Part 5364Part 5366

Bibel - Teil 05365/31169: 5. Mose 16,22: Du sollst dir kein Steinmal aufrichten; denn das haßt der HERR, dein Gott. -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5016022
Preview
Luther 1984:Du sollst dir -a-kein Steinmal aufrichten; denn das haßt der HERR, dein Gott. -a) 3. Mose 26,1; Jeremia 2,27.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und dir keinen Malstein aufstellen, weil der HErr, dein Gott, ihn haßt-a-. - -a) vgl. 2. Mose 34,13.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und du sollst dir keine Gedenksteine-1- aufrichten, die der HERR, dein Gott, haßt-a-. -1) hebr. -+massebot-; das sind aufrecht hingestellte Steine, die zu Ehren eines Gottes kultisch verehrt wurden. a) 5. Mose 4,16.23, 25; 2. Mose 20,4; 34, 13; 2. Könige 17,10.
Schlachter 1952:und du sollst dir auch keine Säule aufrichten; solches haßt der HERR, dein Gott.
Zürcher 1931:und du sollst dir keinen Malstein errichten, den der Herr, dein Gott, hasst. -3. Mose 26,1.
Luther 1912:Du sollst dir keine Säule aufrichten, welche der Herr, dein Gott, haßt. - 3. Mose 26,1.
Buber-Rosenzweig 1929:aufrichte dir nicht ein Standmal, das ER dein Gott haßt.
Tur-Sinai 1954:und du sollst dir kein Standmal aufrichten, was der Ewige, dein Gott, haßt.
Luther 1545 (Original):Du solt dir keine Seule auffrichten, welche der HERR dein Gott hasset.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du sollst dir keine Säule aufrichten, welche der HERR, dein Gott, hasset.
NeÜ 2021:Du darfst dir keine geweihten Steine aufrichten, denn Jahwe, dein Gott, hasst so etwas.
Jantzen/Jettel 2016:Und du sollst dir keine Bildsäule aufrichten, die JAHWEH, dein Gott, hasst. a) a) 2. Mose 34,13; 3. Mose 26,1; Psalm 97,7
English Standard Version 2001:And you shall not set up a pillar, which the LORD your God hates.
King James Version 1611:Neither shalt thou set thee up [any] image; which the LORD thy God hateth.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:16, 21: Aschera-Standbild … Gedenksäule. Ein Verweis auf die hölzernen Pfähle, Bildnisse oder Bäume, die die kanaanitische Göttin Aschera darstellten. Eine Steinsäule, ein männliches Fruchtbarkeitssymbol, war auch in der kanaanitischen Religion geläufig. Diese waren aber durch die ersten beiden Gebote untersagt (2. Mose 20,3-6; 5. Mose 5,7-10).

Files

html (5.3 kB)