Part 5075Part 5077

Bibel - Teil 05076/31169: 5. Mose 5,22: Das sind die Worte, die der HERR redete zu eurer ganzen Gemeinde auf dem Berge, aus dem Feuer und der Wolke und dem Dunkel mit großer Stimme, und tat nichts hinzu und schrieb...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5005022
Preview
Luther 1984:Das sind die Worte, die der HERR redete zu eurer ganzen Gemeinde auf dem Berge, aus dem Feuer und der Wolke und dem Dunkel mit großer Stimme, und tat nichts hinzu und schrieb sie auf -a-zwei steinerne Tafeln und gab sie mir. -a) 2. Mose 31,18.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«DIESE Worte hat der HErr auf dem Berge zu eurer ganzen Versammlung mit lauter Stimme mitten aus dem Feuer und dem dunklen Gewölk heraus gesprochen und nichts weiter hinzugefügt; er hat sie dann auf zwei Steintafeln geschrieben und diese mir übergeben.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Diese Worte redete der HERR auf dem Berg zu eurer ganzen Versammlung mitten aus dem Feuer-a-, dem Gewölk und dem Dunkel mit gewaltiger Stimme-b- und fügte nichts hinzu. Und er schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln-c- und gab sie mir. -a) V. 4. b) 2. Mose 19,18.19. c) 5. Mose 4,13; 2. Mose 31,18.
Schlachter 1952:Das sind die Worte, die der HERR zu eurer ganzen Gemeinde redete auf dem Berge, mitten aus dem Feuer, den Wolken und der Dunkelheit, mit gewaltiger Stimme, und er tat nichts dazu. Und er schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln und gab sie mir.
Zürcher 1931:Diese Worte redete der Herr auf dem Berge zu eurer ganzen Gemeinde, mitten aus dem Feuer, dem Gewölk und Dunkel, mit lauter Stimme, und weiter nichts. Und er schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln und gab sie mir. -2. Mose 31,18.
Luther 1912:Das sind die Worte, die der Herr redete zu eurer ganzen Gemeinde auf dem Berge, aus dem Feuer und der Wolke und dem Dunkel, mit großer Stimme, und tat nichts dazu und schrieb sie auf zwei a) steinerne Tafeln und gab sie mir. - a) 2. Mose 31,18.
Buber-Rosenzweig 1929:[19] Diese Rede redet ER zu all eurem Gesamtring am Berg, mitten aus dem Feuer, der Wolke, dem Wetterdunkel, mit großem Schall, und nichts weiter, er schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln, gab sie an mich.
Tur-Sinai 1954:Diese Worte redete der Ewige zu eurer ganzen Volksschar auf dem Berg mitten aus dem Feuer, aus der Wolke und dem Dunkel, mit gewaltiger Stimme - und nichts weiter; und er schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln und gab sie mir.
Luther 1545 (Original):Das sind die wort, die der HERR redet zu ewr gantzen Gemeine, auff dem Berge, aus dem Fewr vnd der wolcken vnd tunckel mit grosser stim, Vnd thet nichts dazu, vnd schreib sie auff zwo steinern Tafeln, vnd gab sie mir.
Luther 1545 (hochdeutsch):Das sind die Worte, die der HERR redete zu euren ganzen Gemeine auf dem Berge aus dem Feuer und der Wolke und Dunkel mit großer Stimme, und tat nichts dazu; und schrieb sie auf zwo steinerne Tafeln und gab sie mir.
NeÜ 2021:Diese Worte sagte Jahwe auf dem Berg zu eurer ganzen Versammlung aus dem Feuer, den Wolken und dem Dunkel heraus mit gewaltiger Stimme. Er fügte nichts hinzu. Dann schrieb er sie auf zwei Steintafeln und gab sie mir.
Jantzen/Jettel 2016:Diese Worte hat JAHWEH auf dem Berge zu eurer ganzen Versammlung geredet, mit starker Stimme, mitten aus dem Feuer, dem Gewölk und dem Dunkel; und er fügt 1) nichts hinzu. Und er schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln und gab sie mir. a) a) 5. Mose 4,12-13; 2. Korinther 3,3 1) o.: fügte
English Standard Version 2001:These words the LORD spoke to all your assembly at the mountain out of the midst of the fire, the cloud, and the thick darkness, with a loud voice; and he added no more. And he wrote them on two tablets of stone and gave them to me.
King James Version 1611:These words the LORD spake unto all your assembly in the mount out of the midst of the fire, of the cloud, and of the thick darkness, with a great voice: and he added no more. And he wrote them in two tables of stone, and delivered them unto me.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 22: und er fügte nichts hinzu. Nur diese Zehn Gebote waren als direkte Zitate Gottes gekennzeichnet. Die restlichen Bestimmungen des Bundes wurden Mose gegeben, der sie wiederum an die Israeliten weitergab. Diese grundlegenden Regeln, die das Wesen Gottes widerspiegeln, sind auch weiterhin ein Mittel, durch das Gott die sündigen Taten des Fleisches bloßlegt (vgl. Römer 7,7-14; Galater 3,19-24; 5, 13-26). Zudem stellen sie einen heiligen Verhaltensmaßstab dar, nach dem die Erretteten mit der Hilfe des Heiligen Geistes leben – mit Ausnahme der Einhaltung des Sabbats (vgl. Kolosser 2,16.17). zwei steinerne Tafeln. Die Tafeln waren von beiden Seiten beschrieben (s. 2. Mose 32,15). 5, 22 Die furchterregenden Umstände, die Gottes Gegenwart am Sinai begleiteten, flößten dem Volk so viel Furcht ein, dass sie Mose baten, Gottes Worte entgegen zu nehmen und sie anschließend ihnen mitzuteilen. Sie versprachen sogar allem zu gehorchen, was Gott sagte (s. V. 27).

Files

html (7.88 kB)