Part 6900Part 6902

Bibel - Teil 06901/31169: Richter 13,16: Aber der Engel des HERRN antwortete Manoach: Wenn du mich auch hier hältst, so esse ich doch von deiner Speise nicht. Willst du aber dem HERRN ein Brandopfer bringen, so...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
7013016
Preview
Luther 1984:Aber der Engel des HERRN antwortete Manoach: Wenn du mich auch hier hältst, so esse ich doch von deiner Speise nicht. Willst du aber dem HERRN ein Brandopfer bringen, so kannst du es opfern. Manoach aber wußte nicht, daß es der Engel des HERRN war.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Aber der Engel des HErrn erwiderte dem Manoah: «Wenn du mich auch zum Bleiben veranlaßtest, würde ich doch von deinem Mahl nichts genießen; willst du aber ein Brandopfer zurüsten, so bringe es dem HErrn zu Ehren dar!» - Manoah wußte nämlich nicht, daß es der Engel des HErrn war.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Doch der Engel des HERRN sprach zu Manoach: Wenn du mich auch aufhieltest, ich würde nicht von deinem Brot essen. Willst du aber ein Brandopfer zubereiten, opfere es dem HERRN! Manoach hatte nämlich nicht erkannt, daß es der Engel des HERRN war.
Schlachter 1952:Aber der Engel des HERRN antwortete Manoach: Wenn du mich gleich hier behieltest, so würde ich doch nicht von deinem Brot essen. Willst du aber ein Brandopfer darbringen, so sollst du es dem HERRN opfern. Manoach wußte nämlich nicht, daß es der Engel des HERRN war.
Zürcher 1931:(a) Aber der Engel des Herrn antwortete Manoah: Wenn du mich gleich zurückhieltest, ich würde doch nicht von deiner Speise essen. Willst du es aber herrichten, so magst du es dem Herrn als Brandopfer darbringen. <(b) Manoah wusste nämlich nicht, dass es der Engel des Herrn war.>
Luther 1912:Aber der Engel des Herrn antwortete Manoah: Wenn du gleich mich hier hältst, so esse ich doch von deiner Speise nicht. Willst du aber dem Herrn ein Brandopfer tun, so magst du es opfern. Denn Manoah wußte nicht, daß es der Engel des Herrn war.
Buber-Rosenzweig 1929:SEIN Bote sprach zu Manoach: Hieltest du mich auf, ich äße nicht von deiner Speise, aber willst du IHM eine Darhöhung bereiten, magst du sie höhen. Denn Manoach wußte nicht, daß es SEIN Bote war.
Tur-Sinai 1954:Da sprach der Bote des Ewigen zu Manoah: «Wenn du mich zurückhältst, werde ich von deiner Speise nicht essen; willst du aber ein Hochopfer bereiten, so bringe es dem Ewigen dar.» - Denn Manoah wußte nicht, daß es ein Bote des Ewigen war.
Luther 1545 (Original):Aber der Engel des HERRN antwortet Manoah, Wenn du gleich mich hie heltest, so esse ich doch deiner Speise nicht, Wiltu aber dem HERRN ein Brandopffer thun, so magstu es opffern, Denn Manoah wuste nicht, das es ein Engel des HERRN war.
Luther 1545 (hochdeutsch):Aber der Engel des HERRN antwortete Manoah: Wenn du gleich mich hie hältst, esse ich doch deiner Speise nicht. Willst du aber dem HERRN ein Brandopfer tun, so magst du es opfern. Denn Manoah wußte nicht, daß es ein Engel des HERRN war.
NeÜ 2021:Doch der Engel Jahwes erwiderte: Auch wenn du mich drängst, würde ich von deiner Speise nichts essen. Doch wenn du willst, kannst du es Jahwe als Brandopfer bringen. Manoach hatte nämlich noch nicht erkannt, dass er es mit dem Engel Jahwes zu tun hatte.
Jantzen/Jettel 2016:Und der Bote JAHWEHS sagte zu Manoah: „Wenn du mich auch aufhieltest, ich würde nicht von deinem Brot essen; willst du aber ein Brandopfer opfern, so opfere es JAHWEH!“ - denn Manoah wusste nicht, dass es der Bote JAHWEHS war. a)
a) opfern 1. Mose 8,20; 3. Mose 1,3; 2. Könige 3,27
English Standard Version 2001:And the angel of the LORD said to Manoah, If you detain me, I will not eat of your food. But if you prepare a burnt offering, then offer it to the LORD. (For Manoah did not know that he was the angel of the LORD.)
King James Version 1611:And the angel of the LORD said unto Manoah, Though thou detain me, I will not eat of thy bread: and if thou wilt offer a burnt offering, thou must offer it unto the LORD. For Manoah knew not that he [was] an angel of the LORD.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:13, 16: es dem HERRN opfern. Manoach benötigte diese Erklärung, da er sein Opfer nicht dem Herrn selbst oder einem Engel darbringen wollte, sondern lediglich einem menschlichen Boten. Die Anweisung sollte hervorheben, dass der Besucher tatsächlich der Herr war.

Files

html (6.88 kB)