Richter 5, 11

Das Buch der Richter

Kapitel: 5, Vers: 11

Richter 5, 10
Richter 5, 12

Luther 1984:Horch, wie sie jubeln zwischen den Tränkrinnen! Da sage man von der Gerechtigkeit des HERRN, von der Gerechtigkeit an seinen Bauern in Israel, als des HERRN Volk herabzog zu den Toren.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Horch!-1- . . . zwischen den Tränkrinnen! / dort preist man die Heilstaten des HErrn, / die Heilstaten seiner Führerschaft in Israel. / Da zog das Volk des HErrn zu den Toren hinab. -1) die ausgelassenen Worte sind unverständlich. Manche vermuten: Horch! wie sie scherzen (o: Horch! man singt) zwischen den Tränkrinnen (= an den Brunnen)!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Lauter als die Wasserverteiler zwischen den Tränkrinnen sollen sie dort besingen die Heilstaten-1- des HERRN, die Heilstaten-1- an seinen Landbewohnern-2- in Israel-a-. Da zog das Volk des HERRN hinab zu den Toren. -1) w: die Gerechtigkeiten. 2) o: Führern. a) Psalm 71, 15.16.
Schlachter 1952:Trotz des Schreiens der Zerstörer soll man daselbst, an den Brunnen, / preisen die gerechten Taten des HERRN, / die gerechten Taten seines Führers in Israel. / Dann soll zu den Toren hinabsteigen das Volk des HERRN. /
Zürcher 1931:Horch, Trompeter zwischen den Tränkrinnen! / Dort erzählt man die Heilstaten des Herrn, / die Heilstaten an seinen Bauern in Israel. / Da zog hinab zu den Toren das Volk des Herrn. /
Luther 1912:Da die Schützen schreien zwischen den Schöpf-Rinnen, da sage man von der Gerechtigkeit des Herrn, von der Gerechtigkeit seines Regiments in Israel. Da zog des Herrn Volk herab zu den Toren.
Buber-Rosenzweig 1929:Horch, Taktschlagende zwischen den Tränken! dort wechselsagen sie SEINE Bewährungen, Bewährungen an seiner Bauernschaft in Jissrael. Schon stiegen sie zu den Toren herab, SEIN Volk!
Tur-Sinai 1954:Sie sollen bei Trompeterschall am Schöpfbrunn Dort laut des Ewgen Gnadentaten künden, Heilstat an seiner Freisiedlung in Jisraël, Als zu den Toren niederschritt des Ewgen Volk:
Luther 1545 (Original):Da die Schützen schrien zwisschen den Schepffern, da sage man von der gerechtigkeit des HERRN, von der gerechtigkeit seiner Baurn in Jsrael, Da zoge des HERRN volck erab zu den Thoren. -[Schepffer] Das ist, Da die schützen Sissera schrien fur not am wasser Kison, da man pflegt zu schepffen, da halff Gott seinen Bauren, vnd lies das Recht gehen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da die Schützen schrieen zwischen den Schöpfern, da sage man von der Gerechtigkeit des HERRN, von der Gerechtigkeit seiner Bauern in Israel; da zog des HERRN Volk herab zu den Toren.
NeÜ 2021:Hört, wie sie jubeln zwischen den Tränken! / Dort besingt man die rettenden Taten Jahwes. / Sie erzählen, wie er seinem Volk half.Dann zog sein Volk zu den Toren hinab:
Jantzen/Jettel 2016:Fern von der Stimme der Bogenschützen, zwischen den Schöpfrinnen, dort sollen sie preisen die gerechten Taten JAHWEHS, die gerechten Taten an seinen Landstädten in Israel. Und es zog das Volk JAHWEHS hinab zu den Toren. a)
a) Psalm 71, 15-20; 103, 2; 105, 2 .5; 116, 12 .13; Jesaja 63, 7
English Standard Version 2001:To the sound of musicians at the watering places, there they repeat the righteous triumphs of the LORD, the righteous triumphs of his villagers in Israel.Then down to the gates marched the people of the LORD.
King James Version 1611:[They that are delivered] from the noise of archers in the places of drawing water, there shall they rehearse the righteous acts of the LORD, [even] the righteous acts [toward the inhabitants] of his villages in Israel: then shall the people of the LORD go down to the gates.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:5, 11: Mit der Stimme der Bogenschützen, zwischen den Schöpfrinnen. Die Brunnen befanden sich im Osten in geringer Entfernung von Städten, abseits der Schlachtfelder waren sie oftmals Orte, an denen man angenehmen Gedanken nachgehen konnte.




Predigten über Richter 5, 11
Sermon-Online