Jerusalem zu sein.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:denn Paulus hatte sich entschlossen, an Ephesus vorbeizufahren, damit es ihm nicht geschehe, in Asien Zeit zu versäumen; denn er eilte, wenn es ihm möglich wäre, am Pfingsttage in Jerusalem zu sein.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:denn Paulus hatte sich entschlossen, an Ephesus vorbeizufahren, damit er nicht veranlaßt würde, in Asien-1- Zeit zu versäumen; denn er eilte, um, wenn es ihm möglich wäre, am Pfingsttag in Jerusalem zu sein-a-. -1) s. Anm. zu Apostelgeschichte 16,6. a) Apostelgeschichte 19,21.
Schlachter 1998:Paulus hatte nämlich beschlossen, an Ephesus vorbeizusegeln, damit er in (der Provinz Asia) nicht zu viel Zeit zubringen müßte, denn er beeilte sich, um möglichst am Tag der Pfingsten in Jerusalem zu sein.
Interlinear 1979:Denn beschlossen hatte Paulus, vorbeizufahren an Ephesus, damit nicht widerfahre ihm, Zeit zu verlieren in Asien; denn er beeilte sich, wenn möglich es sein sollte ihm, am Tag des Pfingstfestes zu sein in Jerusalem.
NeÜ 2021:Um nicht zu viel Zeit in der Provinz Asia zu verlieren, hatte Paulus beschlossen, an Ephesus vorbeizufahren, denn er wollte schnell weiterkommen, um möglichst am Pfingsttag in Jerusalem zu sein.
Jantzen/Jettel 2016:denn Paulus hatte entschieden, an Ephesus vorbeizufahren, damit er nicht in Asien Zeit verbringen müsste, denn er eilte, um, wenn es ihm möglich wäre, zum Tage der a)Pfingsten Jerusalem zu erreichen. a) Apostelgeschichte 19,21; 24, 17; Römer 15,25-26; Apostelgeschichte 18,21
English Standard Version 2001:For Paul had decided to sail past Ephesus, so that he might not have to spend time in Asia, for he was hastening to be at Jerusalem, if possible, on the day of Pentecost.
King James Version 1611:For Paul had determined to sail by Ephesus, because he would not spend the time in Asia: for he hasted, if it were possible for him, to be at Jerusalem the day of Pentecost.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:20, 16: beschlossen, an Ephesus vorbeizusegeln. Paulus versuchte immer noch, Jerusalem vor Pfingsten zu erreichen (50 Tage nach dem Passah) und wollte sich daher mit den Ältesten (Hirten, Aufsehern) der Gemeinde von Ephesus in Milet treffen.

Files

html (9.87 kB)