Teil 27221Teil 27223

Bibel - Teil 27222/31169: Apostelgeschichte 7,38: Dieser ist's, der in der Gemeinde in der Wüste stand zwischen dem Engel, der mit ihm redete auf dem Berge Sinai, und unsern Vätern. Dieser empfing Worte des Lebens,...

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
Hinweis
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
ID
44007038
Text-Ausschnitt
Luther 1984:Dieser ist's, der in der Gemeinde in der Wüste stand zwischen dem Engel, der mit ihm redete -a-auf dem Berge Sinai, und unsern Vätern. -b-Dieser empfing Worte des Lebens, um sie uns weiterzugeben. -a) 2. Mose 19. b) 5. Mose 9,10.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dieser ist es, der bei der Gemeindeversammlung in der Wüste Vermittler gewesen ist zwischen dem Engel, der auf dem Berge Sinai zu ihm redete, und zwischen unsern Vätern, derselbe, der lebendige Worte-1- empfing, um sie uns mitzuteilen. -1) o: Worte des Lebens = Leben wirkende Aussprüche.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Dieser ist es, der in der Gemeinde-1- in der Wüste gewesen ist mit dem Engel, der auf dem Berg Sinai zu ihm redete-a- und mit unseren Vätern. Er empfing lebendige Aussprüche-b-, um sie uns zu geben. -1) o: Versammlung. a) 2. Mose 19,3; 24, 18;. Johannes 1,17; Römer 3,2; Galater 3,19. b) Hebräer 4,12.
Schlachter 1952:Das ist der, welcher in der Gemeinde in der Wüste war mit dem Engel, der auf dem Berge Sinai zu ihm redete und mit unsern Vätern, der lebendige Aussprüche empfing, um sie uns zu geben;
Zürcher 1931:Dieser ist es, der in der versammelten Gemeinde in der Wüste war mit dem Engel, der auf dem Berge Sinai zu ihm redete, und (mit) unsern Vätern, der lebendige Aussprüche empfing, um sie uns zu geben*, -V. 53; 2. Mose 19,2.3.20; 5. Mose 9,10.
Luther 1912:Dieser ist’s, der in der Gemeinde in der Wüste mit dem Engel war, der mit ihm redete auf dem Berge Sinai und mit unsern Vätern; dieser empfing lebendige Worte, uns zu geben; - 2. Mose 19,3.
Luther 1545 (Original):Dieser ists, der in der Gemeine, in der wüsten, mit dem Engel war, der mit jm redet auff dem berg Sina vnd mit vnsern Vetern. Dieser empfieng das lebendige wort vns zu geben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Dieser ist's, der in der Gemeinde in der Wüste mit dem Engel war, der mit ihm redete auf dem Berge Sinai und mit unsern Vätern; dieser empfing das lebendige Wort, uns zu geben;
Neue Genfer Übersetzung 2011:Und als sich unsere Vorfahren in der Wüste am Sinai vor Gott versammelten, war Mose der Vermittler zwischen ihnen und dem Engel, der auf dem Berg mit ihm redete; und es war Mose, der die Gebote entgegennahm Worte, die zum Leben führen- und der sie an uns weitergab. [Kommentar: 2. Mose 19,1-20, 17.] «
Albrecht 1912/1988:Dieser Mose ist es, der bei der Volksversammlung in der Wüste-1- mit dem Engel, der am Berge Sinai zu ihm geredet hatte, und mit unsern Vätern verkehrt hat. Er empfing Lebensworte-2-, um sie uns mitzuteilen. -1) am Tage der Gesetzgebung (2. Mose 19). 2) in dem Gesetze.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Dieser ist's, der in der Gemeinde in der Wüste mit dem Engel war, der mit ihm redete auf dem Berge Sinai und mit unsern Vätern; dieser empfing lebendige Worte, uns zu geben; -2. Mose 19,3.
Meister:Dieser ist es, der in der Gemeinde war in der Wüste mit dem Engel, der da zu ihm redete an dem Berge Sinai und unsern Vätern, welcher empfing lebendige Worte, euch zu geben, -2. Mose 19,3; 5. Mose 5,4.5; 9, 19; 33, 3; Hebräer 4,12; Jesaja 63,9; Galater 3,18; Hebräer 2,2; 2. Mose 21,1; 5. Mose 5,27;. Johannes 1,17; Römer 3,2.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Dieser ist es, der bei der Gemeindeversammlung in der Wüste Vermittler gewesen ist zwischen dem Engel, der auf dem Berge Sinai zu ihm redete, und zwischen unsern Vätern, derselbe, der lebendige Worte-1- empfing, um sie uns mitzuteilen. -1) o: Worte des Lebens = Leben wirkende Aussprüche.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Dieser ist es, der in der Versammlung in der Wüste mit dem Engel, welcher auf dem Berge Sinai zu ihm redete, und mit unseren Vätern gewesen ist; der lebendige Aussprüche-1- empfing, um sie uns zu geben; -1) o: Orakel.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Dieser ist es, der in der Gemeinde-1- in der Wüste -pta-gewesen ist mit dem Engel, der auf dem Berg Sinai zu ihm -ptp-redete-a- und mit unseren Vätern. Er empfing -ptp-lebendige Aussprüche-b-, um sie uns zu -ifa-geben. -1) o: Versammlung. a) 2. Mose 19,3; 24, 18;. Johannes 1,17; Römer 3,2; Galater 3,19. b) Hebräer 4,12.
Schlachter 1998:Das ist der, welcher in der Gemeinde in der Wüste war zwischen dem Engel, der auf dem Berg Sinai zu ihm redete und unseren Vätern, der lebendige Aussprüche empfing, um sie uns zu geben;
Interlinear 1979:Dies ist der Gewesene in der Gemeinde in der Wüste mit dem Engel, sprechenden mit ihm auf dem Berg Sinai, und unseren Vätern, der empfangen hat lebendige Aussprüche, zu geben uns,
NeÜ 2021:Und als unsere Vorfahren sich in der Wüste vor Gott versammelten, war es gerade dieser Mose, der Vermittler zwischen ihnen und dem Engel wurde, der auf dem Berg zu ihm redete. Dort erhielt er Worte, die zum Leben führen, und gab sie uns weiter.
Jantzen/Jettel 2016:Dieser ist der, der in der Gemeinde in der Wüste war 1) mit dem [himmlischen] Boten, der am Berge a)Sinai zu ihm redete, und mit unseren Vätern, der b)lebendige Worte entgegennahm, ‹um sie› uns zu geben,
a) Apostelgeschichte 7,53; Galater 3,19; Hebräer 2,2; 5. Mose 5,4 .5; 5, 27 .28 .29 .30 .31; 9, 10; 33, 2
b) 5. Mose 32,46
1) eigtl.: geschah; o.: wurde; daher: in ‹Gemeinschaft› trat; o.: verkehrte
English Standard Version 2001:This is the one who was in the congregation in the wilderness with the angel who spoke to him at Mount Sinai, and with our fathers. He received living oracles to give to us.
King James Version 1611:This is he, that was in the church in the wilderness with the angel which spake to him in the mount Sina, and [with] our fathers: who received the lively oracles to give unto us:


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 2: Anscheinend beantwortete Stephanus die Frage des Hohenpriesters nicht. Stattdessen präsentiert er eine meisterhafte, detaillierte Verteidigung des christlichen Glaubens aus dem AT und schließt mit einer Verurteilung der führenden Juden, weil sie Jesus verworfen haben. 7, 2 Der Gott der Herrlichkeit. Ein Titel Gottes, der nur hier und in Psalm 29,3 verwendet wird. Gottes Herrlichkeit ist die Summe seiner Eigenschaften (s. Anm. zu 2. Mose 33,18.19). Abraham … Mesopotamien … bevor er in Haran wohnte. 1. Mose 12,1-4 spricht von dieser Wiederholung der Berufung, nachdem Abraham sich in Haran niedergelassen hatte (ca. 800 km nordwestlich von Ur). Offenbar hatte Gott Abraham ursprünglich berufen, als dieser noch in Ur lebte (vgl. 1. Mose 15,7; Nehemia 9,7) und wiederholte dann diesen Ruf in Haran (s. Anm. zu 1. Mose 11,31-12, 3).

Dateien

html (15.3 kB)