Part 5640Part 5642

Bibel - Teil 05641/31169: 5. Mose 28,29: Und du wirst tappen am Mittag, wie ein Blinder tappt im Dunkeln, und wirst auf deinem Wege kein Glück haben und wirst Gewalt und Unrecht leiden müssen dein Leben lang, und...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5028029
Preview
Luther 1984:Und du wirst -a-tappen am Mittag, wie ein Blinder tappt im Dunkeln, und wirst auf deinem Wege kein Glück haben und wirst Gewalt und Unrecht leiden müssen dein Leben lang, und niemand wird dir helfen. -a) Jesaja 59,10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):so daß du am hellen Mittag umhertappen mußt, wie der Blinde im Finstern tappt; und du wirst bei deinen Unternehmungen kein Gelingen haben, sondern allezeit nur vergewaltigt und beraubt sein, ohne daß jemand dir hilft.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und du wirst am Mittag umhertappen, wie der Blinde im Finstern tappt-a-, und du wirst keinen Erfolg haben auf deinen Wegen. Und du wirst alle Tage nur unterdrückt und beraubt sein, und niemand wird helfen. -a) Hiob 5,14; Jesaja 59,10; Zephanja 1,17.
Schlachter 1952:Und du wirst am Mittag tappen, wie ein Blinder im Dunkeln tappt, und wirst kein Glück haben auf deinen Wegen, sondern wirst gedrückt und beraubt sein dein Leben lang, und niemand wird dir helfen.
Zürcher 1931:und du wirst am hellen Mittag tappen, wie ein Blinder im Dunkeln tappt, und es wird dir auf deinen Wegen nicht gelingen, und du wirst allzeit nur unterdrückt und beraubt sein, und niemand wird dir helfen.
Luther 1912:und wirst tappen am Mittag, wie ein Blinder tappt im Dunkeln; und wirst auf deinem Wege kein Glück haben; und wirst Gewalt und Unrecht leiden müssen dein Leben lang, und niemand wird dir helfen.
Buber-Rosenzweig 1929:im Tagesglanz mußt du tappen, wie der Blinde im Dunkel tappt. Nicht gelingen dir deine Wege, du bist nur der Gepreßte, der Beraubte alle Tage, und keiner ist, der befreite.
Tur-Sinai 1954:Und du wirst umhertappen am Mittag, wie der Blinde tappt in der Finsternis, und nicht gelingen dir deine Wege; so wirst du nur unterdrückt und beraubt sein alle Tage, und niemand hilft.
Luther 1545 (Original):vnd wirst tappen im Mittag, wie ein Blinder tappet im tunckeln, vnd wirst auff deinem wege kein glück haben. Vnd wirst gewalt vnd vnrecht leiden müssen dein leben lang, vnd niemand wird dir helffen.
Luther 1545 (hochdeutsch):und wirst tappen im Mittag, wie ein Blinder tappet im Dunkeln; und wirst auf deinem Wege kein Glück haben und wirst Gewalt und Unrecht leiden müssen dein Leben lang; und niemand wird dir helfen.
NeÜ 2021:Am hellen Mittag tappst du wie ein Blinder umher. Deine Wege führen nicht zum Erfolg. Dein Leben lang wirst du unterdrückt und ausgebeutet sein und niemand wird dir helfen.
Jantzen/Jettel 2016:und du wirst am Mittag umhertappen, wie der Blinde im Finstern tappt, und du wirst kein Gelingen haben auf deinen Wegen. Und du wirst nur bedrückt und beraubt sein alle Tage, und niemand wird retten. a) a) 5. Mose 28,20; Richter 2,14; 2. Chronik 28,18-20
English Standard Version 2001:and you shall grope at noonday, as the blind grope in darkness, and you shall not prosper in your ways. And you shall be only oppressed and robbed continually, and there shall be no one to help you.
King James Version 1611:And thou shalt grope at noonday, as the blind gropeth in darkness, and thou shalt not prosper in thy ways: and thou shalt be only oppressed and spoiled evermore, and no man shall save [thee].
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:27, 1: In diesen beiden Kapiteln erklärte Mose den Segen und den Fluch des sinaitischen Bundes. Zuerst rief er Israel zu einer Zeremonie zur Ratifizierung des Bundes auf, wenn sie ins Land kommen (27, 126; in Josua 8,30-35 wurde sie von Josua ua durchgeführt). Dies diente dem Volk zu Erinnerung, dass der Gehorsam gegenüber dem Bund und seinen Gesetzen unbedingt erforderlich war. Anschließend erklärte Mose weiter die Segnungen bei Gehorsam und den Fluch bei Ungehorsam (28, 1-68).

Files

html (6.72 kB)