Part 5337Part 5339

Bibel - Teil 05338/31169: 5. Mose 15,18: Und laß dir's nicht schwerfallen, daß du ihn freiläßt, denn er hat dir sechs Jahre wie zwei Tagelöhner gedient; so wird der HERR, dein Gott, dich segnen in allem, was du tust.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5015018
Preview
Luther 1984:Und laß dir's nicht schwerfallen, daß du ihn freiläßt, denn er hat dir sechs Jahre wie zwei Tagelöhner gedient; so wird der HERR, dein Gott, dich segnen in allem, was du tust.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Du darfst keine Härte darin sehen, daß du ihn als einen Freien von dir fortlassen mußt; denn er hat dir sechs Jahre lang das Doppelte des Lohnes eines Taglöhners erarbeitet, und der HErr, dein Gott, wird dich dafür segnen in allem, was du unternimmst.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Es soll nicht schwer sein in deinen Augen, wenn du ihn als Freien von dir entläßt. Denn das Doppelte des Lohnes eines Tagelöhners hat er dir sechs Jahre lang erarbeitet. Und der HERR, dein Gott, wird dich segnen in allem, was du tust-a-. -a) V. 10.
Schlachter 1952:Es soll dir nicht schwer fallen, ihn freizulassen; denn er hat dir doppelt so viel wie ein Taglöhner, sechs Jahre lang, gedient; so wird der HERR, dein Gott, dich segnen in allem, was du tust.
Zürcher 1931:Es soll dich nicht hart ankommen, wenn du ihn freilassen musst; denn in den sechs Jahren, die er dir gedient, hat er dich nur halb soviel gekostet als ein Tagelöhner, und der Herr, dein Gott, wird dich segnen in allem, was du tust.
Luther 1912:Und laß dich’s nicht schwer dünken, daß du ihn frei losgibst - denn er hat dir als ein zwiefältiger Tagelöhner sechs Jahre gedient -; so wird der Herr, dein Gott, dich segnen in allem, was du tust.
Buber-Rosenzweig 1929:Nicht sei das, wann du ihn geledigt von dir weg schickst, hart in deinen Augen, denn das Doppelte vom Lohn eines Löhners hat er dir sechs Jahre erdient. Segnen wird dich ER dein Gott in allem, was du tust.
Tur-Sinai 1954:Es soll nicht hart sein in deinen Augen, wenn du ihn frei von dir entlassen mußt, denn nach dem Jahrvertrag der Miete eines Löhners hat er dir gedient, sechs Jahre; und der Ewige, dein Gott, wird dich segnen in allem, was du tust.
Luther 1545 (Original):Vnd las dichs nicht schwer düncken, das du jn frey los gibst, Denn er hat dir, als ein zwifeltig Taglöner sechs jar gedienet, So wird der HERR dein Gott dich segenen, in allem was du thust.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und laß dich's nicht schwer dünken, daß du ihn frei losgibst: denn er hat dir als ein zwiefältiger Taglöhner sechs Jahre gedienet; so wird der HERR, dein Gott, dich segnen in allem, was du tust.
NeÜ 2021:Es soll dir nicht schwerfallen, wenn du ihn freilassen musst. Denn er hat dir sechs Jahre lang doppelt so viel wie ein Tagelöhner eingebracht. Und Jahwe, dein Gott, wird dich segnen in allem, was du tust.
Jantzen/Jettel 2016:Es soll nicht schwer sein in deinen Augen, wenn du ihn frei von dir entlässt; denn was an Wert das Doppelte des Lohnes eines Tagelöhners ausmacht, hat er dir sechs Jahre lang gedient. Und JAHWEH, dein Gott, wird dich segnen in allem, was du tust. a) a) schwer 5. Mose 15,10; Tagelöhn . Jesaja 16,14; 21, 16
English Standard Version 2001:It shall not seem hard to you when you let him go free from you, for at half the cost of a hired servant he has served you six years. So the LORD your God will bless you in all that you do.
King James Version 1611:It shall not seem hard unto thee, when thou sendest him away free from thee; for he hath been worth a double hired servant [to thee], in serving thee six years: and the LORD thy God shall bless thee in all that thou doest.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 18: das Doppelte des Lohnes eines Tagelöhners. Der Knecht besaß für seinen Herrn einen doppelten Wert, da er den Dienst des Knechtes hatte und außerdem nichts bezahlen musste wie für eine angestellte Arbeitskraft.

Files

html (6.4 kB)