Part 5228Part 5230

Bibel - Teil 05229/31169: 5. Mose 11,20: Und schreibe sie an die Pfosten deines Hauses und an deine Tore,

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5011020
Preview
Luther 1984:Und schreibe sie an die Pfosten deines Hauses und an deine Tore,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und schreibt sie auf die Türpfosten eurer Häuser und an eure Tore,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und du sollst sie auf die Pfosten deines Hauses und an deine Tore schreiben,-a- -a) 5. Mose 6,6-9.
Schlachter 1952:Und schreibe sie auf die Pfosten deines Hauses und an deine Tore,
Zürcher 1931:Und schreibe sie auf die Türpfosten deines Hauses und an deine Tore,
Luther 1912:und schreibe sie an die Pfosten deines Hauses und an deine Tore,
Buber-Rosenzweig 1929:schreibe sie an die Pfosten deines Hauses und in deine Tore,
Tur-Sinai 1954:und schreibe sie an die Pfosten deines Hauses und an deine Tore,
Luther 1545 (Original):Vnd schreibe sie an die pfosten deines Hauses, vnd an deine thor.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und schreibe sie an die Pfosten deines Hauses und an deine Tore,
NeÜ 2021:Du sollst sie auf die Türpfosten deines Hauses schreiben und an deine Tore,
Jantzen/Jettel 2016:und schreibe sie auf die Pfosten deines Hauses und an deine Tore, _
English Standard Version 2001:You shall write them on the doorposts of your house and on your gates,
King James Version 1611:And thou shalt write them upon the door posts of thine house, and upon thy gates:
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 18: Die Kinder und alle nachfolgenden Generationen hatten Gottes große Taten nicht mit eigenen Augen gesehen, wie es bei der ersten Generation der Fall war. Gottes Taten sollten von ihnen in der Schrift »gesehen« werden. Durch Moses Worte sollten die Taten Gottes den Kindern vor Augen gestellt werden. Deshalb war der Schrift die oberste Priorität eingeräumt, als dem Mittel, das Gesetz und die Gnade Gottes zu lehren (vgl. 5. Mose 6,6-9).

Files

html (4.53 kB)