Part 5287Part 5289

Bibel - Teil 05288/31169: 5. Mose 13,16: so sollst du die Bürger dieser Stadt erschlagen mit der Schärfe des Schwerts und an ihr den Bann vollstrecken, an allem, was darin ist, auch an ihrem Vieh, mit der Schärfe des...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5013016
Preview
Luther 1984:so sollst du die Bürger dieser Stadt erschlagen mit der Schärfe des Schwerts und an ihr den Bann vollstrecken, an allem, was darin ist, auch an ihrem Vieh, mit der Schärfe des Schwerts.-a- -a) 5. Mose 20,16-18.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):so sollst du die Bewohner der betreffenden Ortschaft mit der Schärfe des Schwertes schlagen, indem du an ihr und an allem, was in ihr ist, auch an ihrem Vieh, den Bann mit der Schärfe des Schwertes vollstreckst.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:dann sollst du die Bewohner dieser Stadt unbedingt mit der Schärfe des Schwertes erschlagen-a-. Du sollst an ihnen und an allem, was in ihr ist, den Bann vollstrecken-b-, auch an ihrem Vieh, mit der Schärfe des Schwertes. -a) 2. Mose 22,19; Josua 6,21. b) 4. Mose 21,2.
Schlachter 1952:so sollst du die Bürger jener Stadt mit der Schärfe des Schwertes schlagen, an der Stadt samt allem, was darin ist, den Bann vollstrecken, auch an ihrem Vieh, mit der Schärfe des Schwertes;
Zürcher 1931:so sollst du die Bewohner jener Stadt mit der Schärfe des Schwertes schlagen, indem du an der Stadt und allem, was darin ist, den Bann vollstreckst, auch an ihrem Vieh, mit der Schärfe des Schwertes. -5. Mose 2,34; 3, 6; 20, 16.17.
Luther 1912:so sollst du die Bürger derselben Stadt schlagen mit des Schwertes Schärfe und sie a) verbannen mit allem, was darin ist, und ihr Vieh mit der Schärfe des Schwerts. - a) 4. Mose 21,2.
Buber-Rosenzweig 1929:schlage, erschlage die Insassen jener Stadt, mit der Schneide des Schwerts, banne sie und alle, die in ihr sind, und ihr Vieh, mit der Schneide des Schwerts,
Tur-Sinai 1954:dann sollst du die Bewohner dieser Stadt schlagen, ins Schwert hinein, bannen sie und alles, was in ihr ist, sowie ihr Vieh, ins Schwert hinein.
Luther 1545 (Original):So soltu die Bürger der selben Stad schlahen mit des schwerts scherffe, vnd sie verbannen mit allem das drinnen ist, vnd jr Vieh mit der scherffe des schwerts.
Luther 1545 (hochdeutsch):so sollst du die Bürger derselben Stadt schlagen mit des Schwerts Schärfe und sie verbannen mit allem, das drinnen ist, und ihr Vieh mit der Schärfe des Schwerts.
NeÜ 2021:(16) dann sollst du an den Einwohnern dieser Stadt den Bann vollstrecken, du sollst sie mit dem Schwert erschlagen, auch ihr Vieh.
Jantzen/Jettel 2016:so sollst du die Bewohner jener Stadt schlagen mit der Schärfe des Schwertes; du sollst sie verbannen und alles, was in ihr ist, und ihr Vieh, mit der Schärfe des Schwertes. a) a) 2. Mose 22,20; Josua 6,17 .21
English Standard Version 2001:you shall surely put the inhabitants of that city to the sword, devoting it to destruction, all who are in it and its cattle, with the edge of the sword.
King James Version 1611:Thou shalt surely smite the inhabitants of that city with the edge of the sword, destroying it utterly, and all that [is] therein, and the cattle thereof, with the edge of the sword.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:13, 1: Nach dem generellen Verbot, sich an kanaanitischer Anbetung zu beteiligen (12, 29-31), führte Mose 3 Möglichkeiten auf, die Israel leicht zum Götzendienst verführen konnten: 1.) durch einen falschen Propheten (V. 2-6); 2.) durch ein Familienmitglied (V. 7-12) oder 3.) durch Abtrünnige in einer kanaanitischen Stadt (V. 13-19). 13, 1 du sollst nichts … hinzufügen und nichts … wegnehmen. S. Anm. zu 4,2.

Files

html (6.4 kB)