Teil 5277Teil 5279

Bibel - Teil 05278/31169: 5. Mose 13,6: Der Prophet aber oder der Träumer soll sterben, weil er euch gelehrt hat, abzufallen von dem HERRN, eurem Gott, der euch aus Ägyptenland geführt und dich aus der Knechtschaft...

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
ID
5013006
Text-Ausschnitt
Luther 1984:Der -a-Prophet aber oder der Träumer soll sterben, weil er euch gelehrt hat, abzufallen von dem HERRN, eurem Gott, der euch aus Ägyptenland geführt und dich aus der Knechtschaft erlöst hat, und weil er dich von dem Wege abbringen wollte, auf dem du wandeln sollst, wie der HERR, dein Gott, geboten hat -, auf daß du -b-das Böse aus deiner Mitte wegtust. -a) 5. Mose 18,20. b) 1. Korinther 5,9.13.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Jener Prophet aber oder jener Traumseher soll den Tod erleiden! denn er hat Abfall gepredigt vom HErrn, eurem Gott, der euch aus dem Lande Ägypten herausgeführt und dich aus dem Hause der Knechtschaft erlöst hat, und ist darauf ausgegangen, dich von dem Wege abzubringen, auf dem du nach dem Gebot des HErrn, deines Gottes, wandeln sollst: schaffe das Böse aus deiner Mitte hinweg!»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und jener Prophet oder der, der die Träume hat, soll getötet werden-a-. Denn er hat Abfall vom HERRN, eurem Gott, gepredigt, der euch aus dem Land Ägypten herausgeführt und dich erlöst hat aus dem Sklavenhaus-b- -, um dich abzubringen von dem Weg, auf dem zu gehen der HERR, dein Gott, dir geboten hat-c-. Und du sollst das Böse aus deiner Mitte wegschaffen.-d- -a) 5. Mose 18,20; 1. Könige 18,40; Jeremia 28,15-17. b) 2. Mose 13,3.14. c) 5. Mose 11,32. d) 5. Mose 17,7.12; 19, 19; 21, 21; 22, 21.22.24; 24, 7; Josua 7,13; Richter 20,13; 1. Korinther 5,13.
Schlachter 1952:Ein solcher Prophet aber oder ein solcher Träumer soll sterben, weil er Abfall gelehrt hat von dem HERRN, eurem Gott, der euch aus Ägyptenland geführt und dich von dem Diensthause erlöst hat; er hat dich abbringen wollen von dem Wege, den der HERR, dein Gott, geboten hat, darin zu wandeln. Also sollst du das Böse aus deiner Mitte ausrotten!
Zürcher 1931:Jener Prophet oder Träumer aber soll getötet werden; denn er hat gegen den Herrn, deinen Gott, der dich aus dem Lande Ägypten herausgeführt und dich aus dem Sklavenhause befreit hat, Abfall gepredigt, um dich abzubringen von dem Wege, den zu wandeln der Herr, dein Gott, dir geboten hat. So sollst du das Böse aus deiner Mitte ausrotten. -5. Mose 18,20; Jeremia 23,25-27; 28, 15-17.
Luther 1912:Der a) Prophet aber oder der Träumer soll sterben - darum daß er euch von dem Herrn, eurem Gott, der euch aus Ägyptenland geführt und dich von dem Diensthause erlöst hat, abzufallen gelehrt und dich aus dem Wege verführt hat, den der Herr, dein Gott, geboten hat, darin zu wandeln -, b) auf daß du das Böse von dir tust. - a) 5. Mose 18,20. b) 1. Korinther 5,9.13.
Buber-Rosenzweig 1929:Jener Künder aber oder jener Träumer von Träumen muß sterben, denn Abwendiges hat er geredet von IHM eurem Gott - der aus dem Land Ägypten euch führte, aus dem Haus der Dienstbarkeit dich abgalt - , dich abzusprengen vom Weg, darin ER dein Gott dir zu gehen gebot: merzen sollst du das Böse aus deinem Innern!
Tur-Sinai 1954:Jener Weissager aber oder jener Traumseher soll getötet werden, denn er hat Lüge gesprochen über den Ewigen, euren Gott, der euch aus dem Land Mizraim geführt und der dich aus dem Sklavenhaus erlöst hat, um dich fortzulocken von dem Weg, auf dem der Ewige, dein Gott, dir zu wandeln befohlen hat; und du sollst das Böse hinwegschaffen aus deiner Mitte.
Luther 1545 (Original):Der Prophet aber oder der Trewmer sol sterben, darumb, das er euch von dem HERRN ewerm Gott (der euch aus Egyptenland gefüret, vnd dich von dem Diensthaus erlöset hat) ab zufallen geleret, vnd dich aus dem wege verfüret hat, den der HERR dein Gott geboten hat drinnen zu wandeln, Auff das du den Bösen von dir thuest.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der Prophet aber oder der Träumer soll sterben, darum daß er euch von dem HERRN, eurem Gott, der euch aus Ägyptenland geführet und dich von dem Diensthause erlöset hat, abzufallen gelehret und dich aus dem Wege verführet hat; den der HERR, dein Gott, geboten hat, drinnen zu wandeln, auf daß du den Bösen von dir tust.
NeÜ 2021:(6) Jener Prophet oder Traumseher aber muss getötet werden. Denn er wollte euch zum Abfall von Jahwe, eurem Gott, verleiten, der euch aus Ägypten herausführte und aus dem Sklavenhaus erlöste. Er wollte dich von dem Weg abbringen, auf dem Jahwe, dein Gott, dir zu gehen befohlen hat. Du sollst das Böse aus deiner Mitte beseitigen.
Jantzen/Jettel 2016:Und jener Prophet oder jener, der die Träume hat, soll getötet werden; denn er hat Abfall geredet gegen JAHWEH, euren Gott, der euch aus dem Lande Ägypten geführt und dich erlöst hat aus dem Haus der Knechtschaft - um dich abzubringen von dem Wege, auf dem zu wandeln JAHWEH, dein Gott, dir geboten hat. Und du sollst das Böse aus deiner Mitte wegschaffen. a)
a) getötet 5. Mose 18,20; 1. Könige 18,40; Jeremia 28,15-17; Sacharja 13,3; ausrotten 5. Mose 19,19 .20; 21, 21
English Standard Version 2001:But that prophet or that dreamer of dreams shall be put to death, because he has taught rebellion against the LORD your God, who brought you out of the land of Egypt and redeemed you out of the house of slavery, to make you leave the way in which the LORD your God commanded you to walk. So you shall purge the evil from your midst.
King James Version 1611:And that prophet, or that dreamer of dreams, shall be put to death; because he hath spoken to turn [you] away from the LORD your God, which brought you out of the land of Egypt, and redeemed you out of the house of bondage, to thrust thee out of the way which the LORD thy God commanded thee to walk in. So shalt thou put the evil away from the midst of thee.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:13, 1: Nach dem generellen Verbot, sich an kanaanitischer Anbetung zu beteiligen (12, 29-31), führte Mose 3 Möglichkeiten auf, die Israel leicht zum Götzendienst verführen konnten: 1.) durch einen falschen Propheten (V. 2-6); 2.) durch ein Familienmitglied (V. 7-12) oder 3.) durch Abtrünnige in einer kanaanitischen Stadt (V. 13-19). 13, 1 du sollst nichts … hinzufügen und nichts … wegnehmen. S. Anm. zu 4,2.

Dateien

html (9.59 kB)