Nehemia 7, 72

Das Buch Nehemia

Kapitel: 7, Vers: 72

Nehemia 7, 71
Nehemia 8, 1

Luther 1984:Und die Priester und die Leviten, die Torhüter, die Sänger und einige andere Leute und die Tempelsklaven und ganz Israel ließen sich in ihren Städten nieder. ALS nun der siebente Monat herangekommen war und die Israeliten in ihren Städten waren,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):So siedelten sich denn die Priester und die Leviten, sowie die Torhüter, die Sänger und die Tempelhörigen in Jerusalem und dessen Gebiet an, alle übrigen Israeliten dagegen in ihren Ortschaften.-1- ALS nun der siebte Monat herankam, während die Israeliten sich in ihren Ortschaften befanden, -1) die Üs. von V. 73 ist durchaus unsicher.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und die Priester und die Leviten, die Torhüter und die Sänger, (einige) aus dem Volk und die Tempeldiener und ganz Israel ließen sich in ihren Städten nieder. UND als der siebte Monat-a- herankam und die Söhne Israel in ihren Städten (wohnten), -a) Esra 3, 1.
Schlachter 1952:Und die Priester und Leviten, die Torhüter, Sänger und ein Teil des Volkes und die Tempeldiener und alle Israeliten ließen sich in ihren Städten nieder. Und als der siebente Monat nahte, waren die Kinder Israel in ihren Städten.
Schlachter 2000 (05.2003):Und die Priester und die Leviten und die Torhüter und die Sänger und die aus dem Volk und die Tempeldiener und alle Israeliten ließen sich in ihren Städten nieder.
Zürcher 1931:Darauf liessen sich die Priester und Leviten, die Torhüter, die Sänger sowie Leute aus dem Volk und die Tempelhörigen, kurz ganz Israel, in ihren Städten nieder. ALS nun der siebente Monat herangekommen war - die Israeliten waren bereits in ihren Ortschaften -,
Luther 1912:Und die Priester und die Leviten, die Torhüter, die Sänger und die vom Volk und die Tempelknechte und ganz Israel setzten sich in ihre Städte. 1. Da nun herzukam der siebente Monat und die Kinder Israel in ihren Städten waren,
Buber-Rosenzweig 1929:Und ansässig wurden die Priester und die Lewiten und die Torleute und die Sänger und die vom Volk und die Hingegebnen und Jissrael allsamt in ihren Städten. Als die siebente Mondneuung erschien, und die Söhne Jissraels waren in ihren Städten,
Tur-Sinai 1954:Und es wohnten die Priester, die Lewiten, die ,Tormänner', die Sänger, die vom Volk, die Weihgeschenkten und ganz Jisraël in ihren Städten.» Als der siebente Monat herankam, daß die Kinder Jisraël in ihren Städten waren,
Luther 1545 (Original):Vnd die Priester vnd die Leuiten, die Thorhütter, die Senger, vnd etliche des Volcks, vnd die Nethinim vnd gantz Jsrael, setzten sich in jre Stedte.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und die Priester und die Leviten, die Torhüter, die Sänger und etliche des Volks und die Nethinim und ganz Israel setzten sich in ihre Städte.
NeÜ 2021:Die Feste werden gefeiert: (72)Die Priester, die Leviten, die Torwächter, die Sänger, die Tempelsklaven und das übrige Volk ließen sich in ihren Heimatorten nieder. Als der Oktober (Wörtlich: der 7. Monat.)herankam und die Israeliten in ihren Städten wohnten,
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und die Priester und die Leviten und die Torwächter und die Sänger und die aus dem Volk und die Tempelknechte und ganz Israel wohnten in ihren Städten. Und als der siebente Monat kam(a) und die Söhne Israels in ihren Städten waren,
-Fussnote(n): (a) eigtl.: Und als die siebente Mondneuung erschien
-Parallelstelle(n): Esra 3, 1
English Standard Version 2001:So the priests, the Levites, the gatekeepers, the singers, some of the people, the temple servants, and all Israel, lived in their towns.And when the seventh month had come, the people of Israel were in their towns.
King James Version 1611:So the priests, and the Levites, and the porters, and the singers, and [some] of the people, and the Nethinims, and all Israel, dwelt in their cities; and when the seventh month came, the children of Israel [were] in their cities.
Westminster Leningrad Codex:וַיֵּשְׁבוּ הַכֹּהֲנִים וְהַלְוִיִּם וְהַשּׁוֹעֲרִים וְהַמְשֹׁרְרִים וּמִן הָעָם וְהַנְּתִינִים וְכָל יִשְׂרָאֵל בְּעָרֵיהֶם וַיִּגַּע הַחֹדֶשׁ הַשְּׁבִיעִי וּבְנֵי יִשְׂרָאֵל בְּעָרֵיהֶֽם



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:7, 5a gab mir mein Gott ins Herz. Nehemia bezeugt immer wieder in diesem Buch, dass die Hand Gottes in allen Umständen am Werke war (vgl. 2, 8.18; 6, 16; 7, 5). 7, 5b ich fand das Buch mit dem Geschlechtsregister. Nehemia entdeckte ein Verzeichnis des Volkes, das Esra in Babylon angefertigt hatte, bevor die erste Gruppe nach Jerusalem zurückkehrte. Es war eine Auflistung der Leute, die mit Serubbabel mitgekommen waren.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Nehemia 7, 72
Sermon-Online