Part 29247Part 29249

Bibel - Teil 29248/31169: Galater 5,20: Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Zank, Zwietracht, Spaltungen,

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"Copyright © 2011 Genfer BibelgesellschaftDisplayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
48005020
Preview
Luther 1984:Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Zank, Zwietracht, Spaltungen,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Götzendienst, Zauberei, Feindseligkeiten, Zank, Eifersucht, Zerwürfnisse, gemeine Selbstsucht, Zwietracht, Parteiungen,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Götzendienst, Zauberei, Feindschaften, Hader, Eifersucht, Zornausbrüche-a-, Selbstsüchteleien, Zwistigkeiten, Parteiungen, -a) Epheser 4,31.
Schlachter 1952:Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Ehrgeiz, Zwietracht, Spaltungen,
Zürcher 1931:Götzendienst, Zauberei, Feindschaften, Streit, Eifersucht, Zornausbrüche, Ränke, Zwietrachten, Parteiungen, -Offenbarung 21,8; 2. Korinther 12,20; 1. Korinther 11,19.
Luther 1912:Abgötterei, Zauberei, Feindschaft, Hader, Neid, Zorn, Zank, Zwietracht, Rotten,
Luther 1545 (Original):Abgötterey, Zeuberey, Feindschafft, Hadder, Neid, Zorn, Zanck, Zwitracht, Rotten, Hass, Mord,
Luther 1545 (hochdeutsch):Abgötterei, Zauberei, Feindschaft, Hader, Neid, Zorn, Zank, Zwietracht, Rotten, Haß, Mord,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Götzendienst, okkulte Praktiken, Feindseligkeiten, Streit, Eifersucht, Wutausbrüche, Rechthaberei, Zerwürfnisse, Spaltungen,
Albrecht 1912/1988:Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Streit, Eifersucht, Zorn, Zank, Zwietracht, Spaltungen,
Luther 1912 (Hexapla 1989):Abgötterei, Zauberei, Feindschaft, Hader, Neid, Zorn, Zank, Zwietracht, Rotten,
Meister:Götzendienst, Zauberei, Feindschaften, Streit, Eifersucht, Zornausbrüche, Lohnsucht, Zwiespältigkeiten, Parteiungen,
Menge 1949 (Hexapla 1997):Götzendienst, Zauberei, Feindseligkeiten, Zank, Eifersucht, Zerwürfnisse, gemeine Selbstsucht, Zwietracht, Parteiungen,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Hader, Eifersucht, Zorn, Zank, Zwietracht, Sekten,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Götzendienst, Zauberei, Feindschaften, Hader, Eifersucht, Zornausbrüche-a-, Selbstsüchteleien, Zwistigkeiten, Parteiungen, -a) Epheser 4,31.
Schlachter 1998:Götzendienst, Zauberei, Feindschaft, Streitigkeiten, Eifersüchteleien, Zorn, Ehrgeiz-1-, Zwietracht, Parteiungen-2-, Neid, Mord; -1) o: Selbstsucht, Streitsucht, Rechthaberei. 2) gr. -+hairesis- («Häresie»), d.h. Sondergruppen, die sich um falsche Lehren oder bestimmte Personen scharen.++
Interlinear 1979:Götzendienst, Zauberei, Feindschaften, Streit, Eifersucht, Zornesausbrüche, Fälle von Selbstsucht, Zwistigkeiten, Parteiungen,
NeÜ 2021:Götzendienst und Zauberei, Feindseligkeit, Streit und Eifersucht, Zornausbrüche, Intrigen, Zwistigkeiten und Spaltungen,
Jantzen/Jettel 2016:Götzendienst, a)Zauberei, Feindschaften, Streitereien, Eifersucht, Unwille 1), Rechthabereien, Zwietracht, Parteiungen, Neid, Mordtaten, b) a) 5. Mose 18,10 .11b) 1. Korinther 3,3; Offenbarung 9,21 1) o.: Grimm
English Standard Version 2001:idolatry, sorcery, enmity, strife, jealousy, fits of anger, rivalries, dissensions, divisions,
King James Version 1611:Idolatry, witchcraft, hatred, variance, emulations, wrath, strife, seditions, heresies,
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 19: Diese Sünden charakterisieren alle unerlösten Menschen, die unter den kraftlosen Geboten des Gesetzes leben, das nur zu sündigem Verhalten führt. Jedoch praktiziert nicht jeder Mensch alle diese Sünden im selben Maße oder ist im selben Maß davon befallen. Paulus’ Liste, die nicht erschöpfend ist, umfasst drei Lebensbereiche: Sexualität, Religion und zwischenmenschliche Beziehungen. Für weitere ähnliche Listen s. Römer 1,24-32; 1. Korinther 6,9.10. 5, 19 Offenbar. Das Fleisch offenbart sich auf offenkundige und typische Weise. Unzucht. Das gr. Wort ist porneia, der in dem dt. Begriff »Pornografie« enthalten ist. Es bezeichnet jegliche unrechtmäßige sexuelle Betätigung, einschließlich Ehebruch, vorehelichem Verkehr, Homosexualität, Sodomie, Inzest und Prostitution. Zügellosigkeit. Dieses Wort bezeichnete ursprünglich jegliche Ausschweifung oder Disziplinlosigkeit, betraf später aber insbesondere sexuelle Exzesse und Schwelgereien.

Files

html (8.41 kB)