Teil 965Teil 967

Bibel - Teil 00966/31169: 1. Mose 33,5: Und Esau hob seine Augen auf und sah die Frauen mit den Kindern und sprach: Wer sind diese bei dir? Er antwortete: Es sind die Kinder, die Gott deinem Knecht beschert hat. -

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
ID
1033005
Text-Ausschnitt
Luther 1984:Und Esau hob seine Augen auf und sah die Frauen mit den Kindern und sprach: Wer sind diese bei dir? Er antwortete: Es sind die -a-Kinder, die Gott deinem Knecht beschert hat. -a) Psalm 127,3.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als Esau dann aufblickte und die Frauen mit den Kindern gewahrte, fragte er: «Wer sind diese da bei dir?» Er antwortete: «Es sind die Kinder, mit denen Gott deinen Knecht gesegnet hat.»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und er erhob seine Augen und sah die Frauen und die Kinder und sagte: Wer sind diese (bei) dir? Er sagte: Die Kinder, die Gott deinem Knecht aus Gnaden geschenkt hat-a-. -a) 1. Mose 48,9.
Schlachter 1952:Als aber Esau seine Augen erhob, sah er die Weiber und die Kinder und sprach: Gehören diese dir? Er antwortete: Es sind die Kinder, mit welchen Gott deinen Knecht begnadigt hat.
Zürcher 1931:Als er nun seine Augen erhob und die Frauen mit den Kindern sah, sprach er: Wer sind diese da bei dir? Er antwortete: Es sind die Kinder, die Gott deinem Knechte aus Gnaden beschert hat.
Luther 1912:Und er hob seine Augen auf und sah die Weiber mit den Kindern und sprach: Wer sind diese bei dir? Er antwortete: Es sind Kinder, a) die Gott deinem Knecht beschert hat. - a) Psalm 127,3.
Buber-Rosenzweig 1929:Dann hob er seine Augen und sah die Weiber und die Kinder und sprach: Wer sind diese dir? Er sprach: Die Kinder sinds, die Gott deinem Knecht vergönnt hat.
Tur-Sinai 1954:Dann hob er seine Augen und sah die Frauen und die Kinder und sprach: «Was sind diese dir?» Und er sprach: «Die Kinder, die Gott deinem Knecht geschenkt.»
Luther 1545 (Original):Vnd hub seine augen auff, vnd sahe die Weiber mit den Kindern, vnd sprach, Wer sind diese bey dir? Er antwortet, Es sind Kinder, die Gott deinem Knecht bescheret hat.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und hub seine Augen auf und sah die Weiber mit den Kindern und sprach: Wer sind diese bei dir? Er antwortete: Es sind Kinder, die Gott deinem Knechte bescheret hat.
NeÜ 2021:Dann sah Esau die Frauen und die Kinder und fragte: Wer sind die dort bei dir? – Das sind die Kinder, die Gott deinem Diener geschenkt hat, sagte er.
Jantzen/Jettel 2016:Und er erhob seine Augen und sah die Frauen und die Kinder und sagte: „Wer sind diese [bei] dir?“ Und er sagte: „Die Kinder, die Gott deinem Knecht ‹aus Gnade› gegeben hat.“ a)
a) 1. Mose 48,3 .4; Psalm 127,3
English Standard Version 2001:And when Esau lifted up his eyes and saw the women and children, he said, Who are these with you? Jacob said, The children whom God has graciously given your servant.
King James Version 1611:And he lifted up his eyes, and saw the women and the children; and said, Who [are] those with thee? And he said, The children which God hath graciously given thy servant.

Dateien

html (5.51 kB)