Part 30128Part 30130

Bibel - Teil 30129/31169: Hebräer 6,19: Diese haben wir als einen sicheren und festen Anker unsrer Seele, der auch hineinreicht bis in das Innere hinter dem Vorhang. -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
58006019
Preview
Luther 1984:Diese haben wir als einen sicheren und festen Anker unsrer Seele, der auch hineinreicht bis in das Innere -a-hinter dem Vorhang. -a) 3. Mose 16,2.12.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):In dieser besitzen wir ja gleichsam einen festen und zuverlässigen Anker für unsere Seele, der bis hinter den Vorhang (in das himmlische Heiligtum) hineinreicht,
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Diese haben wir als einen sicheren und festen Anker der Seele, der in das Innere des Vorhangs hineinreicht-a-, -a) 3. Mose 16,12.15.
Schlachter 1952:(und) welche wir festhalten als einen sicheren und festen Anker der Seele, der auch hineinreicht ins Innere, hinter den Vorhang,
Zürcher 1931:Und diese besitzen wir als einen Anker der Seele, der sicher und fest ist und ins Innere hinter dem Vorhang hineinreicht, -Hebräer 9,2-5.24; 3. Mose 16,2.12.
Luther 1912:welche wir haben als einen sichern und festen Anker unsrer Seele, der auch hineingeht in das Inwendige des Vorhangs,
Luther 1545 (Original):welche wir haben als einen sichern vnd festen ancker vnser Seele, der auch hinein gehet in das inwendige des Vorhangs,
Luther 1545 (hochdeutsch):welche wir haben als einen sicheren und festen Anker unserer Seele, der auch hineingehet in das Inwendige des Vorhangs,
Neue Genfer Übersetzung 2011:sie ist für unser Leben ein sicherer und fester Anker, der uns mit dem Innersten des himmlischen Heiligtums verbindet, dem Raum hinter dem Vorhang [Kommentar: Gemeint ist das so genannte Allerheiligste, siehe Kapitel 9,3.] .
Albrecht 1912/1988:Diese Hoffnung ist für uns ein zuverlässiger, sichrer Anker unsrer Seele*, und sie dringt* bis in die Stätte hinter dem Vorhang*.
Luther 1912 (Hexapla 1989):welche wir haben als einen sichern und festen Anker unsrer Seele, der auch hineingeht in das Inwendige des Vorhangs,
Meister:welche wir haben als einen sicheren und auch festen Anker der Seele, und der da hineingeht in das Innere des Vorhangs-a-, -a) 3. Mose 16,15.
Menge 1949 (Hexapla 1997):In dieser besitzen wir ja gleichsam einen festen und zuverlässigen Anker für unsere Seele, der bis hinter den Vorhang (in das himmlische Heiligtum) hineinreicht,
Nicht revidierte Elberfelder 1905:welche wir als einen sicheren und festen Anker der Seele haben, der auch in das Innere des Vorhangs hineingeht,
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Diese haben wir als einen sicheren und festen Anker der Seele, der in das Innere des Vorhangs -ptp-hineinreicht-a-, -a) 3. Mose 16,12.15.
Schlachter 1998:diese halten wir fest als einen sicheren und festen Anker der Seele, der auch hineinreicht ins Innere, hinter den Vorhang-1-, -1) d.h. in das himmlische Heiligtum, das Vorbild für das Aller-heiligste im Zelt der Zusammenkunft bzw. der Begegnung (der Stiftshütte).++
Interlinear 1979:diese wie einen Anker haben wir der Seele, sicheren sowohl als auch festen und hineinreichenden in das innerhalb des Vorhangs,
NeÜ 2021:In ihr haben wir einen sicheren und festen Anker, der uns mit dem Innersten des ‹himmlischen› Heiligtums verbindet.
Jantzen/Jettel 2016:welche wir als einen Anker der Seele haben, einen sicheren und auch a)festen und der in das Inwendige, hinter den b)Vorhang, hineingeht,
a) Hebräer 3,6
b) Hebräer 9,3; 3. Mose 16,12; 16, 15
English Standard Version 2001:We have this as a sure and steadfast anchor of the soul, a hope that enters into the inner place behind the curtain,
King James Version 1611:Which [hope] we have as an anchor of the soul, both sure and stedfast, and which entereth into that within the veil;


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 19: Unsere Hoffnung ist in Christus selbst verkörpert, der im himmlischen Allerheiligsten für uns in die Gegenwart Gottes getreten ist (s. Anm. zu 4,14). Mit diesem Gedankengang kehrt der Schreiber zurück zum Thema, das er in 5,10 verlassen hatte: dem Priestertum nach der Ordnung Melchisedeks.

Files

html (11.4 kB)