Teil 12751Teil 12753

Bibel - Teil 12752/31169: Ester 3,2: Und alle Großen des Königs, die im Tor des Königs waren, beugten die Knie und fielen vor Haman nieder; denn der König hatte es so geboten. Aber Mordechai beugte die Knie nicht und...

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
ID
17003002
Text-Ausschnitt
Luther 1984:Und alle Großen des Königs, die im Tor des Königs waren, beugten die Knie und fielen vor Haman nieder; denn der König hatte es so geboten. Aber -a-Mordechai beugte die Knie nicht und fiel nicht nieder. -a) Matthäus 4,9.10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So mußten denn alle Diener-1- des Königs, die sich am königlichen Hofe befanden, die Kniee vor Haman beugen und sich vor ihm niederwerfen-2-; denn so hatte der König es ihm zu Ehren befohlen. Mardochai aber beugte die Kniee nicht und warf sich auch nicht nieder. -1) o: Beamten. 2) o: verneigen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und alle Knechte des Königs, die im Tor des Königs waren-a-, beugten die Knie und warfen sich nieder vor Haman, denn so hatte der König es in bezug auf ihn befohlen-b-. Aber Mordechai beugte seine Knie nicht und warf sich nicht nieder. -a) Daniel 2,49. b) 1. Mose 41,43.
Schlachter 1952:Und alle Knechte des Königs, die im Königstore waren, beugten die Knie und fielen vor Haman nieder; denn der König hatte es also geboten. Aber Mardochai beugte die Knie nicht und fiel nicht nieder.
Zürcher 1931:Und alle königlichen Diener, die im Königstor standen, beugten ihre Kniee und fielen vor Haman nieder; denn so hatte der König seinethalben geboten. Aber Mardochai beugte die Kniee nicht und warf sich nicht nieder.
Luther 1912:Und alle Knechte des Königs, die im Tor des Königs waren, beugten die Kniee und fielen vor Haman nieder; denn der König hatte es also geboten. Aber Mardochai beugte die Kniee nicht und fiel nicht nieder.
Buber-Rosenzweig 1929:und alle Diener des Königs, die im Königstor waren, knieten fortan nieder und warfen sich hin vor Haman, denn so hatte der König für ihn es geboten. Mordchaj aber kniete nicht nieder und warf sich nicht hin.
Tur-Sinai 1954:Und alle Diener des Königs, die im Tor des Königs waren, knieten nieder und warfen sich hin vor Haman, denn so hatte es der König seinetwegen geboten. Mordechai aber kniete nicht nieder und warf sich nicht hin.
Luther 1545 (Original):Vnd alle knechte des Königes, die im thor des Königes waren, beugeten die knie vnd beteten Haman an, Denn der König hatte es also geboten, Aber Mardachai beuget die knie nicht, vnd betet nicht an.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und alle Knechte des Königs, die im Tor des Königs waren, beugten die Kniee und beteten Haman an; denn der König hatte es also geboten. Aber Mardachai beugete die Kniee nicht und betete nicht an.
NeÜ 2021:Sämtliche Beamte am Königshof mussten sich vor Haman hinknien und tief niederbeugen. So hatte es der König befohlen. Mordechai jedoch kniete sich nicht hin, er beugte sich nicht.
Jantzen/Jettel 2016:Und alle Knechte des Königs, die im Tor des Königs waren, beugten sich und warfen sich nieder vor Haman; denn so hatte der König seinetwegen geboten. Aber Mordokai beugte sich nicht und warf sich nicht nieder. a)
a) Tor Esther 2,19 .21; Knie 1. Mose 41,43; Php 2,9 .10
English Standard Version 2001:And all the king's servants who were at the king's gate bowed down and paid homage to Haman, for the king had so commanded concerning him. But Mordecai did not bow down or pay homage.
King James Version 1611:And all the king's servants, that [were] in the king's gate, bowed, and reverenced Haman: for the king had so commanded concerning him. But Mordecai bowed not, nor did [him] reverence.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 2 fiel nicht nieder. Es stellt sich die Frage, ob Esther und Mordechai geneigt waren, dem mosaischem Gesetz zu gehorchen. Diese Ablehnung mag vielleicht mehr in der Familienfehde zwischen den Benjamititern und den Agatitern begründet sein (s. Einleitung: Historische und lehrmäßige Themen), als in Mordechais Treue zum zweiten Gebot (2. Mose 20,4-6).

Dateien

html (6.7 kB)