Part 29300Part 29302

Bibel - Teil 29301/31169: Epheser 2,6: und er hat uns mit auferweckt und mit eingesetzt im Himmel in Christus Jesus, -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
49002006
Preview
Luther 1984:und er hat uns mit auferweckt und mit eingesetzt im Himmel in Christus Jesus,-a- -a) Philipper 3,20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und hat uns in Christus Jesus mitauferweckt und mit ihm in die Himmelswelt versetzt,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Er hat uns mitauferweckt-a- und mitsitzen lassen in der Himmelswelt-1- in Christus Jesus-b-, -1) w: in den himmlischen (Welten). a) Kolosser 2,12. b) Epheser 1,3.
Schlachter 1952:und hat uns mitauferweckt und mitversetzt in die himmlischen (Regionen) in Christus Jesus,
Zürcher 1931:und mit (ihm) auferweckt und uns mit (ihm) Sitz gegeben in der Himmelswelt durch Christus Jesus, -Philipper 3,20.
Luther 1912:und hat uns samt ihm auferweckt und samt ihm in das himmlische Wesen gesetzt in Christo Jesu, - Römer 8,10; Philemon 3,20.
Luther 1545 (Original):vnd hat vns sampt jm aufferwecket, vnd sampt jm in das himlische wesen gesetzt, in Christo Jhesu,
Luther 1545 (hochdeutsch):und hat uns samt ihm auferwecket und samt ihm in das himmlische Wesen gesetzt in Christo Jesu,
Neue Genfer Übersetzung 2011:Zusammen mit Jesus Christus hat er uns vom Tod auferweckt, und zusammen mit ihm hat er uns schon jetzt einen Platz in der himmlischen Welt gegeben, weil wir mit Jesus Christus verbunden sind.
Albrecht 1912/1988:und mit Christus Jesus hat er uns auferweckt und in die Himmelswelt versetzt.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und hat uns samt ihm auferweckt und samt ihm in das himmlische Wesen gesetzt in Christo Jesu, -Römer 8,10; Philipper 3,20.
Meister:Und Er hat uns mitauferweckt und mitversetzt unter die Himmlischen-a- in Christo Jesu; -a) Epheser 1,20.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und hat uns in Christus Jesus mitauferweckt und mit ihm in die Himmelswelt versetzt,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und hat (uns) mitauferweckt und mitsitzen lassen in den himmlischen (Örtern) in Christo Jesu,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Er hat uns mitauferweckt-a- und -a-mitsitzen lassen in der Himmelswelt-1- in Christus Jesus-b-, -1) w: in den himmlischen (Welten). a) Kolosser 2,12. b) Epheser 1,3.
Schlachter 1998:und hat uns mitauferweckt und mitversetzt in die himmlischen (Bereiche) in Christus Jesus,
Interlinear 1979:und hat mit auferweckt und mit hingesetzt in die himmlischen in Christus Jesus,
NeÜ 2021:Er hat uns mit Jesus Christus auferweckt und uns mit ihm einen Platz in der Himmelswelt gegeben,
Jantzen/Jettel 2016:Und er a)erweckte uns zusammen mit ihm und setzte uns zusammen mit ihm in den b)himmlischen ‹Bereichen› in Christus Jesus,
a) Kolosser 2,12-13
b) Epheser 1,3; 1, 20
English Standard Version 2001:and raised us up with him and seated us with him in the heavenly places in Christ Jesus,
King James Version 1611:And hath raised [us] up together, and made [us] sit together in heavenly [places] in Christ Jesus:


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:2, 6: mitauferweckt und mitversetzt. Die Zeitform dieser Verben zeigt, dass es sich hier um unmittelbare und direkte Folgen der Errettung handelt. Der Gläubige ist durch Christi Auferstehung nicht nur der Sünde gestorben und der Gerechtigkeit lebend, sondern sogar mit dem Herrn zusammen erhöht und hat teil an seiner einzigartigen Herrlichkeit. in die himmlischen Regionen. Der übernatürliche Bereich, wo Gott regiert. (In 3,10 und 6,12 bezeichnet dieser Ausdruck jedoch die übernatürliche Sphäre, wo zur Zeit Satan regiert.) Dieses geistliche Reich ist der Ort, an dem sich die Segnungen (vgl. 1, 3) und das Erbe der Gläubigen befinden (1. Petrus 1,4), worauf ihre Gefühle gerichtet sein sollten (Kolosser 3,3) und wo sie Gemeinschaft mit dem Herrn haben. Es ist das Reich, aus dem alle Offenbarungen von Gott stammen und wohin jeder Lobpreis und alle Bitten gehen. 2, 6 Dieser Stein war der erste, grundlegende Stein, an dem sich die ganze Ausrichtung des Gebäudes orientierte.

Files

html (8.37 kB)