Teil 11302Teil 11304

Bibel - Teil 11303/31169: 2. Chronik 6,17: Nun, HERR, Gott Israels, laß dein Wort wahr werden, das du deinem Knecht David zugesagt hast.

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
ID
14006017
Text-Ausschnitt
Luther 1984:Nun, HERR, Gott Israels, laß dein Wort wahr werden, das du deinem Knecht David zugesagt hast.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nun also, o HErr, Gott Israels: laß deine Verheißung, die du deinem Knechte David gegeben hast, in Erfüllung gehen!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und nun, HERR, Gott Israels, möge sich dein Wort als zuverlässig erweisen, das du zu deinem Knecht David geredet hast!-a- - -a) 2. Samuel 7,25.
Schlachter 1952:Und nun, HERR, Gott Israels, laß dein Wort wahr werden, welches du zu deinem Knecht David gesprochen hast! -
Zürcher 1931:Und nun, o Herr, Gott Israels, lass doch dein Wort wahr werden, das du zu David, deinem Knechte, geredet hast.
Luther 1912:Nun, Herr, Gott Israels, laß dein Wort wahr werden, das du deinem Knechte David geredet hast.
Buber-Rosenzweig 1929:Jetzt also, DU, Jissraels Gott, verwirkliche sich deine Rede, die du zu deinem Knecht, zu Dawid geredet hast!
Tur-Sinai 1954:Und nun, o Ewiger, Gott Jisraëls, bewähre sich dein Wort, das du zu deinem Knecht Dawid geredet hast.
Luther 1545 (Original):Nu HERR Gott Jsrael las dein wort war werden, das du deinem knechte Dauid geredt hast.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn meinest du auch, daß Gott bei den Menschen auf Erden wohne? Siehe, der Himmel und aller Himmel Himmel kann dich nicht versorgen; wie sollte es denn das Haus tun, das ich gebauet habe?
NeÜ 2021:Jahwe, Gott Israels, lass doch in Erfüllung gehen, was du deinem Diener David zugesagt hast.
Jantzen/Jettel 2016:Und nun, JAHWEH, Gott Israels, möge sich dein Wort als wahr erweisen, das du zu deinem Knecht David geredet hast! a)
a) Israels 2. Chronik 6,4 .14; 2. Mose 24,10; Jesaja 41,17
English Standard Version 2001:Now therefore, O LORD, God of Israel, let your word be confirmed, which you have spoken to your servant David.
King James Version 1611:Now then, O LORD God of Israel, let thy word be verified, which thou hast spoken unto thy servant David.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 12: S. Anm. zu 1. Könige 8,22-50. Als Salomo als Repräsentant seines Volkes betete, bat er Gott, ihnen in vielen Umständen zu helfen: 1.) bei Verbrechen (V. 22.23), 2.) bei Angriffen von Feinden (V. 24.25), 3.) bei Dürre (V. 26.27), 4.) bei Hungersnot (V. 28-31), 5.) für Fremdlinge (V. 32.33), 6.) bei Krieg (V. 34.35) und 7.) bei Sünde (V. 36-39).

Dateien

html (5.24 kB)