Part 30955Part 30957

Bibel - Teil 30956/31169: Offenbarung 11,17: und sprachen: Wir danken dir, Herr, allmächtiger Gott, der du bist und der du warst, daß du an dich genommen hast deine große Macht und herrschest!

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
66011017
Preview
Luther 1984:und sprachen: Wir danken dir, Herr, allmächtiger Gott, der du bist und der du warst, daß du an dich genommen hast deine große Macht und herrschest!
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):mit den Worten: «Wir danken dir, Herr, allmächtiger Gott, der da ist und der da war, daß du deine große Macht an dich genommen und die Königsherrschaft angetreten hast.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und sprachen: Wir danken dir, Herr, Gott, Allmächtiger, der ist und der war-a-, daß du deine große Macht ergriffen und deine Herrschaft angetreten hast-b-. -a) Offenbarung 1,4. b) Offenbarung 19,6; Psalm 93,1.
Schlachter 1952:und sprachen: Wir danken dir, Herr, allmächtiger Gott, der da ist, und der da war, daß du deine große Macht an dich genommen und die Regierung angetreten hast!
Zürcher 1931:und sprachen: 17. «Wir danken dir, Herr, allmächtiger Gott, der ist und der war, dass du deine grosse Macht ergriffen und die Herrschaft angetreten hast. -Offenbarung 4,8; 19, 4.6.
Luther 1912:und sprachen: Wir danken dir, a) Herr, allmächtiger Gott, der du bist und warest, daß du hast angenommen deine große Kraft und herrschest; - a) Offenbarung 4,8.
Luther 1545 (Original):vnd sprachen, Wir dancken dir HERR allmechtiger Gott, der du bist, vnd warest, vnd künfftig bist, das du hast angenomen deine grosse Krafft vnd herrschest.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sprachen: Wir danken dir, Herr, allmächtiger Gott, der du bist und warst und künftig bist, daß du hast angenommen deine große Kraft und herrschest.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Sie riefen:»Herr und Gott, du allmächtiger Herrscher, der du bist und der du warst, dir gilt unser Dank! Denn nun hast du deine große Macht unter Beweis gestellt und hast die Herrschaft angetreten.
Albrecht 1912/1988:und sprachen: «Wir danken dir, Herr Gott, du Allgewaltiger, der ist und der da war-a-; denn du hast deine große Macht an dich genommen und herrschest nun als König. -a) 2. Mose 3,14; Jesaja 41,4.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und sprachen: Wir danken dir, -a-Herr, allmächtiger Gott, der du bist und warest, daß du hast angenommen deine große Kraft und herrschest; -a) Offenbarung 4,8.
Meister:sagend: «Wir sagen Dir Dank, Herr, Gott, Allmächtiger, der Seiende-a- und der «Er war», daß Du empfangen hast Deine große Macht-b- und bist König geworden! -a) Offenbarung 1,4.8; 4, 8; 16, 5. b) Offenbarung 19,6.
Menge 1949 (Hexapla 1997):mit den Worten: «Wir danken dir, Herr, allmächtiger Gott, der da ist und der da war, daß du deine große Macht an dich genommen und die Königsherrschaft angetreten hast.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und sprachen: Wir danken dir, Herr, Gott, Allmächtiger, der da ist und der da war, daß du angenommen hast deine große Macht und angetreten deine Herrschaft!
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und sprachen: Wir danken dir, Herr, Gott, Allmächtiger, der ist und der war-a-, daß du deine große Macht -idpf-ergriffen und -a-deine Herrschaft angetreten hast-b-. -a) Offenbarung 1,4. b) Offenbarung 19,6; Psalm 93,1.
Schlachter 1998:und sprachen: Wir danken dir, o Herr, Gott, du Allmächtiger, der du bist, und der du warst, und der du kommst, daß du deine große Macht an dich genommen und die Königsherrschaft angetreten hast!
Interlinear 1979:sagend: Wir danken dir, Herr, Gott, du Allmächtiger, du Seiender und du Er war, daß du genommen hast deine große Macht und die Herrschaft angetreten hast.
NeÜ 2021:Wir danken dir, Herr, unser Gott, / du allmächtiger Herrscher, / der du bist und immer warst! / Denn nun hast du deine große Macht bewiesen / und die Herrschaft angetreten.
Jantzen/Jettel 2016:und sagten: „Wir danken dir, Herr, Gott, Machthaber über alles, der, der ist und der, der war und der Kommende 1), weil du deine große Kraft an dich genommen hast, und du herrschtest ‹als König› 2). a)
a) Offenbarung 12,10; 19, 6*
1) So nach dem T. R.; die meisten überlieferten griech. Hss bezeugen nur: „der, der ist und der, der war”.
2) Der Aorist kann ingressiv (d. h.: den Anfangspunkt betonend) zu verstehen sein: „du hast die Königsherrschaft angetreten“ o. „du bist zur Königsherrschaft gelangt“.
English Standard Version 2001:saying, We give thanks to you, Lord God Almighty, who is and who was, for you have taken your great power and begun to reign.
King James Version 1611:Saying, We give thee thanks, O Lord God Almighty, which art, and wast, and art to come; because thou hast taken to thee thy great power, and hast reigned.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:11, 17: der du bist und der du warst. Der letzte Ausdruck »der du kommst« (der in 1,4.8; 4, 8 verwendet wird) fehlt in den meisten zuverlässigen gr. Handschriften. Das Kommen des Reiches liegt nun nicht mehr in der Zukunft, sondern wird sogleich geschehen.

Files

html (12.6 kB)