Teil 7365Teil 7367

Bibel - Teil 07366/31169: 1. Samuel 7,13: So wurden die Philister gedemütigt und kamen nicht mehr in das Gebiet Israels. Und die Hand des HERRN lag schwer auf den Philistern, solange Samuel lebte.

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
ID
9007013
Text-Ausschnitt
Luther 1984:So wurden die Philister gedemütigt und kamen nicht mehr in das Gebiet Israels. Und die Hand des HERRN lag schwer auf den Philistern, solange Samuel lebte.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):SO waren denn die Philister gedemütigt und fielen fortan nicht mehr in das Gebiet der Israeliten ein; denn solange Samuel lebte, lag die Hand des HErrn auf den Philistern.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:So wurden die Philister gedemütigt und kamen nicht mehr-1- in das Gebiet Israels. Und die Hand des HERRN war gegen die Philister alle Tage Samuels-a-. -1) w: fuhren nicht mehr fort, . . . zu kommen. a) 1. Samuel 12,11; Richter 8,28; 2. Samuel 8,1.
Schlachter 1952:Also wurden die Philister gedemütigt und kamen hinfort nicht mehr in das Gebiet Israels. Und die Hand des HERRN war wider die Philister, solange Samuel lebte.
Zürcher 1931:So wurden die Philister gedemütigt und kamen hinfort nicht mehr in das Gebiet Israels. Und die Hand des Herrn war wider die Philister, solange Samuel lebte.
Luther 1912:Also wurden die Philister gedämpft und kamen nicht mehr in die Grenze Israels; und die Hand des Herrn war wider die Philister, solange Samuel lebte.
Buber-Rosenzweig 1929:Bezwungen wurden die Philister, sie kamen fürder nicht wieder in Jissraels Gemarkung, SEINE Hand war auf den Philistern alle Tage Schmuels.
Tur-Sinai 1954:So waren die Pelischtäer gedemütigt und kamen nicht mehr in das Gebiet Jisraëls; und die Hand des Ewigen war auf den Pelischtäern alle Tage Schemuëls.
Luther 1545 (Original):Also wurden die Philister gedempfft, vnd kamen nicht mehr in die grentze Jsrael, Vnd die Hand des HERRN war wider die Philister, so lange Samuel lebt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Also wurden die Philister gedämpfet und kamen nicht mehr in die Grenze Israels; und die Hand des HERRN war wider die Philister, solange Samuel lebte.
NeÜ 2021:Nachdem die Philister so gedemütigt worden waren, kamen sie nicht mehr in das Gebiet Israels. Solange Samuel lebte, stellte Jahwe sich gegen die Philister.
Jantzen/Jettel 2016:So wurden die Philister gedemütigt, und sie kamen hinfort nicht mehr in die Grenzen Israels. Und die Hand JAHWEHS war gegen die Philister alle Tage Samuels. a)
a) Richter 13,1 .5; 2. Samuel 8,1
English Standard Version 2001:So the Philistines were subdued and did not again enter the territory of Israel. And the hand of the LORD was against the Philistines all the days of Samuel.
King James Version 1611:So the Philistines were subdued, and they came no more into the coast of Israel: and the hand of the LORD was against the Philistines all the days of Samuel.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 13: kamen künftig nicht mehr in das Gebiet Israels. Während Samuels Richtertum gab der Herr Israel den Sieg über die Philister und bereitete ihrer Bedrohung ein Ende. solange Samuel lebte. So wie der Abschnitt in 4,1 mit Samuel als Gottes Stellvertreter begann, endet er hier mit dem Herrn, der während Samuels gesamter Lebenszeit machtvoll wirkte.

Dateien

html (5.88 kB)