Part 5375Part 5377

Bibel - Teil 05376/31169: 5. Mose 17,11: An die Weisung, die sie dir geben, und an das Urteil, das sie dir sagen, sollst du dich halten, so daß du davon nicht abweichst weder zur Rechten noch zur Linken.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5017011
Preview
Luther 1984:An die Weisung, die sie dir geben, und an das Urteil, das sie dir sagen, sollst du dich halten, so daß du davon nicht abweichst weder zur Rechten noch zur Linken.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):nach Maßgabe der Weisung, die sie dir geben, und nach der Rechtsentscheidung, die sie dir mitteilen werden, sollst du handeln, ohne von dem Wortlaut, den sie dir verkündigen werden, nach rechts oder links abzuweichen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Dem Gesetz gemäß, das sie dich lehren, und nach dem Recht, das sie dir sagen werden, sollst du handeln. Von dem Spruch, den sie dir verkünden werden, sollst du weder zur Rechten noch zur Linken abweichen-a-. -a) V. 20; 5. Mose 5,32; Hebräer 7,11.
Schlachter 1952:Nach dem Gesetze, das sie dich lehren, und nach dem Urteil, das sie dir fällen, sollst du handeln; du sollst von der Erkenntnis, die sie eröffnen, weder zur Rechten noch zur Linken abweichen.
Zürcher 1931:An die Weisung, die sie dir geben, und an das Urteil, das sie dir sprechen, sollst du dich halten; du sollst von dem Spruche, den sie dir kundtun, nicht zur Rechten noch zur Linken abweichen.
Luther 1912:Nach dem Gesetz, das sie dich lehren, und nach dem Recht, das sie dir sagen, sollst du dich halten, daß du davon a) nicht abweichest, weder zur Rechten noch zur Linken. - a) 5. Mose 17,20.
Buber-Rosenzweig 1929:nach dem Geheiß der Weisung, die sie dir weisen, nach der Rechtsfindung, die sie dir zusprechen, sollst du tun, nicht weiche vom Sachentscheid, den sie dir melden, rechts oder links.
Tur-Sinai 1954:Nach der Weisung, die sie dir weisen, und nach dem Recht, das sie dir künden, sollst du tun; du sollst nicht abgehn von dem Wort, das sie dir verkünden, zur Rechten oder zur Linken.
Luther 1545 (Original):Nach dem Gesetz das sie dich leren, vnd nach dem Recht das sie dir sagen, soltu dich halten, das du von demselben nicht abweichest, weder zur rechten noch zur lincken.
Luther 1545 (hochdeutsch):Nach dem Gesetz, das sie dich lehren, und nach dem Recht, das sie dir sagen, sollst du dich halten, daß du von demselben nicht abweichest weder zur Rechten noch zur Linken.
NeÜ 2021:An die Weisung, die sie dir geben, und an das Recht, das sie dir verkünden, musst du dich halten. Du darfst in keiner Hinsicht von ihrem Urteil abweichen.
Jantzen/Jettel 2016:Entsprechend der Weisung*, das sie dich lehren, und nach dem Recht, das sie dir sagen werden, sollst du tun; von dem Spruch, den sie dir verkünden werden, sollst du weder zur Rechten noch zur Linken abweichen. a) a) handeln Josua 1,7; Römer 13,1-4; Titus 3,1; 1. Petrus 2,13 .14
English Standard Version 2001:According to the instructions that they give you, and according to the decision which they pronounce to you, you shall do. You shall not turn aside from the verdict that they declare to you, either to the right hand or to the left.
King James Version 1611:According to the sentence of the law which they shall teach thee, and according to the judgment which they shall tell thee, thou shalt do: thou shalt not decline from the sentence which they shall shew thee, [to] the right hand, nor [to] the left.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:17, 8: Wenn es dir zu schwer wird, ein Urteil zu fällen. Wenn ein Fall für einen Richter zu schwer zu entscheiden war, konnte er ihn an einen zentralen Gerichtshof weiterreichen, der aus Priestern und dem amtierenden Oberrichter bestand. Die Entscheidung dieses Gerichtshofs war endgültig und über jedem, der sich diesem Urteilsspruch nicht fügte, wurde die Todesstrafe verhängt.

Files

html (6.53 kB)