Teil 5065Teil 5067

Bibel - Teil 05066/31169: 5. Mose 5,12: Den Sabbattag sollst du halten, daß du ihn heiligest, wie dir der HERR, dein Gott, geboten hat.

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
ID
5005012
Text-Ausschnitt
Luther 1984:Den Sabbattag sollst du halten, daß du ihn heiligest, wie dir der HERR, dein Gott, geboten hat.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Beobachte den Sabbattag, daß du ihn heilig hältst, wie der HErr, dein Gott, dir geboten hat!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Beachte den Sabbattag, um ihn heilig zu halten, so wie der HERR, dein Gott, es dir geboten hat!
Schlachter 1952:Beobachte den Sabbattag, daß du ihn heiligest, wie dir der HERR, dein Gott, geboten hat.
Zürcher 1931:Achte auf den Sabbattag, dass du ihn heilig haltest, wie dir der Herr, dein Gott, geboten hat.
Luther 1912:Den Sabbattag sollst du halten, daß du ihn heiligest, wie dir der Herr, dein Gott, geboten hat.
Buber-Rosenzweig 1929:Wahre den Tag der Feier, ihn zu heiligen, wie ER dein Gott dir gebot.
Tur-Sinai 1954:Wahre den Sabbattag, ihn zu heiligen, wie der Ewige, dein Gott, dir geboten hat.
Luther 1545 (Original):Den Sabbathtag soltu halten, das du jn heiligest, Wie dir der HERR dein Gott geboten hat.
Luther 1545 (hochdeutsch):Den Sabbattag sollst du halten, daß du ihn heiligest, wie dir der HERR, dein Gott, geboten hat.
NeÜ 2021:Achte auf den Sabbattag und überlass ihn Gott! Denn so hat Jahwe, dein Gott, es dir befohlen.
Jantzen/Jettel 2016:Halte den Sabbattag, dass du ihn heiligst, so wie JAHWEH, dein Gott, dir geboten hat. a)
a) 2. Mose 20,8-11; 31, 17
English Standard Version 2001:'Observe the Sabbath day, to keep it holy, as the LORD your God commanded you.
King James Version 1611:Keep the sabbath day to sanctify it, as the LORD thy God hath commanded thee.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 1: Als Mose mit seiner zweiten Ansprache an das Volk Israel begann, erinnerte er sie an die Ereignisse und die wesentlichen Gebote Gottes, die die Grundlage des sinaitischen Bundes bildeten (5, 1-33; s. 2. Mose 19,1-20, 21). In 6,1-11, 32 erläuterte Mose die ersten 3 der Zehn Gebote und wendete sie auf die gegenwärtige Situation des Volkes an. 5, 1 Höre, Israel. Das Verb »hören« beinhaltet den Gedanken von »gehorchen«. Vom ganzen Volk wurde die Art Hören verlangt, die zum Gehorsam führt (vgl. 6, 4; 9, 1; 20, 3; 27, 9).

Dateien

html (4.9 kB)