1. Chronik 22, 9

Das erste Buch der Chronik

Kapitel: 22, Vers: 9

1. Chronik 22, 8
1. Chronik 22, 10

Luther 1984:Siehe, der Sohn, der dir geboren werden soll, der wird ein Mann der Ruhe sein; denn ich will ihm Ruhe schaffen vor allen seinen Feinden ringsumher. Er soll Salomo heißen; denn ich will Israel Frieden und Ruhe geben, solange er lebt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Doch wisse: ein Sohn wird dir geboren werden, der wird ein Mann der Ruhe sein, und ich will ihm Ruhe vor all seinen Feinden ringsum schaffen; denn Salomo-1- soll sein Name sein, und Frieden und Ruhe will ich in Israel während seiner Regierung herrschen lassen. -1) d.h. der Friedliche, Friedensmann.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Siehe, ein Sohn wird dir geboren werden, der wird ein Mann der Ruhe sein-a-, denn ich werde ihm Ruhe schaffen vor allen seinen Feinden ringsum. Denn Salomo-1- wird sein Name sein, und Frieden und Ruhe werde ich Israel geben in seinen Tagen-b-. -1) d.h. der Friedliche. a) 2. Samuel 12, 24; Psalm 72, 1. b) 1. Könige 5, 4; 8, 56; Psalm 72, 7.
Schlachter 1952:Siehe, ein Sohn, der dir geboren werden soll, wird ein Mann der Ruhe sein; denn ich will ihm Ruhe geben vor allen seinen Feinden ringsumher, darum soll er Salomo heißen; denn ich will Israel Frieden und Ruhe geben sein Leben lang.
Schlachter 2000 (05.2003):Siehe, ein Sohn wird dir geboren werden, der wird ein Mann der Ruhe sein; denn ich will ihm Ruhe geben vor allen seinen Feinden ringsumher, darum soll sein Name Salomo sein; und ich will Israel Frieden und Ruhe geben in seinen Tagen.
Zürcher 1931:Siehe, ein Sohn wird dir geboren werden, der wird ein Mann der Ruhe sein, und ich will ihm Ruhe schaffen vor allen seinen Feinden ringsumher; denn er soll Salomo-1- heissen, und ich werde Frieden und Ruhe über Israel walten lassen, solange er lebt. -1) der Name Salomo ist verwandt mit dem hebrW. für «Heil, Frieden».
Luther 1912:Siehe, der Sohn, der dir geboren soll werden, der wird ein Mann der Ruhe sein; denn ich will ihn ruhen lassen von all seinen Feinden umher, denn er soll Salomo heißen; denn ich will Frieden und Ruhe geben über Israel sein Leben lang.
Buber-Rosenzweig 1929:Da, ein Sohn wird dir geboren, der wird ein Mann der Ruhe sein, und Ruhe will ich ihm schaffen von all seinen Feinden ringsum, denn Schlomo, Friedreich, soll sein Name sein, Frieden und Stille will ich in seinen Tagen über Jissrael geben.
Tur-Sinai 1954:Sieh, ein Sohn wird dir geboren, der wird ein Mann der Ruhe sein, und ich werde ihm Ruhe schaffen von allen seinen Feinden ringsum. Ja, Schelomo wird sein Name sein, denn Frieden-1- und Ruhe gewähre ich über Jisraël in seinen Tagen. -1) -+schalom-.++
Luther 1545 (Original):Sihe der Son der dir geborn sol werden, der wird ein rügig Man sein, Denn ich wil jn rugen lassen von all seinen Feinden vmb her, denn er sol Salomo heissen, Denn ich wil fried vnd ruge geben vber Jsrael sein leben lang, -[Friede] Salomo heisst friedsam oder friedrich.
Luther 1545 (hochdeutsch):Der soll meinem Namen ein Haus bauen. Er soll mein Sohn sein, und ich will sein Vater sein. Und ich will seinen königlichen Stuhl über Israel bestätigen ewiglich.
NeÜ 2021:Doch du wirst einen Sohn haben, der ein Mann der Ruhe sein wird. Ihm werde ich Ruhe vor all seinen Feinden ringsum verschaffen. Er wird Salomo, der Friedliche, heißen. Und ich werde Israel Frieden und Ruhe geben, solange er lebt.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Siehe! Es wird dir ein Sohn geboren werden, der wird ein Mann der Ruhe sein. Und ich werde ihn zur Ruhe bringen(a) von allen seinen Feinden ringsum. Fürwahr, Salomo(b), wird sein Name sein. Und ich werde Israel Frieden und Stille geben in seinen Tagen.
-Fussnote(n): (a) und ihm Ruhe verleihen (b) bed.: Friede
-Parallelstelle(n): Salomo 1. Chronik 28, 5; 2. Samuel 12, 24; Frieden 1. Könige 4, 20; 1. Könige 5, 4.5.18; 1. Könige 8, 56
English Standard Version 2001:Behold, a son shall be born to you who shall be a man of rest. I will give him rest from all his surrounding enemies. For his name shall be Solomon, and I will give peace and quiet to Israel in his days.
King James Version 1611:Behold, a son shall be born to thee, who shall be a man of rest; and I will give him rest from all his enemies round about: for his name shall be Solomon, and I will give peace and quietness unto Israel in his days.
Westminster Leningrad Codex:הִנֵּה בֵן נוֹלָד לָךְ הוּא יִהְיֶה אִישׁ מְנוּחָה וַהֲנִחוֹתִי לוֹ מִכָּל אוֹיְבָיו מִסָּבִיב כִּי שְׁלֹמֹה יִהְיֶה שְׁמוֹ וְשָׁלוֹם וָשֶׁקֶט אֶתֵּן עַל יִשְׂרָאֵל בְּיָמָֽיו



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:22, 6: Hier erteilt David seine sorgfältigen Anweisungen an Salomo für den Bau, den David selbst nicht ausführen konnte, weil er in seinen Kriegen so viele getötet hatte (V. 8). Vgl. 1. Könige 5, 17. 22, 8-10 David denkt über den Bund Gottes mit ihm nach (vgl. 2. Samuel 7; 1. Chronik 17). Dieser Bund umfasste 1.) die göttliche Verfügung, dass Salomo den Tempel bauen sollte, und 2.) Hinweise auf die messianische Herrschaft.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 1. Chronik 22, 9
Sermon-Online