Teil 18686Teil 18688

Bibel - Teil 18687/31169: Jesaja 48,4: Denn ich weiß, daß du hart bist und dein Nacken eine eiserne Sehne ist und deine Stirn ehern.

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
ID
23048004
Text-Ausschnitt
Luther 1984:Denn ich weiß, daß du hart bist und dein Nacken eine eiserne Sehne ist und deine Stirn ehern.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Weil ich wußte, daß du hart-1- bist und daß dein Nacken eine Eisenspange und deine Stirn von Erz ist, -1) o: unbeugsam.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Weil ich wußte, daß du hart bist und daß dein Nacken eine eiserne Sehne-a- und deine Stirn aus Erz ist-b-, -a) Jesaja 30,9; 2. Mose 33,3. b) Jeremia 5,3; Hesekiel 2,4.
Schlachter 1952:Weil ich wußte, daß du hart bist und dein Nacken eine eiserne Sehne und deine Stirne ehern ist,
Zürcher 1931:Weil ich wusste, dass du halsstarrig bist und dein Nacken eine eiserne Sehne und deine Stirne von Erz, -2. Mose 32,9; 33, 3; 5. Mose 9,13; 31, 27.
Luther 1912:Denn ich weiß, daß du a) hart bist, und dein Nacken ist eine eiserne Ader, und deine Stirn ist ehern; - a) Jeremia 5,3.
Buber-Rosenzweig 1929:weil ich wußte, daß du hart bist, eine Eisensehne dein Nacken, deine Stirn Erz,
Tur-Sinai 1954:Wußt ich doch, daß du hart / und Eisenband dein Nacken / und deine Stirn von Erz /
Luther 1545 (Original):Denn ich weis, das du hart bist, vnd dein Nack, ist ein eisern Ader, vnd deine Stirn ist eherne.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn ich weiß, daß du hart bist; und dein Nacken ist eine eiserne Ader, und deine Stirn ist ehern.
NeÜ 2021:Weil ich wusste, dass du starrsinnig bist, / dein Nacken wie aus Eisen ist / und deine Stirn wie aus Erz,
Jantzen/Jettel 2016:Weil ich wusste, dass du hart bist und dass dein Nacken eine eiserne Sehne und deine Stirn aus Erz ist, a)
a) 2. Mose 33,3 .5; 5. Mose 31,27; Nehemia 9,16 .17; Jeremia 5,3; 7, 26
English Standard Version 2001:Because I know that you are obstinate, and your neck is an iron sinew and your forehead brass,
King James Version 1611:Because I knew that thou [art] obstinate, and thy neck [is] an iron sinew, and thy brow brass;


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:48, 3: Der Herr sagte Ereignisse voraus, die so eintrafen, wie er sie voraussagte (41, 2-4; 46, 10). Somit konnte das Volk diese Ereignisse nicht anderen Göttern zuschreiben. 48, 3 Das Frühere. S. Anm. zu 46,9.

Dateien

html (5.28 kB)